Insel Rügen


Putbus investiert in das Parkstadion - Die Stadt Putbus will durch die Neugestaltung des Parkstadions, das im denkmalgeschützten Landschaftspark liegt, die Sportbedingungen deutlich verbessern. Auf das neue Spielfeld freuen sich nicht nur die Fußballer des SV Putbus. Auch der Schulsport an der Grundschule in Putbus wird nach dem Umbau von dem neuen Platz profitieren. Das Innenministerium hilft der Stadt bei der Finanzierung des Vorhabens. Jörg Hochheim, Abteilungsleiter für Kommunales im Ministerium für Inneres und Europa, übergab heute an die Bürgermeisterin, Frau Beatrix Wilke, einen Bewilligungsbescheid über rund 102.000 Euro Sonderbedarfszuweisung. „Sport macht nicht nur körperlich und geistig fit, er entwickelt vor allem auch soziale Kompetenzen. Das ist in der heutigen Zeit eine besonders wichtige Aufgabe, die Sport in Schule und Verein ...

Ladesäulen werden gefördert - Für die Installation von zwölf öffentlichen Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge in verschiedenen Urlaubsregionen der Insel Rügen sowie der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst erhält das Unternehmen SWS Energie Stralsund einen Zuschuss in Höhe von 58.798,80 Euro (Fördersatz 30 Prozent). Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderricht...

Hohe Auszeichnung für mutige Frau - Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann wird morgen, am 10. Januar 2020, im Namen des Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Katrin Eigenfeld aus Kasnevitz für ihr herausragendes Engagement während der Friedlichen Revolution überreichen. Frau Eigenfeld, Jahrgang 1946, stammt aus Halle (Saale), ist Bibliothekarin und arbeitete in diesem Beruf von 1971 bis 1990 an ...

Hiddensee: Einigung im Grundstücksstreit - Als eine seiner letzten Amtshandlungen im Jahr 2019 ist Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt, heute nach Hiddensee gefahren, um in dem seit mehr als zehn Jahren andauernden Grundstücksstreit zwischen den Neuendorfern und der Hansestadt Stralsund zu vermitteln. „Ich habe auf dem Landeserntedankfest versprochen, bis Weihnachten einen für alle Beteiligten gangbaren Kompromissvorschlag auf den Tisch zu legen und ich halte Wort“, sagte Back...

Vorfreude für die Freiwillige Feuerwehr Sellin - Die Freiwillige Feuerwehr kann sich freuen. Innenminister Lorenz Caffier übergibt an den Bürgermeister, Herrn Reinhard Liedtke einen Fördermittelbescheid i.H.v. 200.000 Euro für den Kauf eines neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs HLF 20. Die Gemeinde möchte ein aus dem Baujahr 1998 altes Löschfahrzeug ersetzen. Das Innenministerium beteiligt sich mit einer Sonderbedarfszuweisung zur Hälfte an der Finanzierung der Gesamtkosten i.H.v. 410.000 ...



Winteröffnungszeiten im Stralsunder Zoo - Ab dem 1. November gelten bis zum 29. Februar 2020 die Winteröffnungszeiten im Zoo Stralsund. Der Zoo öffnet in dieser Zeit täglich um 10.00 und schließt um 16.00 Uhr. In den vier Wintermonaten gelten die Winter-Eintrittspreise.

Kunst im Rathaus - „Als würde man von einem Menschen angelacht werden.“ Dieses Gefühl hat Dr. Ronald A. Lendle (74), wenn er auf sein am Computer entstandenes, mit Farbtupfern geschmücktes Kunstwerk „Herbstfeuer in Stralsund“ blickt. Zu sehen ist es ab heute (8. Januar) im Foyer des Rathauses im Rahmen ...

Malgruppe der DRK-Rügener Werkstätten stellt aus - Erstmals hat der Malkurs der DRK-Rügener Werkstätten aus Tilzow die Möglichkeit, die übers Jahr entstandenen Bilder in den Räumlichkeiten der Kreisvolkshochschule in Bergen-Rotensee auszustellen. Unter dem Thema „Wir malen unsere schöne Insel Rügen ...



Weitere Themen aus der Region und darüber hinaus: