Stralsund Aktuell


Darßer Ort wird wieder ausgebaggert - Die Fahrrinne zum Nothafen Darßer Ort wird voraussichtlich ab dem kommenden Wochenende wieder ausgebaggert. Dies ist aufgrund der Strömungsverhältnisse am Darßer Ort in der Regel zweimal im Jahr erforderlich. „Wir haben zugesichert, dass bis zur Fertigstellung des neuen Hafens der bisherige Nothafen offen bleibt. Das ist notwendig, um die Nutzung des Nothafens für den Seenotrettungskreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger sowie für in Seenot geratenen Schiffe sicherzustellen. Mit der Inbetriebnahme des neuen Hafens entfallen die aufwändigen Unterhaltungsmaßnahmen am Darßer Ort“, sagt Infrastrukturminister Christian Pegel. Für die Unterhaltungsmaßnahme durch die Deutsch-Dänische Wasserbau GmbH sind ca. drei Wochen eingeplant. Die Arbeiten erfordern keine Sperrung der Zufahrt. Im Auftrag ...

Corona-Testzentrum - Das Helios Hanseklinikum Stralsund hat angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in enger Abstimmung mit den Gesundheitsämtern auf Landes- und Kreisebene ein Corona-Testzentrum eingerichtet. Ab dem kommenden Montag, 16. März 2020 werden dort ausschließlich Patienten untersucht, die vom Gesundheitsamt oder vom Hausarzt als Verdachtsfälle eingestuft und zum Abstrich überwiesen wurden. „Wir haben gestern die Bestätigung erhalten, das Abstrichzentrum einzurichten und alle Hebel in ...

Zahlreiche Veranstaltungen abgesagt - Ab Sonnabend, dem 14. März 2020, sind bis auf weiteres Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Landkreis Vorpommern-Rügen verboten. Das Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 50 erwarteten Teilnehmerinnen und Teilnehmern dient dem Zweck, eine Ausbreitung von COVID-19 zeitlich und räumlich zu verlangsamen, indem infizierte Personen und/oder Kontaktpersonen identifiziert und isoliert werden können. Eine zeitlich langsamere Ausbreitung ...

Adebar auf Brautschau? - „Jetzt ist unser Storch schon dabei sein Nest auszupolstern.“ So erklärt die Revierleiterin Anja Deichfischer einem interessierten Besucherpärchen das rege Flugtreiben ihres Pfleglings auf dem Bauernhof des Zoo Stralsund. Der eifrige Baumeister ist ein männlicher Storch, der vor drei Jahren als Pflegefall vom Zoo wieder aufgepäppelt und ausgewildert wurde. Da der Zoo auch vier eigene Störche zu versorgen hat, holt sich dieser Adebar seine tägliche Futterration im Zoo ab. So ...

Saugroboter im Schulzentrum - Seit Montag (09. März) läuft am Stralsunder Goethe-Gymnasium die einmonatige Testphase für zwei Saugroboter. Sowohl die Flure als auch diverse Unterrichtsräume werden ganztägig im Einklang mit dem Stundenplan gereinigt. Dazu erfolgt parallel eine Dokumentation u.a. darüber, wie viele Arbeitsstunden durch den Einsatz von Robotik gespart werden können. „Diese frei werdenden Kapazitäten wollen wir für zusätzliche Reinigungsleistungen nutzen“, erläutert Oberbürgermeister Alexander Badrow sein ...




Weitere Ausstellungen und Veranstaltungstipps aus ganz Mecklenburg-Vorpommern


POL-HST: Zusammenfassung polizeilicher Maßnahmen i. Z. m. der Durchsetzung der SARS-CoV-2 Bekämpfungsverordnung MV

Landkreis V-R (ots) - Entsprechend der ministeriellen Festlegung werden sowohl an den Landesgrenzen als auch innerhalb des Landes MV Fahrzeugkontrollen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus durchgeführt. So ...

POL-HST: Verkehrsunfall in Born mit zwei schwerverletzten Personen

Born a. Darß (ots) - Am 30.03.2020 ereignete sich auf der L 21 in Born ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und zwei schwerverletzten Personen. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen kam es gegen 14:35 Uhr wie folgt zur Kollision beider ...

POL-HST: Einbruchsdiebstahl in Bergen auf Rügen

Bergen a. Rügen (ots) - Am gestrigen Montagmorgen wurde der Polizei in Bergen ein Einbruchsdiebstahl in ein Einzelhandelsgeschäft in der Ladestraße gemeldet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind aufgenommen worden. Nach bisherigen ...

POL-HST: Rauschmittelbeeinflusste Fahrer in Stralsund und Barth

Stralsund/Barth (ots) - Am Wochenende sind in Stralsund und Barth zwei Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol bzw. Betäubungsmitteln durch Polizeibeamte festgestellt worden. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. Nach gegenwärtigen ...


Die Meldungen aller Polizei Dienststellen in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie HIER


Weitere Nachrichten aus der Hansestadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Erreichbarkeit der Stralsunder Stadtwerke - Aus Sicht der Kunden des Stralsunder Energieversorgers ist ein Besuch im SWS Service-Center hin und wieder einfach erforderlich und die persönliche Kontaktmöglichkeit wurde gern genutzt. Heute möchte die SWS Stadtwerke Stralsund GmbH darauf hinweisen, dass viele Anliegen jedoch auch einfach am Telefon geklärt werden können. Die ...

Sperrungen aufgrund von Bauarbeiten - Am 16. März ist Start für den letzte Bauabschnitt der Straßensanierung Große Parower Straße zwischen der Lilienthalstraße und dem Heinrich-Heine-Ring. Dazu wird der Bereich voll gesperrt. Die Arbeiten sollen am 18. Dezember abgeschlossen sein. Der östliche Gehweg ist von der Sanierungsmaßnahme ausgeschlossen. Fußgänger können die Arbeits...

Seniorentheater sucht Nachwuchs - Bereits seit 2017 setzt sich das Präventionstheater „Die Wachsamen“ dafür ein, die Seniorensicherheit im Landkreis zu erhöhen. Senioren zeigen hierbei in kleinen Szenen und Sketchen, was vor allem der älteren Generation passieren kann und wie man sich richtig verhält. Dabei haben sie und das Publikum jede Menge Spaß! Worum geht es? Es geht um das ...

Gerüstbaufirma erhält Fördermittel für Software - Das Unternehmen „Gerüstbau Dankert“ aus Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) erhält 4.350 Euro aus dem Landesprogramm zur Förderung der digitalen Transformation, kurz Digitrans. Damit unterstützt das Digitalisierungsministerium die Anschaffung einer speziell auf die Firma zugeschnittenen komplexen Softwarelösung „CP-Pro Gerüstbau Office“ mit Gesamtkosten von knapp 8.700 Euro. Zurzeit erfolgen ...

An den Themen ganz nah dran - "Wir machen uns vor Ort ein Bild, damit wir sehen, worüber wir reden", sagt Christine Schimpfermann zu der Frage, womit die beiden Tage des Treffens der AG Historische Städte beginnen. Diese fanden jetzt am 9. und 10. März in Stralsund statt, einer von insgesamt sechs Städten der AG. Dazu gehören außerdem Regensburg, Lübeck, Görlitz, Meißen und Bamberg. Alle sechs haben ähnliche Grundstrukturen ihrer Altstädte, so dass die Themen ähnliche ...

Mehr Geld für 3.330 Bauarbeiter - Volle Auftragsbücher, Rekordumsätze, langes Warten auf Handwerker – die Baubranche boomt: Davon sollen jetzt auch die 3.330 Bauarbeiter im Landkreis Vorpommern-Rügen profitieren. Für sie fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in der anstehenden Tarifrunde ein Lohn-Plus von 6,8 Prozent – mindestens aber 230 Euro mehr im Monat. Für Azubis soll es 100 ...



Spenden statt Karten - Das Lokale Bündnis für Familie Stralsund hat von der KDW Plus Service Stralsund GmbH eine Spende erhalten. Entgegennehmen konnte den Scheck über 500 Euro jetzt Bündnissprecherin Stefanie Patzelt im Beisein von Schirmherr Oberbürgermeister Alexander Badrow. „Anstatt Karten oder ...

A 20: Bau der westlichen Brückenhälfte - Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat zu Wochenbeginn dem Unternehmen Wayss & Freytag Ingenieurbau AG aus Hamburg den Zuschlag für den Bau des nordwestlichen Brückenteils der Autobahn 20 bei Tribsees in Richtung Rostock erteilt. Das Bundesverkehrsministerium hat der Vergabe mit einem Auftragswert von knapp 43 Millionen Euro zugestimmt. „Damit können wir die Wiederherstellung dieses ...

Forstarbeiten im Stadtwald - Wie die zahlreichen umgestürzten Bäume (vor allem Eschen) nach den Stürmen der letzten Wochen anschaulich demonstrieren, ist die Gefahr, die von wurzelfaulen Eschen ausgeht, sehr ernst zu nehmen. Über das Stadtgebiet verteilt sind etliche dieser Bäume umgestürzt. Städtische Baumkontrolle haben sich daher alle wege- und infrastrukturnahen Bäume im Stadtwald am Moorteich noch einmal angesehen und pro Baum eine ...

Bettensteuer und Tourismusfinanzierung - „Es ging in der gestrigen Debatte ja nicht nur um einen geeigneten Weg zur Finanzierung der touristischen Infrastruktur. Es geht vor allem darum, die Kirchturmmentalität abzulegen, über die Stadtgrenzen hinaus zu denken und die Interessen unserer wunderschönen Region ebenfalls ...

GRÜNE Fraktion zum Gedenken am 8. Mai - Zur gestrigen Diskussion über den Veranstaltungsort zum Gedenken am 8. Mai erklärt Friederike Fechner, Bürgerschaftsmitglied und Mitglied im Kulturausschuss für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN/DIE PARTEI: „Es hätte der Bürgerschaft gut zu Gesicht gestanden, die unterschiedlichen Sichtweisen zur Frage eines geeigneten Veranstaltungsortes ...

Abschied von einer Tierpersönlichkeit - Die Trampeltierstute Conny war über zwei Jahrzehnte hinweg der Star für das beliebte Kamelreiten im Stralsunder Zoo. Tausende Kinder konnten in dieser Zeit die einmalige Erfahrung machen, wie es sich anfühlt, auf einem Kamel zu reiten. Der durch den Passgang der Kamele verursachte schwankende Gang ist dabei eine ganz besondere Erfahrung. Conny wurde 1997 im Zoo Dresden geboren. Als sie 1998 an den Sund umzog, übernahm Tierpflegemeister Rüdiger Banditt persönlich den Transport. In Stralsund angekommen, begann er umgehend mit der Ausbildung der jungen Kamelstute ...

In Stralsund für Nachwuchs sorgen - Für gewöhnlich ist es ja so, dass eine Stadt selber für ihren Nachwuchs sorgt. So vergeht in Stralsund keine Woche, an der das Hanseklinikum am Strelasund nicht eine Vielzahl von Geburten melden kann. Anders verhält es sich in etwa 2 km Luftlinie Entfernung - im Stralsunder Zoo. Dort will sich kein Nachwuchs einstellen. Bei einer ganz besonderen und inzwischen seltenen Tierart - den Steppenfüchsen. Der Grund: Stralsund hat in ...

Freilaufender Wolf in Stralsund gesichtet? - Ein Schmunzeln huscht über das Gesicht von Zoodirektor Dr. Christoph Langner, als er sein Telefongespräch beendet. Seit zwei Tagen ist er wiederholt damit beschäftigt, besorgte Stralsunderinnen und Stralsunder und Institutionen der Hansestadt zu beruhigen, dass im Stralsunder Zoo kein Wolf ausgebrochen ist. Das mehrfach gesichtete Tier ähnelt so gar nicht dem stolzen Trio an Polarwölfen aus dem Zoo Stralsund und "es ist sehr ...

