SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Landeskrankenhausplan – Thema im Landtag - Im Schweriner Landtag wurde der Landeskrankenhausplan diskutiert. „Die Fortschreibung des Krankenhausplanes ist ein kontinuierlicher Prozess. Der Plan wird vom zuständigen Ministerium fortgeschrieben. So sieht es das Landeskrankenhausgesetz vor. Daran halten wir uns. Die aktuelle Fassung ist im Internet öffentlich zugänglich“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe am Freitag. Der geltende Krankenhausplan trat im Jahr 2012 in Kraft. Erneuerungen und Modernisierungen werden umgesetzt Seit 1990 sind im Rahmen der Krankenhausfinanzierung mit mehr als zwei Milliarden Euro erhebliche finanzielle Mittel in die Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern ...

Wachstumsverluste im östlichen Landesteil - Am Freitag ist im Landtag in Schwerin das Thema „Wachstumsverluste im östlichen Landesteil durch die Auswirkungen der Kreisgebietsreform“ diskutiert worden. „Der abrupte Übergang von der Planwirtschaft in die soziale Marktwirtschaft hatte große Umbrüche erfordert, insbesondere in der Industrie und in der Landwirtschaft, wo viele Arbeitsplätze nicht mehr wettbewerbsfähig waren und verloren gingen. Strukturschwäche abzubauen ist ein langwieriger Prozess und der östliche Landesteil hat es ...

Prüfdienst für die Kranken- und Pflegeversicherung - Die Freie und Hansestadt Hamburg sowie die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein richten zum 01. Januar 2018 einen gemeinsamen Prüfdienst für die Kranken- und Pflegeversicherung (PDK-Nord) ein. Die Länder reagieren damit auf die reduzierte Zahl der Krankenkassen durch Fusionen und schaffen wirtschaftliche sowie effiziente Prüfstrukturen. Standort des neuen gemeinsamen Prüfdienstes wird Hamburg. Der erforderliche Staatsvertrag wurde jetzt von allen drei Ländern ratifiziert. „Die ...

Kinderrechte gehören ins Grundgesetz - Der Landtag befasste sich heute mit der Aufnahme von Kinderrechten in das Grundgesetz. Sozialministerin Stefanie Drese sprach sich in der Debatte ausdrücklich für eine Verankerung in der Verfassung aus. „Kinder haben Rechte. Und sie haben besondere Bedürfnisse in Bezug auf ihre Förderung, ihren Schutz, ihre Mitbestimmung und ihre Entwicklung“ betonte Drese. Die Ministerin verdeutlichte, dass Kinderrechte bereits seit 2006 in der Landesverfassung Mecklenburg-Vorpommerns in Artikel 14 gesondert aufgeführt sind. So seien die Förderung und der ...

„Happy End“ auf dem Dachboden - Der Landesbibliothek in Schwerin gelang ein spektakulärer Erfolg beim Auffinden von vermisstem Kulturgut. Anhand eines Sucheintrags in der Datenbank „Lost Art“ konnte eine Handschrift aus dem 16. Jahrhundert in den Buchbestand zurückgeholt werden. Der insgesamt sieben Werke umfassende Band war in den Nachkriegstagen verloren gegangen, nachdem er im März 1944 mit anderen Kostbarkeiten in einen Salzstollen bei Staßfurt (Sachsen-Anhalt) gebracht worden war. „Ein verloren gegangener Schatz ist heimgekehrt“, sagte Kulturministerin Birgit ...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Im Garten der Pusteblumen - „Im Garten der Pusteblumen“ schildert die Vision aber auch mögliche Folgen eines hochtechnisierten Alltags. Was geschieht mit uns und unter uns, wenn scheinbar alle Wünsche auf Knopfdruck zu erfüllen sind...?! Würde man das Wünschen, Hoffen und Träumen vor lauter Überfluss ..

Greifswalder Weihnachtsmarkt öffnet - In diesem Jahr starten 42 Schausteller, Gastronomen und Händler am Freitag, dem 1. Dezember, um 12 Uhr in die Greifswalder Weihnachtsmarktsaison. Zum Auftakt laden die Schausteller ..

Geschichtenzeit im Advent - Zur „Geschichtenzeit im Advent“ lädt die Stadtbibliothek Rostock in der Kröpeliner Str. 82 vom 2. bis 23. Dezember 2017 jeden Mittwoch um 16 Uhr und jeden Samstag um 11 Uhr ein. Ehrenamtliche Vorlesepaten lesen für Kinder von drei bis sieben Jahren Märchen sowie ...

Lampionumzug durch das Märchenland - Die Stadt als Veranstalterin des Greifswalder Weihnachtsmarktes lädt zu einem erlebnisreichen Laternenumzug ein. „Jungen und Mädchen im Alter ab 3 Jahren werden auf ihrem Weg von den Credeneranlagen bis zum Weihnachtsmarkt aufregende Überraschungen mit ...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Kalender präsentiert Rostocker Urkunde - Dr. Ursula Hartwieg, Leiterin der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK), überreichte Oberbürgermeister Roland Methling am Mittwoch im Rathaus einen ganz besonderen Kalender für das Jahr 2018. Für den Monat Mai wurde ein Motiv ausgewählt, das Bezug auf die 800-Jahr-Feier der Hanse- und Universitätsstadt Rostock nimmt: Eine im Jahr 1410 datierte Urkunde aus dem Fundus des Rostocker Stadtarchivs, mit der sich die Hansestädte Lübeck, Rostock und Wismar verbünden, um den Handel mit Norwegen zu fördern. Oberbürgermeister Roland Methling und die Leiter der beiden Rostocker von der KEK geförderten Einrichtungen, Dr. Karsten Schröder, Direktor des Stadtarchivs Rostock, und Robert Zepf, Direktor der Universitätsbibliothek, freuten sich über diese ganz ...

„Fit für 800!“: Gesunde Weihnachten feiern - Das Klinikum Südstadt Rostock zusammen mit dem Gesundheitspartner AOK Nordost zeigen, Weihnachtsplätzchen können gesund sein. „Unsere Weihnachtsplätzchen-Aktion ist eine weitere Gesundheitsaktion der Initiative „Fit für 800““, so Steffen Vollrath, Verwaltungsdirektor des Klinikums Südstadt. Zustande kam die Idee durch die Kooperation des Klinikums Südstadt mit der AOK Nordost im Rahmen der Aktion „Gesunde Ernährung“. Oberarzt Dr. Patrick Haar vom Klinikum Südstadt Rostock übergab gestern, am Donnerstag, 14. Dezember 2017, zusammen mit Constanze Dopp von der AOK Nordost, Niederlassung Rostock, ...

Zuwanderung nach Rostock auf niedrigem Niveau - Die Zahlen zur Zuwanderung befinden sich auf dem mit Abstand niedrigsten Niveau seit Jahren. Darüber informiert Steffen Bockhahn, Senator für Jungend und Soziales, Gesuncheit, Schule und Sport und 2. Stellvertreter des Oberbürgermeisters. „Im nun zu Ende gehenden Jahr haben bis zum heutigen Tag 293 Geflüchtete in Rostock Zuflucht gesucht. Die Zuwanderung von Asylbewerberinnen und Asylbewerber nach Rostock hat sich damit im Vergleich zu 2014 mehr als halbiert." Im Jahr 2014, dem Jahr vor der großen Zuwanderungswelle, betrug der Aufnahmeschlüssel für Rostock innerhalb des Landes Mecklenburg-Vorpommern 6,04 Prozent ...

MV steigt auf - Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Kommunen Mecklenburg-Vorpommern (AGFK MV) nimmt Fahrt auf. Das sich in Gründung befindende Netzwerk hatte am 12. Dezember zum 1. Arbeitstreffen des Initiativkreises nach Rostock eingeladen. Mit mehr als 20 Anmeldungen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern stieß die Veranstaltung schon im Vorfeld auf große Resonanz. Vertreter aus sechs Städten, einem Landkreis, sechs Beirats-Institutionen sowie dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und ...

Rostocker Museen ziehen positive Jahresbilanz - Die Rostocker Museen haben im jetzt zu Ende gehenden Jahr voraussichtlich 15 Prozent mehr Gäste begrüßen können als noch im Jahr 2016. Das geht aus der vorläufigen Bilanz hervor, die heute Dr. Michaela Selling, Leiterin des Amtes für Kultur, Denkmalpflege und Museen, gemeinsam mit den Leiterinnen und Leitern der einzelnen Einrichtungen gezogen hat. Spitzenreiter war 2017 erneut die Kunsthalle Rostock mit 70.000 Gästen. Den größten Zuwachs konnte das Kulturhistorische Museum Rostock mit 61.000 ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

25. Dömitzer Brückengeburtstag - Am Montag (18.12.2017) wird Verkehrsminister Christian Pegel in Dömitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) beim Festakt zum 25. Dömitzer Brückengeburtstag ein Grußwort halten. Ebenfalls werden die designierte Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Niedersachsen, Birgit Honé, sowie die Landräte der Landkreise Ludwigslust-Parchim, stellvertretender Landrat Wolfgang Schmülling, und des Landkreises Lüchow-Dannenberg, Jürgen Schulz, erwartet. Die Brücke über die Elbe im Zuge der B 191 zwischen der Stadt Dömitz in Mecklenburg-Vorpommern und der Samtgemeinde Elbtalaue in Niedersachen steht wie kaum ein anderes Bauwerk für die Überwindung der Teilung Deutschlands. Das Jubiläum soll mit einem großen Bürgerfest gefeiert werden. Bereits ab 15 Uhr findet ...

Parken, Steuer, Müllgebühren - Um die Parksituation in der Innenstadt zu entlasten, sollen beginnend ab Februar 2018 die Bewohnerparkzonen B/C sowie E/F zusammengelegt und für Bewohner der Parkzone A Überlappungsbereiche zum zonenübergreifenden Parken in bestimmten Straßen der Parkzone D und F geschaffen werden. Die Zonen B und E wird es dann nicht mehr geben. Besitzer dieser Bewohnerparkkarten können ihre Karte bis zum Ablauf der Gültigkeit weiter nutzen. Die Gewerbesteuer, die Firmen auf ihre Gewinne zahlen, steigt in Schwerin zum 1.1.2018 erstmals seit ...

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten - Arbeiten in der Moritz-Wiggers-Straße Am 22. Dezember wird in der Zeit von 7 bis 12 Uhr die Moritz-Wiggers-Straße Höhe Haus Nummer 5 aufgrund von Kranarbeiten an der St. Paulskirche voll gesperrt. Über die Wismarsche Straße und Molkereistraße kann dieser Bereich umfahren werden. Hinweise Gehwegsperrung Zum Bahnhof 5-7 dauert an Die Gehwegsperrung der Straße Zum Bahnhof 5-7 für die Durchführung der Abbrucharbeiten auf dem Hinterhof verlängert sich bis zum 15. Januar 2018. Halbseitige Sperrung der Plater Straße verlängert sich Die halbseitige ...

Bürgersprechstunde - Am Donnerstag, dem 11. Januar 2018 lädt Oberbürgermeister Rico Badenschier zu ersten Bürgersprechstunde im neuen Jahr in das Stadthaus, Am Packhof 2-6, ein. In der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr besteht die Möglichkeit, Einzelgespräche mit ihm zu führen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Grünes Licht für „Wittenburg Village“ - Das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung hat die Anträge der Stadt Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) auf Abweichung von den Zielen der Raumordnung im Zusammenhang mit dem Projekt „Wittenburg Village“ bewilligt. Das Prüfverfahren hat ergeben, dass die Voraussetzungen für die Zulassung einer Abweichung von den Zielen der Raumordnung vorliegen. Damit steht die Ampel für die Stadt Wittenburg auf Grün. Sie kann nun ihre kommunalen Planungen einleiten und den Bebauungsplan für das Gesamtvorhaben ..


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Gute Nachricht für die Gartenstraße - Am 19. Dezember (Dienstag) wird die Gartenstraße zwischen Fritz-Reuter-Straße und Großer Diebsteig für den Verkehr wieder freigegeben. Dann ist der erste Bauabschnitt - gestartet im April - in dieser Straße in der Frankenvorstadt beendet. Für mehr als eine Million Euro sind dann neue Leitungen für Wasser, Strom und Gas tief in der Erde verlegt, und die Straße hat jetzt ein völlig neues Bild. Anschauen lohnt sich! Die Kosten teilen sich die Stadt, die REWA und die Stadtwerke. Der nächste Bauabschnitt erstreckt sich dann ab März nächsten Jahres vom Großen Diebsteig bis zur Hafenbahn und soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Teile der Baustelleneinrichtung (Container und Zäune) bleiben deshalb bis zum Start des nächsten Abschnitte im Seitenbereich der Gartenstraße stehen.

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel - Die Kämmerei und die Abteilung für soziale Angelegenheiten bleiben zwischen den Feiertagen geschlossen, dasselbe gilt für das Büro der Migrations- und Integrationsbeauftragten. Im Amt für Planung und Bau gelten am 28. Dezember eingeschränkte Sprechzeiten von 9 bis 15 Uhr. Das Amt für Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing bietet zwischen den Feiertagen Termine nach Vereinbarung an. Die Musikschule ist vom 22. Dezember bis 2. Januar, das STRALSUND MUSEUM am 24. und 31. Dezember ...

Forschungsprojekt "Mobilität in Städten" - Die alltägliche Mobilität der Bevölkerung steht im Mittelpunkt einer Haushaltsbefragung, die von der Technischen Universität Dresden zu Beginn des Jahres 2018 gestartet wird. Unterstützt durch Beschluss der Bürgerschaft beteiligt sich die Hansestadt Stralsund an dieser Untersuchung, die Teil des Forschungsprojektes „Mobilität in Städten – SrV 2018“ ist. Das Projekt läuft zeitgleich in mehr als 120 deutschen Städten und Gemeinden. Im Ergebnis liefert es wichtige Erkenntnisse und Grunddaten ...

3000 Unterschriften für Pegel von der BI Gingst - Die Bürgerinitiative Gingst, die sich gegen die Ausweisung des Windeignungsgebietes Gingst wendet, übergab 3000 Unterschriften an Energieminister Christian Pegel. Den Gesprächstermin mit dem Minister in Stralsund hatten die Sozialdemokraten organisiert. „Im Oktober sind wir mit einem Antrag im Kreistag durchgefallen, obwohl wir damit die Stellungnahme der Kreisverwaltung unterstützten, das Windeignungsgebiet nicht zu zulassen", klärt der Fraktionsvorsitzende Stefan Kerth auf. Der SPD-...

Eigenständiges Antreten zur Landratswahl - Zur Entscheidung der SPD Vorpommern-Rügen, Herrn Dr. Stefan Kerth zum Landratskandidaten zu nominieren, erklärt der Vorsitzende des Kreisverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Vorpommern-Rügen, Jürgen Suhr: „In den öffentlichen Berichterstattungen der letzten Tage entstand der Eindruck, dass die GRÜNEN derzeit noch mit SPD und Linken im Gespräch zu einer möglichen Unterstützung des SPD-Landratskandidaten Dr. Stefan Kerth seien. Das ist falsch. Richtig ist, dass wir mit SPD und Linken Gespräche über die Möglichkeiten der ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Weihnachtsmann besucht Kinderkrebsstation - Die Weihnachtsmannsprechstunde auf dem Weihnachtsmarkt startet am Sonntag erst um 17:00 Uhr. Denn der Weihnachtsmann wird ab 15 Uhr kleine Patienten auf der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums überraschen. Die Schausteller und Gastronomen des Greifswalder Weihnachtsmarktes haben gemeinsam mehr als 1.000 Euro in einen Spendentopf gelegt. „Wir wollen den Jungen und Mädchen, die zum Teil seit Monaten auf der Kinderkrebsstation behandelt werden, eine kleine Freude bereiten“, so Frank Rathsack, der als Vertreter der Sachausteller den Weihnachtsmann begleiten wird. Von diesem Geld soll in Abstimmung mit den Betreuern für die schwerkranken Jungen und Mädchen ein kleines Fest ausgerichtet ..

Aktuelle Ausgabe der "Greifswalder Beiträge" - Vorgestellt wurde es bereits zum Tag des offenen Denkmals im September – jetzt liegt es druckfrisch vor –das neue Heft der Schriftenreihe „Greifswalder Beiträge zur Stadtgeschichte, Denkmalpflege, Stadtsanierung“. Ab Freitag, dem 22. Dezember, werden die beliebten Hefte kostenlos herausgegeben. Sie gibt es, solange der Vorrat reicht, an den Infotheken im Rathaus und im Stadthaus sowie bei der Greifswald-Information. Der umfangreichste Artikel befasst sich mit dem Botanischen Garten der Ernst-Moritz-Arndt-...

