SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Ländertag auf der IGW - Der Landkreis Vorpommern-Rügen gestaltet den Ländertag für Mecklenburg-Vorpommern auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. „Die Region gibt uns einen Eindruck von den vielfältigen und erstklassigen Produkten, die zwischen Ostseeküste und Mecklenburgische Seenplatte produziert werden, sowie von den Menschen, die ihre Heimat jedes Jahr mit viel Engagement und Liebe in Berlin präsentieren und Gäste aus ganz Deutschland für einen Aufenthalt begeistern“, sagte Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt, bei der Eröffnung des Ländertages. Der Verein Rügenprodukte e.V. hat den Ländertag federführend organisiert. Mit dabei sind in diesem Jahr die Tourismuszentrale Rügen, der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst, die Kutter- und Küstenfisch GmbH aus Sassnitz mit Fisch...

Auf die Handwerker in der Region ist Verlass - „Das Handwerk ist auch in Vorpommern eine starke Wirtschaftskraft“, betonte der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann am Sonnabend auf der Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Rügen-Stralsund-Nordvorpommern in Binz auf der Insel Rügen. Im Kammerbezirk sind rund 530 Betriebe in 20 Innungen mit 3 300 Beschäftigten organisiert. Der Umsatz der organisierten Innungsbetriebe der Region beträgt ca. 350 Millionen Euro im Jahr. Dahlemann: „Das kann sich doch sehen lassen.“ Das Bild des Handwerks habe sich in den letzten Jahren ziemlich verändert. Handwerk sei in vielen Bereichen mit anspruchsvoller High-Tech-Arbeit und ...

Chancen für junge Menschen sind besser geworden - Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann hat heute die Berufsausbildungsmesse Jobbex in Greifswald eröffnet. „Die Chancen für junge Menschen in Vorpommern, hier bei uns einen guten Ausbildungsplatz und später eine Arbeitsstelle zu finden, sind in den letzten Jahren deutlich besser geworden. Wir haben mit der Universität Greifswald und Fachhochschule Stralsund zwei exzellente Hochschulen, an denen man sehr gut studieren kann. Ich möchte junge Menschen ermuntern, sich hier in Vorpommern ihre Zukunft aufzubauen. Gute junge Leute werden gebraucht“, sagte Dahlemann. „Auf der Jobbex kann man sich umfassend ...

AfD wählt Direktkandidaten - Die AfD in Mecklenburg-Vorpomern hat am Wochenende zwei weitere Direktkandidaten zur Bundestagswahl gewählt. Im Wahlkreis 14 (Rostock – Landkreis Rostock II) wird der kaufmännische Angestellte Thomas Koch (52) antreten. Bei der Wahlversammlung am Samstag in Schwaan erhielt Koch 62,5% der Stimmen und setzte sich damit in einem Wahlgang gegen seine Mitbewerber Cornelia Bansemer und Peter Kempe durch. Im Wahlkreis 15 (Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I) wählten die Mitglieder ihren Landessprecher Leif-Erik Holm (45) zum Direktkandidaten. Holm erhielt 95,4% der Stimmen. Als einziger Gegenkandidat trat Friedhelm Wagner an. Holm formulierte in seiner Bewerbungsrede ...

Keine Ausnahmeregeln für Windkraftanlagen - Die AfD wird die gescheiterte und teure Energiewende zum Thema im Landtag machen. Dazu hat die Fraktion eine aktuelle Stunde zum Thema „Gefahren durch Windkraftanlagen sowie die Risiken und Auswirkungen der Energiewende“ beantragt. Der energiepolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Ralf Borschke, kommentiert: „Die verpfuschte Energiewende ist bürgerfeindlich, unsozial und kostet Milliarden. Die Landesregierung verkauft Mecklenburg-Vorpommern nur zu gern als Profiteur der Energiewende. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Bei den Strompreisen liegt Mecklenburg-Vorpommern seit Jahren auf einem der vorderen Plätze. Die Umlage für die erneuerbaren Energien ..


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Zahn um Zahn - Vom 2. Januar bis 2. April 2017 können sich junge Freizeitdetektive auf Spurensuche im OZEANEUM Stralsund begeben. Bei der dritten Ausgabe des „Tatort Museum“ dreht sich alles um den Diebstahl eines Zahns. Aber wer entwendet in einem Museum einen Zahn und warum? Mit ...

Spiele-Abend im Kulturhistorischen Museum - Als im Jahr 1794 wohl 87 der reichsten und einflussreichsten Männer Rostocks die Societät als „Verbindung gebildeter Männer zum geselligen Vergnügen und zur literarischen Unterhaltung“ gründeten, zählte das Spielen explizit zur gemeinsamen Unterhaltung im Club ...

Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" - Am 21. und 22. Januar findet der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Süd-Ost Mecklenburg-Vorpommern in Neubrandenburg statt. Rund 180 junge Musikerinnen und Musiker aus der Region Mecklenburgische Seenplatte und dem südlichen Teil des Landkreises ...

Bilderbuchkino - und es geht weiter! - Die neuen Termine für das beliebte Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek in der Ulmenstraße 15 stehen fest. Beim Bilderbuchkino erleben Kinder gemeinsam spannende Geschichten und können dabei selbst aktiv werden. Während die Handlung vorgelesen wird, verfolgen ...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

AfD wählt Direktkandidaten - Die AfD in Mecklenburg-Vorpomern hat am Wochenende zwei weitere Direktkandidaten zur Bundestagswahl gewählt. Im Wahlkreis 14 (Rostock – Landkreis Rostock II) wird der kaufmännische Angestellte Thomas Koch (52) antreten. Bei der Wahlversammlung am Samstag in Schwaan erhielt Koch 62,5% der Stimmen und setzte sich damit in einem Wahlgang gegen seine Mitbewerber Cornelia Bansemer und Peter Kempe durch. Im Wahlkreis 15 (Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I) wählten die Mitglieder ihren Landessprecher Leif-Erik Holm (45) zum Direktkandidaten. Holm erhielt 95,4% der Stimmen. Als einziger Gegenkandidat trat Friedhelm Wagner an. Holm formulierte in seiner Bewerbungsrede die Zielsetzung, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) das Direktmandat im Wahlkreis 15 abzunehmen und so ihre Kanzlerschaft zu beenden.

Mehr Frauen in Führungspositionen - Gleichstellungsministerin Stefanie Drese eröffnete die Auftaktveranstaltung für das Mentoring-Programm der Landesregierung und überreichte den Tandems der gerade abgeschlossenen 2. Fortbildungsreihe heute ihre Zertifikate im Güstrower Schloss. „Die Landesregierung soll und kann ein Zeichen dafür setzen, dass Gleichstellung funktioniert. Deshalb freue ich mich, dass die Fortbildungsreihen und das darin eingebundene Mentoring messbare Erfolge gebracht haben. So ist der Anteil der Frauen in Führungspositionen mit der Besoldungsgruppe B von 2012 bis 2016 um über zwei Drittel gestiegen, ...

Heizkostenspiegel Rostock 2016 - Im Auftrag der Rostocker Bürgerschaft hat die Stadtverwaltung nun den ersten Heizkostenspiegel für die Hansestadt Rostock vorgelegt. Der Heizkostenspiegel wurde durch die gemeinnützige co2online GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung erarbeitet. Enthalten sind Vergleichswerte zum Heizenergieverbrauch und zu den Heizkosten von Wohngebäuden für das Abrechnungsjahr 2015. Beim vorliegenden Heizkostenspiegel handelt es sich um einen Trend-Heizkostenspiegel. Die Datenbasis bilden 3.100 Wohngebäude-Datensätze der Abrechnungsjahre 2005 bis 2015 für Fernwärme, Erdgas und Heizöl. Der Heizkostenspiegel ist im ...

Schäden durch Vandalismus wurden beseitigt - Zur Gewährleistung von Ordnung und Sauberkeit zum Jahreswechsel hatte das Amt für Umweltschutz zusätzliche Reinigungsleistungen und Papierkorbentleerungen im Innenstadtbereich und in Warnemünde beauftragt. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) unterstützte das Fachamt mit Kontrollen. Grobe Verunreinigungen wurden nicht festgestellt, kleinere Verunreinigungen wurden innerhalb der tourenplanmäßigen Reinigung beseitigt. An vier Abfallbehältern, fünf Papiertonnen, 62 Papierkörben und vier Hundetoiletten waren ...

Nicht mehr verkehrssichere Bäume - Nicht mehr verkehrssichere Bäume müssen wieder in diesen Wintermonaten gefällt werden, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit. Geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontrollieren Bäume regelmäßig an Straßen, Wegen und Kinderspielplätzen und legen Maßnahmen zur Verkehrssicherheit fest. In den meisten Fällen ist ein Kronenschnitt ausreichend. Manchmal müssen Bäume aber auch gefällt werden, wenn mit anderen Mitteln nicht der gewünschte ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Europäisches Jugendparlament - Sieben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Fridericianum Schwerin nehmen an der internationalen Sitzung des Europäischen Jugendparlaments vom 3. bis 6. Februar 2017 in Uppsala (Schweden) teil. Dafür erhält die Schule rund 1.250 Euro als finanzielle Unterstützung. Der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier begrüßt das Interesse der Schüler am europäischen Gedanken: „Die junge Generation soll fit sein für ein Leben im vereinten Europa und wir wollen auch bei Schülern und Lehrkräften den europäischen Gedanken stärken, Kenntnisse über die Europäische Union vermitteln und die durch die EU gebotenen Chancen und Möglichkeiten aufzeigen. Daher fördern wir vielfältige europaorientierte Maßnahmen und Projekte.“ Für Projekte zur Förderung des Europagedankens und der europäischen ...

