SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Zusammenarbeit mit Landessportbund - Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute den neuen Präsidenten des Landessportbundes Andreas Bluhm zum Antrittsbesuch in der Schweriner Staatskanzlei empfangen. „Mit seinen mehr als 245 000 Mitgliedern ist der Landessportbund der größte Verband in unserem Land, die größte Bürgerbewegung im wahrsten Sinne des Wortes. In mehr als 1900 Vereinen sind Kinder, Frauen und Männer aktiv, werden Talente entdeckt und gefördert. Ich freue mich über das großartige ehrenamtliche Engagement in den Vereinen und Sportverbänden“, betonte der Ministerpräsident. Sport lebe von der Breite der verschiedenen Sportarten in allen Altersgruppen. „Von Kindergartenkindern bis zu Seniorinnen und Senioren – in allen Altersgruppen wird Sport groß geschrieben. Aber natürlich ist auch die Förderung des ...

Lehrer-Umfrage - Das Land hat eine Online-Befragung zur zusätzlichen Deutschstunde an Grundschulen gestartet. Lehrerinnen und Lehrer der 226 öffentlichen Grundschulen und 13 öffentlichen Förderschulen, die nach dem Rahmenplan Deutsch für die Grundschule unterrichten, können ihre Meinungen und Wünsche mitteilen. Ziel der Landesregierung ist es, an Grundschulen eine zusätzliche Deutschstunde einzurichten und die Orthografiekenntnisse der Schülerinnen und Schüler zu verbessern. Außerdem sollen die Rahmenpläne für das Fach Deutsch überarbeitet werden. „Bei der Einrichtung einer zusätzlichen Deutschstunde ...

Moderne Landwirtschaft - Über die Zukunftsperspektiven der Landwirtschaft diskutierte Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt heute auf dem VR-Landwirtschaftstag in Linstow. Eines der Themen war die Gemeinsame Agrarpolitik bis 2020. „Für mich kommt eine Umschichtung von Mitteln von der ersten in die zweite Säule nur in ganz geringem Umfang in bestehende Programme in Betracht. Im vergangenen Jahr haben wir bereits die Sommerweidehaltung und die dauerhafte Umwandlung von Ackerland in Grünland in das Spektrum aufgenommen, um etwas für die Tierhaltung im Land zu tun. Ab Mai 2017 ...

Rettung für Rebhuhn, Fasan und Hase - „Der Verlust an geeigneten Lebensräumen sowie ein hoher Prädationsdruck müssen als die wohl wichtigsten Ursachen für den Rückgang unseres Niederwildes, wie zum Beispiel Rebhuhn, Fasan oder Hase, genannt werden“, machte Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus heute in Linstow im Rahmen des Symposiums zur Förderung des Niederwildes in M-V auf die angespannte Situation dieser Spezies in unserer Kulturlandschaft aufmerksam. Mit der Veranstaltung unter dem Motto „Unser Niederwild – Was ist zu tun?“ sollen Wege aufgezeigt werden, wie dieser Entwicklung Einhalt geboten werden kann. „Dabei setze ich auf eine enge Kooperation von Jägerinnen und Jägern ...

Staatssekretär Dahlemann in Stettin - Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann reist morgen (23. Februar) erstmals in neuer Funktion nach Stettin. Er trifft dort mit dem Vize-Marschall der Wojewodschaft Westpommern Jaroslaw Rzepa zu einem Gespräch zusammen und besucht gemeinsam mit ihm das Dialogzentrum „Umbrüche“. „Ich bin vom Vize-Marschall bei der Präsentation der Wojewodschaft in Schwerin im November nach Stettin eingeladen worden. Die Einladung habe ich gern angenommen. Mecklenburg-Vorpommern ist mit keiner anderen Region so eng verbunden wie mit unserer Nachbarwojewodschaft Westpommern. Gerade im Landesteil Vorpommern unterhalten viele Kommunen, Vereine und ...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Zahn um Zahn - Vom 2. Januar bis 2. April 2017 können sich junge Freizeitdetektive auf Spurensuche im OZEANEUM Stralsund begeben. Bei der dritten Ausgabe des „Tatort Museum“ dreht sich alles um den Diebstahl eines Zahns. Aber wer entwendet in einem Museum einen Zahn und warum? Mit ...

Das Geheimnis der Bäreninsel - Vor 1900 war sie herrenlos und unbewohnt: Die Bäreninsel am Rande des Nordpolarmeeres. In den 1890ern zogen ihre Bodenschätze und die Meerestiere um die Insel herum sowie ihre geopolitische Lage Abenteurer und Großmächte an. Von 1898 bis 1900 erkundete der ...

Vorlesezeit am 25. Februar in der Kinderbibliothek - m Sonnabend, 25. Februar 2017, liest Vorlesepate Ralf-Peter Schriever die Geschichten „Das Wolkenschaf von Fred Rodrian und „Die Schildkröte hat Geburtstag von Elizabeth Shaw für Kinder im Alter ab vier Jahren vor. Das Wolkenschaf ist auf die Erde ..

Stadtbibliothek Hans Fallada im Februar 2017 - Mäuseken Wackelohr – Puppenspiel am 4. Februar Puppenspiel mit Live-Musik für Kinder ab 3 Jahren nach der Geschichte von Hans Fallada mit Jan Maria Meissner und Josefine Schönbrodt im Gewölbe der Stadtbibliothek am 4. Februar 2017 um 10:30 ...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Tauch- und Bergungsspezialist erweitert in Rostock - Die Baltic Taucherei- und Bergungsbetrieb Rostock GmbH plant eine Erweiterung ihrer Betriebsstätte. Das Unternehmen übernimmt unter anderem im nationalen und internationalen Kundenauftrag Dienstleistungen im Bereich Taucherarbeiten, Wasserbau, Bergung, Wrackberäumung und Havariedienste. „Das Unternehmen hat sich zu einem Dienstleistungsspezialisten für die maritime Wirtschaft entwickelt und sich über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Nun wird weiter in die Ausstattung investiert. Das neue Vorhaben sichert 33 Arbeitsplätze“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe am Mittwoch. Neu: Tauchroboter für Installation, Wartung und Netzanbindung von Windkraftanlagen Die Baltic Taucherei- und Bergungsbetrieb Rostock GmbH plant die Anschaffung von mehreren Tauchrobotern, sogenannte ROV´s (Remotely Operated Vehicle) ...

Kinder- und jugendgerechte Ortsentwicklung - Im Zusammenhang mit der Ausarbeitung der Fortschreibung zum Strukturkonzept Warnemünde führt das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft in enger Kooperation mit der ECOLEA Internationale Schule Rostock und dem Amt für Jugend, Soziales und Asyl derzeit ein Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekt durch. Zwischen dem 21. und 24. Februar 2017 beschäftigen sich 70 Kinder und Jugendliche in der ECOLEA-Schule in Warnemünde mit der „Kinder- und jugendgerechten Ortsentwicklung von Warnemünde und Hohe Düne“. Ziel dieses Beteiligungsprojektes ist es, dass ...

Jagen in der Rostocker Heide - Das Stadtforstamt Rostock bietet für das Jagdjahr 2017/2018 wieder die Möglichkeit, in der einzigartigen Landschaft der Rostocker Heide zu jagen. Interessierte Jägerinnen und Jäger können dafür verschiedene Jagderlaubnisscheine erwerben. Wer sich sowohl längerfristig für ein attraktives Jagdgebiet als auch für die Konzentration auf Naturerlebnis und jagdlichen Erfolg entscheiden möchte, findet in der Rostocker Heide dafür beste Voraussetzungen. Ab heute, 22. Februar 2017, werden die entgeltlichen Jagderlaubnisscheine (so genannte „Begehscheine“) für das Jagdjahr 2017 / 2018 ausgeschrieben. Diese enthalten die ...

Herausragendes ehrenamtliches Engagement - Ministerin Stefanie Drese hat heute (18.02.) in Sanitz die Abschlussveranstaltung der 3. Groß Lüsewitzer Begegnungswoche besucht und das herausragende ehrenamtliche Engagement des Netzwerks Neue Nachbarn Sanitz/ Groß Lüsewitz bei der Integration von Flüchtlingen gewürdigt. „Die 3. Groß Lüsewitzer Begegnungswoche ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was durch gemeinsames Handeln auf die Beine gestellt und erreicht werden kann“, sagte Drese anlässlich ihres Besuchs der Zirkusshow als großes Finale der Begegnungswoche. „Hier ist vor Ort etwas gewachsen. Hier wird Engagement und Integration gelebt. Hier sind Freundschaften ...

Wechsel der Verwaltungsdirektion Klinikum Südstadt - Neuer Verwaltungsdirektor des Klinikums Südstadt Rostock ist Steffen Vollrath. Der 50-jährige Rostocker Betriebswirtschaftler versieht seit 15. Februar 2017 seinen Dienst an dem kommunalen Krankenhaus und kann auf vielfältige Erfahrungen im Bereich der Betriebswirtschaft, der Führung von Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen verweisen. Nachdem die Stelle bereits Anfang Juni 2016 ausgeschrieben war, erfolgte die Kandidatenauswahl durch eine zehnköpfige Auswahlkommission, die bei ihrer Tätigkeit durch einen Personaldienstleister unterstützt wurde. Die Bürgerschaft stimmte ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Ab 1. März Reisepässe mit neuem Sicherheitsdesign - Wer einen Reisepass im neuen Sicherheitsdesign ausgestellt haben möchte, der sollte mit der Beantragung noch bis 1. März 2017 warten. Die neuen Reisepässe haben eine flexible Passdecke, eine Passkarte aus Polycarbonat sowie ein Fenster mit Linsenstruktur für das Bild der Passinhaberin/des Passinhabers. Außerdem wird ein neues Sicherheitspapier mit Sicherheitsfaden und Wasserzeichen sowie ein mehrfarbiger Nähfaden verwendet. Bürgerinnen und Bürger, die bis einschließlich 28. Februar einen neuen Reisepass beantragen, bekommen noch den alten, für alle Anträge ab dem 01. März 2017 wird der neue Reisepass ausgestellt. Die Gebühr wird ab dem 1. März 2017 um einen auf 60,00 Euro für Antragsteller ab dem vollendeten 24. Lebensjahr angehoben. Wer das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, zahlt unverändert 37,50 Euro. Natürlich behalten die vor dem ...

Bürgersprechstunde - Am Donnerstag, den 5. Januar 2017, lädt Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier zu seiner zweiten Bürgersprechstunde in das Stadthaus, Am Packhof 2-6, ein. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr besteht die Möglichkeit, Einzelgespräche mit ihm zu führen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Schritte zur geplanten Videoüberwachung - Oberbürgermeister Rico Badenschier und Polizeipräsident Thomas Laum haben am Freitag in einem Arbeitsgespräch die weiteren Schritte zur Umsetzung des Stadtvertretungsbeschlusses zur Videoüberwachung auf dem Schweriner Marienplatz beraten. „Stadt und Polizei wollen bei der Erprobung der Videoüberwachung eng zusammenarbeiten. Die Gespräche waren sehr konstruktiv, und wir haben jetzt erste Schritte sowie die konkrete Arbeitsteilung vereinbart“, so Oberbürgermeister Rico Badenschier nach dem Gespräch. Demnach wird sich die Polizei um die Beschaffung und Finanzierung der Kameratechnik sowie die Auswertung der ...

Schwerins Schulentwicklungsplanung - Das Bildungsministerium hat die Schulentwicklungsplanung für allgemein bildende Schulen der Landeshauptstadt mit einigen Auflagen bestätigt. Die Schulentwicklungsplanung, die die Stadtvertretung im Juni 2016 beschlossen hatte, sieht u.a. zwei Neubauten als Reaktion auf wachsende Schülerzahlen in Schwerin vor. Um dem Elternwunsch nach mehr Schul- und Hortplätzen in der Schweriner Innenstadt gerecht zu werden, wurde der Neubau einer dreizügigen Grundschule in der nördlichen Innenstadt in die Planungen ...

Badegewässerliste - Der Fachdienst Gesundheit stellt gemäß der Badegewässerlandesverordnung wieder eine Liste der Gewässer auf, deren Badewasserqualität überwacht werden soll. Diese Badegewässerliste wird an die Landesgesundheitsbehörde und die zuständige Wasserbehörde gemeldet. Die Landesverordnung ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern, sich an der Erstellung, Überprüfung und Aktualisierung der Badegewässerliste zu beteiligen. Für die Badesaison 2017 werden folgende Badegewässer in die Liste aufgenommen und als EU- Badegewässer ...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Verbrennung von Gartenabfällen - Die BÜNDNISGRÜNEN haben mit Unverständnis auf die Rückwärtsrolle von Landrat Ralf Drescher reagiert, der das Verbrennungsverbot für Gartenabfälle quasi per Landratsdekret wieder aufgehoben hat. Dazu erklärt die Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreistag Vorpommern-Rügen, Claudia Müller: „Der Landrat duckt sich offensichtlich gleich weg, wenn ein bisschen Gegenwind kommt. Dass dieser Gegenwind nun im März nicht nur mit Kohlendioxyd, sondern auch mit gesundheitsschädlichen Rußpartikeln und Feinstaub belastet ist, scheint Ralf Drescher wenig zu stören. Das Umwelt-, Klima- und Gesundheitsbewusstsein des Landrates ist entwicklungsbedürftig! Die Stadt Stuttgart hat einmal errechnet, dass ein größeres Gartenfeuer in sechs Stunden gleich viel Ruß und Rauchpartikel produziert wie 250 Autobusse während eines ganzen Tages ...

Schatz aus Stralsunder Stadtarchiv - Ab dem 24. Februar bis 9. April ist im Museu Nacional de Arte Antiga (Nationalmuseum für Alte Kunst) der portugiesischen Hauptstadt eine große Ausstellung zu „Lissabon in der Renaissance“ zu sehen. Dabei wird Lissabon als europäische Metropole im 16. Jahrhundert vorgestellt. Mit einem Exponat aus Stralsund! Es handelt sich um eine weltweit einmalige Handschrift des Portugiesen Francisco de Mello. Er gilt als größter Mathematiker Portugals im 16. Jahrhundert. Untersuchungen zufolge ist das 1521 entstandene Werk eine Widmung an den damaligen portugiesischen König Manuel I. (1469-1521). De Mello hatte sich in dem goldverzierten Prachtband mit Erkenntnissen antiker Mathematiker wie Euklid und Archimedes auseinandergesetzt ....

Werkstätten eröffnen Kantine "Längsseits" - Am Freitag, 03.03.2017, eröffnen die Stralsunder Werkstätten die Kantine "Längsseits" im Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt auf dem kleinen Dänholm. Nach Eröffnung des Bistros "Delikater" im Stralsunder Zoo im Jahr 2013 ist die Kantine "Längsseits" der zweite öffentliche gastronomische Arbeitsbereich der Stralsunder Werkstätten. In den Räumlichkeiten des Bauhofes auf dem kleinen Dänholm finden 60 Gäste einen Platz. Ein qualifiziertes Team aus Mitarbeitern mit und ohne Behinderung kümmert sich mit Frühstücks-, Imbiss- und täglich wechselnden Mittagsangeboten um das Wohl der Gäste. "Wir haben uns sehr über die Möglichkeit gefreut, weitere Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und seelischer ...

Verbrennen nicht generell verboten - „In den letzten Tagen wurden viele Garten- und Grundstücksbesitzer verunsichert, ob sie künftig noch Baum-, Strauch- oder Heckenschnitt im März verbrennen dürfen.“, sagt CDU/FDP-Bürgerschaftsmitglied André Meißner. Hintergrund sind Presseberichte, wonach der Fachdienst Umwelt des Landkreises das Verbrennen untersagt hätte. Der Landrat hat hierauf reagiert und mitgeteilt, dass es sich hierbei offenbar um ein Missverständnis handelt. Er hat klar gemacht, dass es keine neue Regelung für das Verbrennen von Baum-, Strauch- oder Heckenschnitt gibt und verwies auf die Auslegungs- und ...

IHK-Ausschuss für die Region Vorpommern-Rügen - Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Montag im Ausschuss für die Region Vorpommern-Rügen die wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises gewürdigt. Der Ausschuss der Industrie- und Handelskammer zu Rostock (IHK) hat sich Ende Januar gegründet und verfolgt das Ziel, sich intensiv mit wirtschaftspolitischen und wirtschaftsstrukturellen Fragen der Region Vorpommern-Rügen zu befassen. „Die wirtschaftlichen Chancen und Perspektiven insgesamt in unserem Land und auch hier im Landkreis Vorpommern-Rügen haben sich weiter verbessert. Mit Unterstützung der ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Bau einer Biogasanlage in Torgelow - Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann hat bei der Grundsteinlegung für eine Biomethanlage im Industriegebiet Borkenstraße in Torgelow das Vorhaben begrüßt: „Ich freue mich sehr, dass die Anlage in meiner Heimatstadt errichtet wird. Sie bringt die Wirtschaft in der Region voran und schafft Arbeitsplätze. Jede Investition in Vorpommern ist willkommen und wird gebraucht.“ Die Anlage bringe für Torgelow einen doppelten Vorteil. „Wir haben die erste erfolgreiche Ansiedlung in unserem neuen Industriegebiet. Und die Bürgerinnen und Bürger können künftig ihre Grünabfälle direkt in der Annahmestelle der neuen Anlage abgeben“, sagte Dahlemann. „Die Stadt hat ihre Hausaufgaben gemacht. Mit Unterstützung des Landes. Darüber freue ich mich sehr.“ Wertvoll sei die Investition auch deshalb, weil sie in der Branche der erneuerbaren Energien angesiedelt ...

Schwarzpappel muss gefällt werden - Die rund 150-Jahre alte Schwarzpappel in der Hans-Fallada-Straße 10 muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Bei mehreren Kontrollen im Zeitraum von Ende Januar bis Mitte Februar 2017 stellte ein Baumgutachter fest, dass von der Pappel eine erhebliche Gefahr ausgeht. Dem Gutachten zufolge droht der 32 Meter hohe Baum auseinanderzubrechen. Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises wurde umgehend informiert. Sie stimmte der Herstellung der Verkehrssicherheit zu. Der Bereich rund um die Pappel wurde zunächst weiträumig abgesperrt. Da „Gefahr im Verzug“ besteht, muss sie nun, ...

Firmenbesuch des Oberbürgermeisters - Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder besuchte am 16. Februar den Kulturbahnhof Greifswald in der Osnabrücker Straße. Inhaber Stephan Grimm berichtete vom langen und mühseligen Weg, den alten Güterbahnhof zu einem modernen Veranstaltungszentrum umzubauen. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen“, zeigte sich Dr. Stefan Fassbinder beeindruckt. Mit der neuen Größenordnung, allein der große Saal fasst 2.100 Stehplätze, werden neue Marktsegmente erschlossen. Der Oberbürgermeister interessierte sich gleichfalls für das sehr erfolgreich betriebene Kerngeschäft von Stephan Grimm, die ...

Touristische Wegweisung - Dank der Unterstützung der Sparkasse Vorpommern konnten jetzt touristische Wegweiser angebracht werden, die auf das Einzeldenkmal "Ehemalige Flugplatzsiedlung Ladebow" hinweisen. Bis zum Beginn der Tourismussaison soll noch die Beschilderung durch eine Informationstafel zum architektonischen und geschichtlichen Hintergrund der Siedlung auf dem Parkplatz Ladebow ergänzt werden. Das teilte Heino Förste, der stellv. Vorsitzende der Ortsteilvertretung Wieck/Ladebow mit. Die ehemalige Flugplatzsiedlung steht seit 1992 als Einzeldenkmal auf der Denkmalliste Greifswalds. Im vergangenen Jahr entstand nach Initiative der Ortsteilvertretung ...

Reise durch Kreise und Städte - Sozialministerin Stefanie Drese setzt am morgigen Donnerstag, den 16. Februar, ihre Informationsreise durch alle Landkreise fort. Nach dem Auftakt in Nordwestmecklenburg ist der Landkreis Vorpommern-Greifswald die nächste Station mit mehreren Besuchsterminen und Arbeitstreffen. Ministerin Drese wird sich am Donnerstag beim Landkreis zunächst u.a. über die Kommunale Beratungsstelle Vorpommern-Greifswald „Besser Leben im Alter durch Technik“ sowie über das Onlineserviceportal Soziales und Jugend („SoJuS“) informieren. In der Beratungsstelle werden die verschiedenen Beratungsangebote zum Thema ...


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Appell an alle Hundehalter - Das Ordnungsamt führt gemeinsam mit der Polizei in der Hansestadt Wismar in regelmäßigen Abständen Routinekontrollen hinsichtlich der Hundehaltung durch. In Anbetracht der, im Stadtteilgespräch vom 23.01.2017 in der Rudolf-Tarnow-Schule, ange-sprochenen Problematik bezüglich der Verschmutzung durch Hundekot, erfolgte am 13.02.2017 eine Routinekontrolle im Stadtteil Kagenmarkt. Auffällig war dabei insbesondere die Verschmutzung im Bereich des Rabenhofes sowie der Rabenstraße und dem Verbindungsweg zum Wallensteingraben. Hundekot auf Bürgersteigen, Rad- und Fußwegen, Spielplätzen und Grünanlagen ist nicht nur unschön und ein großes Ärgernis für die Mitmenschen und speziell für die betroffenen Grund-stückseigentümer, sondern stellt auch eine Ordnungswidrigkeit dar, welche mit einer ...

Verkehrseinschränkungen - Besuch des Bundespräsidenten Gauck abgesagt. Nach Auskunft des Bundespräsidialamtes ist der geplante Besuch in Wismar wegen einer Erkrankung des Bundespräsidenten nicht möglich. Die entsprechenden Straßensperrungen und Parkverbote sind aufgehoben. Die Schilder werden im Laufe des Montagmorgens entfernt.

Unternehmertreffen in Wismar - Wirtschaftsminister Harry Glawe hob beim traditionellen Neujahrsempfang der „Mittwochsrunde zu Wismar“ – einem Unternehmenstreffen – die wirtschaftliche Stärke der Region hervor. „Die Hansestadt Wismar und der Landkreis Nordwestmecklenburg sind wirtschaftlich auf gutem Kurs. Unternehmen erweitern und siedeln sich neu an, dadurch werden Arbeitskräfte gebraucht. Im Schiffbau mit seinen maritimen Zulieferern und Dienstleistern geht es voran. Dank des Engagements der Unternehmer ist die gesamte Region ein attraktiver Wohn-, ...

Teilsperrung Parkplatz Altstadt / Turmstraße - Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb teilt mit, dass der Parkplatz Altstadt / Turmstraße, Teilabschnitt hinter den Villen, ab dem 20.02.2017 ab 06:00 Uhr gesperrt ist. In Vorbereitung auf den Neubau einer Kindertagesstätte werden auf dem Grundstück zwischen Turmstraße und Dr.-Leber-Straße Baugrunduntersuchungen durchgeführt. Wir bitten alle Nutzer des Parkplatzes um Beachtung der Sperrungen, damit eine reibungslose Bauausführung möglich ist. Dennoch abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig ...

Reise durch Kreise und Städte - Sozialministerin Stefanie Drese beginnt am morgigen Mittwoch, den 15. Februar, mit ihrer Informationsreise durch alle Landkreise und kreisfreien Städte. Den Auftakt bilden Treffen und Besuche im Landkreis Nordwestmecklenburg. Zunächst wird Ministerin Drese am Mittwoch der Werkstatt für behinderte Menschen im Rehazentrum Neukloster einen Besuch abstatten. Träger der Werkstatt ist der gemeinnützige Verein für Blindenwohlfahrt Neukloster e.V, der mit z.Zt. 205 Mitarbeitern/...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Förderung des Europagedankens - Der Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern e.V. Neubrandenburg führt regelmäßig Seminare zu europapolitischen Themen durch und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die politische Bildungsarbeit in Mecklenburg-Vorpommern. Für Mitte März 2017 ist ein zweitätiges Landesseminar in Marlow zum Thema „Europa nach dem Brexit“ geplant, in dem Seminar geht es um die Chronologie des Brexit und die politischen und wirtschaftlichen Konsequenzen sowohl für die Europäische Union als auch für Großbritannien. Das Seminar richtet sich an die politisch interessierte Öffentlichkeit, engagierte Bürgerinnen und Bürger des Landes und Multiplikatoren. Das Ministerium für Inneres und Europa unterstützt dieses Projekt mit ...

Eheschließungen im Franziskanerkloster - Das Standesamt bietet ab sofort wieder Eheschließungen in den historischen Räumen des Franziskanerklosters an. In Abstimmung mit dem Regionalmuseum Neubrandenburg wurden hierfür die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen geschaffen. Geplant ist jährlich an zwei bis drei festgelegen Terminen den Ausstellungsbereich für Eheschließungen "stilecht" herzurichten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Eheschließung mit Sektempfang und Fotoshooting im Innenhof des Klosters ausklingen zu lassen. Darüber hinaus ist in den erhobenen Mietkosten die Besichtigung der Ausstellung des Regionalmuseums für alle Hochzeitsgäste enthalten. Bereits zu früheren Zeiten - 1979 bis 1996 – wurden die historischen ...

Internationale Fachkonferenz für Familienbildung - Am kommenden Donnerstag und Freitag findet unter dem Titel „Family at its best!?“ Familienbildung zwischen Praxis und Wissenschaft eine Fachkonferenz mit nationalen und internationalen Referentinnen und Referenten an der Hochschule Neubrandenburg statt. Der zentrale Ort des Aufwachsens und die wichtigste Erziehungs- und Sozialisationsinstanz ist die Familie - und die wird zunehmend vielschichtiger und diverser. Familienbildung stärkt elterliche Erziehungskompetenzen, unterstützt Familien bei der Bewältigung ihres komplexen Familienalltags und schafft positive Rahmenbedingungen für Familien. Zu der gemeinsam vom Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung und der Fachstelle „Alles Familie - Familie ist alles“ der Hochschule ...

Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht - Am Sonntag, 24. September 2017 findet die Wahl des 19. Deutschen Bundestages statt. Die Stadt Neubrandenburg ruft bereits jetzt die Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger auf, sich als Mitglied in einem Wahlvorstand aktiv an der Wahl zu beteiligen. Denn die unmittelbare Wahlvorbereitung fällt in die Zeit der Sommerferien. Für die 38 Urnen- und 9 Brief- Wahlbezirke der Stadt Neubrandenburg sind 329 Wahlhelfer/innen nötig. Ein Wahlvorstand besteht aus Wahlvorsteher/-in, Schriftführer/-in sowie deren Stellvertretern und den Beisitzerinnen bzw. ...

Bauarbeiten in der Glinekestraße gehen weiter - Am 20. Februar 2017 (ab 7:00 Uhr) werden die Straßenbauarbeiten in der Glinekestraße fortgesetzt. Hierbei wird die Straße für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr voll gesperrt. Dauer: 20.02.2017 Sperrgrund: Fortsetzung der Straßenbauarbeiten Bemerkung: Die Erreichbarkeit der Tiefgarage Marktplatz wird über die Stargrader Straße gewährleistet. Die Zufahrt zur Tiefgarage Marktplatzcenter ist dann nur über die Pontanusstraße und Darrenstraße möglich. Wegen des damit verbundenen erhöhten ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier

www.wettertopia.de