Greifswald sucht Schöffen - In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald werden noch immer Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gesucht. Wie das Rechtsamt informierte, haben sich bislang 17 Frauen und Männer beworben, benötigt werden aber 37. Sie sollen am Amtsgericht Greifswald und am Landgericht Stralsund als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Erwachsenenstrafsachen teilnehmen. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in Greifswald wohnen und am 1.1.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sind. Interessenten ...

"Von Wolkenpferden und Wurzeldinos" - Was hat der Emausaurus mit dem Pommerschen Landesmuseum zu tun? Was machen Falken in der Marienkirche, Bücherwürmer in der Stadtbibliothek oder ein Wal im Dom? Antworten auf diese Fragen liefert ein neuer tierischer Stadtführer für Kinder, der druckfrisch erschienen ist. In ihm werden nicht nur 29 Greifswalder Sehenswürdigkeiten und spannende Ziele für Kinder vorgestellt, sondern diese augenzwinkernd mit jeweils typischen Tieren ...

"Ernst Moritz Arndt"-Universität behält Namen - Zur internen Umfrage an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald um den Namensstreit der Hochschule, erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer und hochschulpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Prof. Dr. Ralph Weber: „Die Umfrage zeigt, dass deutlich mehr Universitätsangehörige für die Beibehaltung des Namens sind, als für die völlig ideologisierte und kulturvergessene Namensänderung. Diese ...


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Erweiterung Freies WLAN - Das freie WLAN Netzwerk der Stadt wird erweitert, die Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft (WWG) steigt in das Projekt mit ein. Die WWG betreibt seit dieser Woche zwei WLAN Access Points: einen am Stadthaus und einen hinter dem Rathaus. Damit erweitert sich das innerstädtische WLAN-Netzwerk im Bereich Markt in Richtung Hegede und Fußgängerzone. Gäste sowie Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Wismar können so in einem deutlich erweiterten Umkreis rund um den Markt und in der Fußgängerzone kostenlos im Internet surfen. „Wir freuen uns sehr über diese Initiative der WWG, denn am freien WLAN-Netz kann sich im Grunde jeder beteiligen und es so erweitern. Es ist schön, dass die WWG hier den Anfang macht“, so Pressesprecher Marco Trunk. Die Bereitstellung von freiem WLAN im Wismarer Stadtzentrum ist ein wichtiger Baustein für die Hansestadt, um die Innenstadt attraktiver zu machen. In vielen Ländern gilt freies WLAN bereits heute als selbstverständlich. Gerade im Bezug auf die Touristen ist dieses Angebot sehr wichtig ...

Meerestechnik und Maschinenbau - Zwei innovative Unternehmen aus den Bereichen Meerestechnik und Maschinenbau teilen sich dieses Jahr den LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Wirtschaftsminister Harry Glawe sowie Claus Ruhe Madsen, Präsident der IHK zu Rostock, haben den mit 10.000 Euro dotierten Preis heute vor mehr als 100 Gästen in der IHK zu Rostock übergeben. Die Firma Kraken Power GmbH aus Bentwisch und das Maschinenbauunternehmen SCHOTTEL GmbH aus der Hansestadt Wismar ...

Die Wüstenkoggen, aus einer Idee wird ein Team - Wer kennt das nicht?! In einer gemütlichen Feierabendrunde werden über die Dinge gesprochen, die Man(n) schon immer mal machen wollte, wenn es die Zeit nur einmal zulassen würde. Sebastian G. hat schon seit mehreren Jahren den Wunsch, an einer Tour mit dem Auto durch Afrika teilzunehmen. Diese Idee entstand durch eine Fernsehreportage. Doch wie es im Alltag so ist, wurde der Wunsch aus beruflichen und familiären Gründen nie wirklich verfolgt. Doch vor etwa eineinhalb Jahren, kam es dazu, dass Sebastian ...

Fördermittel für Kita-Neubau und Bahnhofsvorplatz - Am Mittwoch (06.12.2017) übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel eine Förderzusage für den Neubau der Kita „Bunte Stifte“ und einen Zustimmungsbescheid für den Umbau des Bahnhofsvorplatzes in Wismar an den Bürgermeister der Hansestadt, Thomas Beyer. Rund 1,6 Millionen Euro Städtebaufördermittel fließen in den Neubau der integrativen Kita im Sanierungsgebiet „Altstadt“. 84 Kinder werden dort betreut, davon 24 im Krippenbereich und 60 im Kindergarten. Geplant ist ein zweigeschossiger ...

Bauarbeiten an A 20 bei Jarmen - Am Donnerstag (30.11.2017) werden die Bauarbeiten zur Erneuerung der Autobahn 20 im Bereich der Peene-Brücke bei Jarmen wie geplant abgeschlossen. Am heutigen Mittwoch bis voraussichtlich 13 Uhr kommt es noch einmal zur Vollsperrung der Fahrbahn in Richtung Lübeck, damit die Baustelleneinrichtung gefahrlos entfernt werden kann. Der Verkehr wird dafür an der Anschlussstelle Jarmen ab- und über die B110, L35 und B111 zur Anschlussstelle Gützkow umgeleitet. Die eigentlichen Bauarbeiten sind bereits ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Neubrandenburg geht mit Soldaten nach Afghanistan - Soldaten aus Neubrandenburg werden ab kommendem Jahr für mehrere Monate in den Auslandseinsatz nach Afghanistan gehen. Als Zeichen der engen Verbundenheit zwischen der Garnisonsstadt und ihren Soldaten_Innen wird Oberbürgermeister Silvio Witt ein Ortseingangsschild übergeben, das mit in den Einsatz genommen wird und an die Heimat erinnern soll. Zudem bekommt Witt vom Deutschen Bundeswehrverband vier Schleifen der Solidarität geschenkt, die wiederum an Ortseingangsschildern befestigt werden können. Die Panzergrenadierbrigade 41 wird von 2018 bis 2020 mit rund 650 Soldaten aus allen sechs Bataillonen (Standorte: Torgelow, Viereck, Hagenow (2x), Havelberg, Eutin und Brigade 41 in Neubrandenburg) in Einsätzen gebunden sein. In 2018 und 2019 gehen insgesamt 200 ...

Strahlende Kinderaugen beim Weihnachtsessen - Tin Phan, Inhaber des China-Restaurants in der Neubrandenburger Turmstraße, hat ein großes Herz für Kinder. Bereits zum 11. Mal lud er in der Adventszeit Kinder und Jugendliche des Kinder- und Jugendhauses „Anne Frank“ zu einem Weihnachtsessen in sein Restaurant ein. Die kleinen und großen Gäste ließen sich an der langen Weihnachtstafel die Speisen aus der asiatischen Küche schmecken. Der Weihnachtsmann und Sabine Renger, 2. Stellvertreterin des Oberbürgermeisters, überraschten zudem jedes Kind mit einem ...

Öffnungszeiten der Kultureinrichtungen - Abweichend von den derzeitigen Öffnungszeiten der Kultureinrichtungen gelten folgende Schließtage zum Jahreswechsel 2017/2018: - Kunstsammlung und Regionalmuseum: 24. und 31.12.2017 - Regionalbibliothek: 25.12. und 26.12.2017 sowie 01.01.2018 - Stadtarchiv: 26.12.2017

Zuwendungsbescheid an WOGEWA Waren (Müritz) - Bauminister Christian Pegel übergibt am Montag (11.12.2017) einen Zuwendungsbescheid an die WOGEWA Wohnungsbaugesellschaft Waren mbH (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte). Das Land unterstützt die Modernisierungsmaßnahme an der Carl-Moltmann-Straße 14 bis 16 gemäß Modernisierungsrichtlinie mit einem Darlehen zur Modernisierung und Instandsetzung von Miet- und Genossenschaftswohnungen in Höhe von 104.000 Euro. Die WOGEWA modernisiert in dem ...

Schulen mit Gigabit/s-Breitband-Internetanschlüsse - Die Digitalisierung macht auch vor den Schulen der Stadt Neubrandenburg und des Landkreises Mecklenburgische Seenlandschaft (MSE) nicht halt. Schnelles Internet gehört heute zur Grundausstattung von Unternehmen und Behörden; es ist eine Selbstverständlichkeit für viele Schüler beim Surfen im Internet, und somit auch für viele Schulen grundlegendes Ausstattungsmerkmal. Qualitativ hochwertiger und moderner Unterricht kann nur so effizient organisiert wie auch der ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier