Mecklenburg-Vorpommern


Start der neuen FSJ-Jahrgänge - Sozialministerin Stefanie Drese übergibt am Dienstag, den 17. Juli, Fördermittelbescheide an Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in Mecklenburg-Vorpommern. Das Land fördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) jedes Schuljahr junge Frauen und Männer in ihrer zukünftigen Tätigkeit in der Jugendhilfe, Denkmalpflege, Kultur, Sport, Flüchtlingsarbeit oder in Jugendbildungsstätten. Die neuen Jahrgänge der Freiwilligendienste im Land starten im September. „Das FSJ unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Der Freiwilligendienst ermöglicht eine sehr gute Verbindung von Berufsorientierung und gesellschaftlichem Engagement“, verdeutlicht Drese. So nutzten im Jahr 2017/18 in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 791 junge Erwachsene in 565 Einsatzstellen diese Möglichkeit. Die ...

Keine Rückholung des Ex-Leibwächters von Bin Laden - „Die Entscheidung wirft die Frage nach dem Verständnis von Rechtsstaat auf. Die Botschaft für Migranten, welche von der bestehenden Rechtslage und deren Anwendungspraxis ausgeht, ist klar: diejenigen, welche der Terrormiliz IS nahestehen, erhalten hier eine sichere Duldung nebst Rundumversorgung – abgeschoben werden können sie nicht. Die strikte Beachtung von Abschiebungshindernissen produziert Ergebnisse, die so interpretiert werden können, ...

Schnelleren Breitbandausbau vorantreiben - „Aufgrund bürokratischer Hemmnisse und langwierigen Ausschreibungen hat sich der geplante Breitbandausbau bereits auf 2020 verschoben. Auch kommt die zukunftsfähige Glasfaser-Technologie immer noch nicht flächendeckend zum Einsatz. Schon jetzt fordert die Wirtschaft Geschwindigkeiten von mindestens 100 Mbit/s, da der geplante Technologiestandard bis zur Fertigstellung schon wieder veraltet sein könnte. Netze müssen skalierbar sein um auch in ...

Förderbescheid für Slawendorf - Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, hat heute Nachmittag in Neustrelitz einen Zuwendungsbescheid zur Förderung der geplanten Instandsetzungen im Slawendorf Neustrelitz übergeben. „Es ist für mich immer wieder eine dankbare Aufgabe, solche Projekte im ländlichen Raum mit Fördermitteln zu unterstützen“, sagte der Minister. „Ich finde Orte wie diesen ungemein wichtig. Sie sind nicht nur Zeugnis unserer Geschichte, sondern auch eine Investition in die Zukunft des ländlichen Raumes.“ Denn das ...

Lüdersdorf investiert weiter in ihre Feuerwehr - Für die Freiwillige Feuerwehr Lüdersdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) soll im Ortsteil Wahrsow ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden. Das jetzige Gerätehaus ist über 100 Jahre alt und entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Feuerwehr. Die Gemeindewehr Lüdersdorf muss u.a. den Brandschutz und die technische Hilfeleistung nahe der Autobahn und im Gewerbegebiet sicherstellen. Nachdem das Innenministerium bereits im letzten Jahr in Herrnburg (Ortsteil der Gemeinde Lüdersdorf) den Kauf ...



Weitere Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern:

Ministerin Drese startet Sommertour - Am kommenden Mittwoch (18. Juli) setzt Sozialministerin Stefanie Drese ihre Sommertour durch alle Landkreise und kreisfreien Städte im Kreis Ludwigslust-Parchim fort. Zunächst steht ein Besuch beim ZEBEF e.V. (Zentrum für Bildung, Erholung und Freizeit) in Ludwigslust auf dem Programm. Der Verein ist Träger verschiedener Einrichtungen im Landkreis ..

Erster Spatenstich für Breitbandausbau - Am Montag (16.07.2018) nahmen Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und der Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Christian Pegel in Vitte den ersten Spatenstich für den Bau des Breitbandnetzes auf der Insel Hiddensee und der Halbinsel Mönchgut vor. Zusätzlich übergab die Ministerpräsidentin die Zuwendungsbescheide für die Maßnahme auf ..

Jugend und Soziales in den Tour-Mittelpunkt - Jugend und Soziales standen im Mittelpunkt der heutigen Vorpommern-Tour des Parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern Patrick Dahlemann, die er am Montag gemeinsam mit Sozialministerin Stefanie Drese absolvierte. Sie besuchten die Kita Storchennest in Ferdinandshof, das Mehrgenerationshaus in Torgelow und das Zentrum für Erlebnispädagogik und Umweltbildung ZERUM in Ueckermünde. Am Abend trafen ..

Minister tauft auf Rügen Kleinbahn „Felicitas" - Infrastrukturminister Christian Pegel hat heute (16.07.2018) mit Roger Pieniak, Geschäftsführer der Jagdschlossexpress und Ausflugsfahrten GmbH, die rote Elektrokleinbahn „Felicitas“ getauft. Die Bahn wird künftig ab Binz mit Haltepunkten bei den Störtebeker-Festspielen Ralswiek, in Prora und in Sellin eingesetzt. Sie bietet Platz für 84 Passagiere, darunter drei Stellplätze für Rollstuhlfahrer. Die Lok wurde im Vergleich zur Vorgängerbahn verstärkt, so dass sie künftig Berge mit Steigungen von bis ...

Gefördertes Breitbandnetzsegment - Digitalisierungsminister Christian Pegel hat heute (16.07.2018) in Sassnitz mit Axel Rödiger, Geschäftsführer des Zweckverbandes für Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Rügen (ZWAR), und Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Kabel + Satellit Bergen Kommunikationstechnik GmbH (Kabel + Sat Bergen), sowie Tim Brauckmüller, ...

Rentenreform bringt deutliche Verbesserungen - Sozialministerin Stefanie Drese begrüßt die heute von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vorgestellten Pläne für eine Rentenreform. „Von den beabsichtigten Verbesserungen bei Erwerbsminderungsrenten und der Entlastung von Geringverdienern bei den Sozialbeiträgen können überdurchschnittlich viele Menschen in Mecklenburg-...



Schüler schlüpfen in Rolle von EU-Abgeordneten - Das Projekt „Europäisches Jugendparlament“ ist eine Simulation des Europäischen Parlaments, bei der europäische Themen zunächst in vorbereitenden Ausschüssen und anschließend auf einer Vollversammlung diskutiert werden. Das Europäische Jugendparlament veranstaltet jährlich zwei internationale Sitzungen mit rund 250 Jugendlichen ...

Nachbarstreitigkeiten von Schlichtern gelöst - „Von 267 Anträgen auf Schlichtung von Streitigkeiten in der Nachbarschaft wurden vergangenes Jahr mehr als 130 mit einem Vergleich beendet. Insgesamt waren es 2017 für den Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen Mecklenburg-Vorpommern 292 Anträge auf Schlichtung. Das bedeutet eine Steigerung um zwölf Prozent im Vergleich zum Jahr 2016. Erkennbar ist, dass die Parteien, die zu einer ...

Kleingärten sind unverzichtbar - Heute fand die 46. Sitzung des Landeskleingartenausschusses statt. Auf der Tagesordnung der turnusmäßigen Beratung stand die Problematik, dass in den großen Städten immer mehr Kleingartenparzellen der Wohnbebauung weichen sollen. „Dafür habe ich nur bedingt Verständnis. Das Kleingartenwesen hat eine wichtige gemeinschaftliche, ...

Entwicklung der deutsch-polnischen Nachbarschaft - Noch bis zum 05. September können sich Interessierte beim Filmwettbewerb „Entwicklung der deutsch-polnischen Nachbarschaft an Oder und Ostsee“ bewerben. Veranstalter ist das Gemeinsame Sekretariat des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen. „Das grenzüberschreitende ...

NSU bei weitem noch nicht aufgeklärt - „Dieser Prozess ist wirklich kein Schmuckstück für unseren Rechtsstaat. Nach fünf Jahren Dauer und 438 Verhandlungstagen sowie Verfahrenskosten in Höhe von schätzungsweise 30 Millionen Euro ist das Ergebnis mehr als unbefriedigend. Trotz aller Bemühungen zur Wahrheitsfindung sind am Ende mehr Fragen offen als zuvor. Allein, das Urteil war vorhersehbar - trotz dürrer Indizienlage und wenig eindeutigen Beweisen. 27 ..

Planwirtschaft gefährdet Arbeitsplätze - „Die planwirtschaftliche Energiewende mit ihren staatlichen Subventionen fällt nun auch der Windbranche auf die Füße. Der massive Ausbau ist durch die Änderungen des EEG endlich ausgebremst ...

Extrawurst an Schulen in MV - Laut Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion bestätigt sich, dass die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern zum muslimischen Fastenmonat Ramadan besonders informiert und sensibilisiert wurden. Dazu erklärt der schulpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Jens-Holger Schneider: „Bereits seit 2016 werden auf Betreiben des Ministeriums ..

Zirchower Geschwindigkeitsreduzierung kommt - Nach mehrfachen Gesprächen, u.a. mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Verkehrsminister Christian Pegel und dem Parlamentarischen Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann am Rande der Landtagssitzung im Mai, vor Ort mit Ministeriumsvertretern und zuletzt während der Sommertour Dahlemanns am ...

Kreisstraße von Badegow nach Bülow wird ausgebaut - Der Landkreis Ludwigslust-Parchim erhält für den grundhaften Ausbau eines Teilabschnitts der Kreisstraße LUP 111 von Badegow nach Bülow einen Zuschuss in Höhe von 284.000 Euro vom Infrastrukturministerium. Die Gesamtausgaben für das Vorhaben betragen 568.000 Euro. Die Fördermittel werden nach der Richtlinie für die ...

Engagement vieler ist beeindruckend - Mit einem Besuch des Schlosses Griebenow in der Gemeinde Süderholz startete der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann einen „Denkmal-Tag“ während seiner diesjährigen Vorpommerntour. „Denkmale spielen eine wichtige Rolle in unserer Region, so wie das Barockschloss Griebenow. Sie sind Lernorte mit großem ...

Wir fahren nach Berlin! - Für 26 Schulmannschaften in Mecklenburg-Vorpommern heißt es: Finale! Sie haben sich in den Landeswettbewerben von „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ in ihren Sportarten durchgesetzt und nehmen am Bundesfinale teil, das vom 23. bis zum 27. September 2018 in Berlin ausgetragen wird. Sportstaatssekretär Sebastian ...

Wettbewerb zur Vermarktung regionaler Produkte - Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, lobt einen Wettbewerb „Klein, aber fein aus MV“ aus. Ziel ist das Finden neuer Absatzwege für regional hergestellte Produkte aus Klein- und Kleinstunternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft des Landes. Entsprechende Projekte können bis zum 22. August beim Ministerium ..

Für Medizinstipendien bewerben - Noch bis zum 15. August können sich Medizinstudierende, die an einer Hochschule in Mecklenburg-Vorpommern immatrikuliert sind, um ein monatliches Stipendium in Höhe von 300 Euro bewerben. „Wir wollen für die Bevölkerung eine flächendeckende und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung bereitstellen. Dazu gehören gut ausgebildete ..

232 gute Projekte für Vorpommern - Der Vorpommern-Rat ist heute in Anklam zu seiner dritten Sitzung zusammengekommen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung beim Vorpommern-Fonds. Seit seinem Start im August 2017 sind jetzt 232 Projekte mit einem Volumen von 2,4 Millionen Euro bewilligt worden. Das ist gut angelegtes Geld. Wir fördern mit diesem Fonds die wirtschaftliche, soziale ...



Hier fehlt ein Bericht? Um die Masse an Meldungen übersichtlich zu halten veröffentlichen wir auf dieser Seite nur die aktuellsten Beiträge. Alle weiteren Artikel der vergangenen Tage und Wochen sind aber weiterhin in unserem Archiv einsehbar, hier sammeln wir unsere gesamte Berichterstattung.