Bitte telefonisch in Arztpraxen voranmelden - Aus vielen Gesprächen mit niedergelassenen Hausärzten kommt die Information, dass noch viele Patienten, die sich in einem vom Robert Koch Institut (RKI) ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten haben, bei Erkältungssymptomen die Arztpraxen aufsuchen. Wir möchten noch einmal dringend empfehlen, dass vor dem Besuch der Arztpraxis ...

Ferienkalender der Stadt Grimmen - Auch in diesem Jahr möchte die Stadt Grimmen einen Ferienpass herausgeben. In der kleinen Broschüre sollen alle Freizeitangebote in der Ferienzeit vom 22.Juni bis zum 31.Juli 2020 aufgelistet werden. Dazu bedarf es allerdings noch einer Zuarbeit der städtischen Vereine. Die werden jetzt von der Stadtverwaltung angeschrieben und gebeten, ihre Ferientermine bis Ende des Monats im Fachbereich Soziales bei Jessica Mews ...

GRÜNE kritisieren Waldrodungen - An der Parower Chaussee gegenüber der Rentenversicherung wurden in den letzten Wochen etliche Bäume und Sträucher gerodet. Der dort befindliche Wald ist Bestandteil des Bebauungsplans „Wirtschafts- und Wissenschaftscampus in Knieper Nord, westlich der Parower Chaussee“. Im Rahmen der Ausschussberatungen hatte die GRÜNE Bürgerschaftsfraktion auf den Erhalt dieses Waldstücks gedrängt und dazu auch eine zustimmende Antwort der Verwaltung erhalten. Für die GRÜNEN ist das widersprüchlich. Dazu erklärt der ...

71% der Teilzeit- und Minijobs in Frauenhand - Prekäre Arbeit ist meist weiblich: Im Landkreis Vorpommern-Rügen sind aktuell 71 Prozent aller Beschäftigten, die einen Teilzeit- oder Minijob haben, Frauen. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten zum Internationalen Frauentag am 8. März hingewiesen. Die NGG beruft sich hierbei auf Zahlen der Bundesagentur ...

Gemeinsam für den Klimaschutz - Auf der Halbinsel Bresewitz in der Gemeinde Pruchten wurde heute feierlich der Polder Bresewitz geöffnet und damit eine Verbindung zum Bodden geschaffen. Der ca. 91 Hektar große Polder war von einem Deich entlang der Boddenküste abgeriegelt und wurde künstlich entwässert. Durch die vom WWF und OSTSEESTIFTUNG umgesetzte Renaturierung wurden die ...

Arbeitsgruppe „CORONA“ zusammengetreten - Landkreis Vorpommern-Rügen ist auf Covid-19 vorbereitet. Arbeitsgruppe „CORONA“ der Kreisverwaltung führt regelmäßige Lagebesprechungen durch. Bisher (Stand: 03.03.2020, 14.00 Uhr) ist im Landkreis Vorpommern-Rügen noch kein positiver Fall des Corona-Virus Covid-19 nachgewiesen worden. Zwei begründete Verdachtsfälle, die aufgetreten ...

Prüfung von Tempo 30 in der Altstadt - „Die vollumfängliche Ausweisung von Tempo 30 hat nachgewiesenermaßen positive Effekte auf die Verkehrssicherheit, zusätzlich wirkt sie sich positiv in Bezug auf Lärm und Abgase aus. Gerade auch, da in der Nähe des Frankendamms Einrichtungen wie Schulen, eine KiTa, diverse Ladengeschäfte und 2 Altersheime ansässig sind, ist der Fußgänger- und ...

AG "Historische Städte" tagt in Stralsund - Während der Tagung werden sich die Fachleute aus den sechs Mitgliedsstädten Bamberg, Görlitz, Lübeck, Meißen, Regensburg und Stralsund zu aktuellen Stralsunder Projekten austauschen. Dazu gehören solche Themen wie die Bebauung der Tiefgarage auf dem Quartier 9, die Umgestaltung der Schützenbastion mit Parkhaus, die Umgestaltung der Freiflächen auf der Nördlichen Hafeninsel. Zudem werden Schulbauvorhaben und weitere ...

Alte Blutbuche muss eingekürzt werden - Die sehr alte Blutbuche auf dem Kleinen Frankenfriedhof - ein besonders geschütztes Naturdenkmal - ist seit Jahren von einem besonders zerstörerischem Pilz befallen. Der Brandkrustenpilz vernichtet die Wurzeln befallener Bäume, die Bäume drohen dann umzukippen. Die Buche ist nun südseitig bereits weitgehend abgestorben, in der Baumkrone hat sich sehr viel starkes Totholz gebildet. Die städtischen Baumkontrolleure haben den Baum in den zurückliegenden Monaten wiederholt begutachtet. Bei bei zwei Ortsterminen ...

Lissy ist die beste Vorleserin - Sieben Mädchen und Jungen aus Stralsund und von der Insel Rügen traten am Donnerstagnachmittag (27. Februar) zum Kreisentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs in der Stadtbibliothek Stralsund an. Ihre Herausforderung bestand darin, die Jury mit einem selbst ...

Frühjahrsausgabe der „Stralsunder Hefte" - Im letzten Jahr beschlossen die Herausgeber und die Redaktion der „Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag“, zukünftig eine Frühjahrs- und eine Herbstausgabe herauszubringen. Nun ist es soweit. Am 10. März, um 19 Uhr, wird das Heft 1 des Jahres 2020 in der Kreisvolkshochschule am Tribseer Damm 76 in Stralsund vorgestellt. Es enthält zwölf Beiträge, die sich thematisch nicht nur mit der Geschichte der Hansestadt beschäftigen. So schrieb u. a. Kerstin Stöver, wissenschaftliche Mitarbeiterin im ...

Mit 30 Tonnen Spachtelmasse bis zum Mond - Der jüngste Unternehmensbesuch führte Oberbürgermeister Alexander Badrow zur Sundischen Ausbau Gesellschaft. Vor Ort begrüßten ihn und Peter Fürst, Amtsleiter für Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing, Hans-Peter Siegmeier sowie seine beiden Söhne, Maximilian und Leonhard Siegmeier. Auf dem Gelände der Gesellschaft befinden sich neben eines Bürogebäudes, eine Dachklempnerei und eine große ...

Stadtrundfahrten ohne Abgase und Lärm - Die GRÜNE Fraktion hat zur kommenden Sitzung der Bürgerschaft am Donnerstag nächster Woche einen Antrag eingebracht, mit dem die Stadtverwaltung beauftragt wird zu prüfen, unter welchen Bedingungen alternative Antriebstechnologien für Stadtrundfahrten verwendet und genehmigt werden können. Die Fraktionen von SPD und LINKEN unterstützen den Antrag als Miteinreicher. Hintergrund ist, dass die derzeit für die Stadtrundfahrten ..

Vorpommern präsentierte sich in Berlin - Unter dem Motto „Fachkräfte- und Wohnungsmangel – Boom vorbei für den Berliner Mittelstand?!“ diskutierten am 12. Februar hochkarätige Referenten in Fachvorträgen gemeinsam mit über 1.000 Gästen auf dem Berliner Mittelstandskongress. Aktiv dabei war die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern mbH, die für die Standortvorzüge der Region Vorpommern warb. Neben Key Note Speakern wie seine Exzellenz ...

"Stralsund-Erklärer" mit Charme gesucht - Ab März bilden die Kreisvolkshochschule und die Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund gemeinsam Gästeführer aus. Bewerbungen dafür sind bis 06. März möglich. Die Tourismuszentrale Stralsund bietet ab dem 11. März den beliebten Gästeführer-Kurs an. Dabei können sich Interessierte über einen Zeitraum von zwei Monaten, ...

Dreharbeiten für Film in Stralsund - Ab dem 3. März wird in Stralsund eine neue Folge des ZDF Stralsund Krimi gedreht. Los geht es an diesem Tag in der Altstadt zwischen Rathaus und Semlowerstraße zwischen 6 und 19 Uhr. In den folgenden Tagen bis Ende des Monats sind Kameras und Schauspieler an jeweils einem Tag in Aktion in der Fährstraße/Wasserstraße, der Lindenallee, im Bahnhofsbereich ...

Offener Brief an Bildungsministerin Martin - Die Fraktion Bürger für Vorpommern-Rügen/Freie Wähler im Kreistag des Landkreises Vorpommern-Rügen hat sich in einem Offenen Brief zur Problematik des massiven Stundenausfalls an vielen Schulen in Vorpommern-Rügen an die Bildungsministerin von Mecklenburg-Vorpommern Bettina Martin gewandt. Es ist die Aufgabe der Bildungsministerin, ...

Wartungsarbeiten an der Telefonanlage - Aufgrund der IP-Umstellung des Hauptanschlusses (vom analogen ISDN auf die internetbasierte IP-Telefonie durch die Deutsche Telekom) ist die Kreisverwaltung im Landkreis Vorpommern-Rügen am Mittwoch, 4. März 2020 telefonisch nicht erreichbar. Davon sind die gesamte Kreisverwaltung und auch das Kommunale Jobcenter, jeweils inklusive aller ...

Grundstücksmarktbericht 2019 beschlossen - Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Vorpommern-Rügen hat mit Datum 24.02.2020 den Grundstücksmarktbericht 2019 beschlossen. Der vorliegende Jahresbericht über den Grundstücksmarkt im Landkreis Vorpommern-Rügen ist vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte auf der Grundlage der bei seiner ...

Der halbe Turm von St. Marien ist erlesen - Stralsunder lesen. Besonders die Grundschüler unserer Hansestadt. Der Grund dafür ist die seit 2017 laufende Aktion "Büchertürme Stralsund". Hierbei geht es darum, so viel zu lesen, dass ein bestimmtes Ziel erreicht wird. Um eine Relation herzustellen, wird als Ziel die Höhe eines herausragenden Gebäudes festgelegt. Aktuell ist es die Marienkirche mit 104 Metern Höhe. Mehr als die Hälfte der Kirche haben die Stralsunder Grundschüler ..

Ehrenamtspauschale für die Freiwillige Feuerwehr - Die GRÜNE Fraktion in der Bürgerschaft Stralsund hat zur nächsten Sitzung am 5. März einen Antrag eingebracht, mit dem die Stadtverwaltung beauftragt wird, eine Ehrenamtspauschale für die Freiwillige Feuerwehr zu prüfen. Die Fraktionen der SPD und der LINKEN haben sich dem Antrag bereits als Einreicher mit ...

Umzüge in der Kreisverwaltung - Die Jagdbehörde, Waffenbehörde und die allgemeinen Ordnungsangelegenheiten sind ab dem 27.02.2020 am Standort Grimmen nicht mehr erreichbar. Am Standort in Bergen auf Rügen findet am 03.03.2020 der letzte Sprechtag statt. Neuer Standort nach den Umzügen ist: Stralsund, Lindenallee 61, 2. O. Der erste reguläre Sprechtag in Stralsund findet am 12. März 2020 statt. In unaufschiebbaren Angelegenheiten können telefonisch ...

Jetzt bewerben um Plakette "barrierefrei" - Alle zwei Jahre am 5. Mai werden anlässlich des Europäischen Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen Unternehmen und Einrichtungen für ihr Engagement in Bezug auf Barrierefreiheit ausgezeichnet. Aus diesem Grund nimmt die Hansestadt Stralsund ab sofort Bewerbungen für die Güteprüfung zur Plakette "barrierefrei“ entgegen ...

Pinguine reagieren auf Unterwasserlärm - Pinguine leben auf der südlichen Hemisphäre. Im Gegensatz zur Nordhalbkugel ist es dort derzeit noch vergleichsweise leise unter der Meeresoberfläche. Doch Unterwasserlärm wirkt sich auf Tiere, insbesondere Wale und Robben negativ aus. Die Effekte reichen von geringen Ausweichreaktionen bis zu gravierenden Schädigungen der Ohren und ...

12 öffentlichen Ladeeinrichtungen - Der Aufbau einer bedarfsgerechten Ladeinfrastruktur im touristischen Umfeld von Stralsund ist Bestandteil der Mobilitätsstrategie der Unternehmensgruppe Stadtwerke Stralsund. Es werden bis zum Beginn der Urlaubssaison 2020 insgesamt 12 öffentliche Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten in den Urlaubsregionen Fischland-Darß-Zingst sowie der Insel Rügen installiert. Mit den jeweiligen, meist kommunalen, Grundstücks...

Aufstockung der Sportförderung - Auf der Kreistagssitzung vom 24. Februar 2020 wurde mit den Stimmen der SPD eine neue Sportförderrichtlinie für unseren Landkreis beschlossen. Hierzu äußerte sich Ute Bartel: „Der 24. Februar war ein guter Tag für den Sport in unserem Landkreis und all jene, die sich in Sportvereinen ehrenamtlich engagieren. Wir haben die Sportförderung auf der gestrigen ...

A20-Behelfsbrücke für Wartung gesperrt - Die Autobahn-Behelfsbrücke an der A20 bei Tribsees ist morgen, 25. Februar 2020, von 8 bis 16 Uhr voll gesperrt. Grund sind turnusmäßige Unterhaltungsarbeiten wie das Nachziehen der Schrauben, die die stählernen Brückensegmente miteinander verbinden und die Wartung der Schutzplanken. Die Umleitung in Richtung Stettin erfolgt ab der ...

Mehr Investitionen in den Küstenschutz - Dirk Niehaus, Mitglied der Kreistagsfraktion und Vorsitzender des Umweltausschusses: „Insbesondere auf dem Fischland-Darß wird deutlich welchem Schaden die Dünen ausgesetzt sind, wenn die Zäune, die das Betreten verhindern sollen, fehlen. Wir beantragen daher, dass der Landrat die Landesregierung auffordert den Erlass aus dem Jahr 2014 ...

Kostenloser Geschirrverleih - Die Gläser reichen nicht für die nächste Party? Sie haben nicht genügend Teller für den Kindergeburtstag? Ab sofort verleiht die Tauschbörse „Gib und Nimm“ im Stadtteilzentrum Knieper West kostenlos Geschirr. „Ich habe im Radio von einer ähnlichen Initiative in einem anderen Bundesland gehört“, sagt Frau Sandra Rieck, die Hausleiterin. „Und da wir sehr viele ...

Unterstützung krebskranker Kinder - Heute ist Valentinstag - Zeitungen, Internet und Fernsehen feiern die Liebe. Weltweit. Der Himmel hängt voller Geigen und roter Herzen. Rosen, Pralinen und Candle-light-Dinner stehen hoch im Kurs. Was wenige wissen, dem Tag der Liebenden folgt der Internationale Kinderkrebstag am 15. Februar. Während die einen feiern, kämpfen die anderen um ihr Leben ...

Arbeitseinsatz im Mannhagener Moor - Die untere Naturschutzbehörde Vorpommern-Rügen und die Succow-Stiftung rufen zu einem gemeinsamen Pflegeeinsatz im Mannhagener Moor zwischen Stralsund und Greifswald auf. Ziel ist es, den Gehölzaufwuchs zu entfernen, damit Wollgras, Moosbeere, Sonnentau und Co. wieder mehr Platz haben, sich der Wasserstand erhöhen kann und auch die ...



Hier fehlt ein Bericht? Um die Masse an Meldungen übersichtlich zu halten veröffentlichen wir auf dieser Seite nur die aktuellsten Beiträge. Alle weiteren Artikel der vergangenen Tage und Wochen sind aber weiterhin in unserem Archiv einsehbar, hier sammeln wir unsere gesamte Berichterstattung.