Richtfest im Sportpark Lankow - Nach der Grundsteinlegung im vergangenen August wird am Freitag das Richtfest für das neue Funktionsgebäude der Sportvereine im Sportpark Lankow gefeiert. „Der Bau des Funktionsgebäudes ist ein Kernpunkt unserer Fußballkonzeption in der Landeshauptstadt. Vorgesehen ist eine Konzentration des Fußballsports in Lankow, wo sich die Trainings- und Wettkampfbedingungen durch diese Investitionen insgesamt verbessern“, so Oberbürgermeister Rico Badenschier. Mit dem Funktionsgebäude werden die Rahmenbedingungen für den Spielbetrieb des FC Mecklenburg um einiges besser. In die Planung des Gebäudes waren aber auch andere Sportvereine wie z.B. der SSC ...

Geschäftsführung des Nahverkehrs - Der langjährige Geschäftsführer des Nahverkehrs Schwerin (NVS) Norbert Klatt hat die beiden Gesellschafter des Unternehmens, die Landeshauptstadt Schwerin und die Stadtwerke Schwerin, in der vergangenen Woche darüber informiert, dass er seine Geschäftsführungstätigkeit zum 31. August 2017 aus persönlichen Gründen vorzeitig beenden möchte. Sein Vertrag als Geschäftsführer würde regulär erst 2019 enden. Der Aufsichtsrat der Nahverkehr Schwerin GmbH und der Mecklenburgische Verkehrsservice GmbH Schwerin hat am 18. Januar in einer Sondersitzung seinem Wunsch entsprochen, vorzeitig aus den Unternehmen auszuscheiden ...

Neujahrsempfang der HELIOS Kliniken - Die HELIOS Kliniken Schwerin GmbH hat am Mittwoch ihren traditionellen Neujahrsempfang veranstaltet. „HELIOS ist ein starker Partner der Gesundheitsversorgung bei uns im Land, ein wichtiger Bestandteil unserer leistungsfähigen Krankenhauslandschaft und ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Die Mitarbeiter helfen mit Hingabe und Professionalität tagtäglich mit, unserem Land ein Gesicht zu geben - das Gesicht des Wohlbefindens, der Zuwendung und des Zusammenhalts, auch in Lebenssituationen des Schicksalsschlages“, betonte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit ...

Erlös aus Bücherbasar - Bei einem zweiwöchigen Bücherbasar im Foyer des Stadthauses haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Dezember nicht nur Bücher, CD und DVD mitgebracht und getauscht, sondern auch 435 Euro gespendet. „Das Geld kommt den Frauen der Wittenfördener Herzkissenvereins zugute, die in ihrer Freizeit etwas für andere Frauen tun“, so Oberbürgermeister Rico Badenschier. Am heutigen Dienstag übergab er gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dorin Möller die Spende an Katrin Staak und Astrid Blum vom Herzkissenverein. „Wir benötigen etwa drei Euro für Stoff und Füllung, wenn wir unsere Herzkissen nähen. Das Geld reicht ...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Ländertag auf der IGW - Der Landkreis Vorpommern-Rügen gestaltet den Ländertag für Mecklenburg-Vorpommern auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. „Die Region gibt uns einen Eindruck von den vielfältigen und erstklassigen Produkten, die zwischen Ostseeküste und Mecklenburgische Seenplatte produziert werden, sowie von den Menschen, die ihre Heimat jedes Jahr mit viel Engagement und Liebe in Berlin präsentieren und Gäste aus ganz Deutschland für einen Aufenthalt begeistern“, sagte Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt, bei der Eröffnung des Ländertages. Der Verein Rügenprodukte e.V. hat den Ländertag federführend organisiert. Mit dabei sind in diesem Jahr die Tourismuszentrale Rügen, der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst, die Kutter- und Küstenfisch GmbH aus Sassnitz mit Fisch...

AfD wählt Direktkandidaten - Die AfD in Mecklenburg-Vorpomern hat am Wochenende zwei weitere Direktkandidaten zur Bundestagswahl gewählt. Im Wahlkreis 14 (Rostock – Landkreis Rostock II) wird der kaufmännische Angestellte Thomas Koch (52) antreten. Bei der Wahlversammlung am Samstag in Schwaan erhielt Koch 62,5% der Stimmen und setzte sich damit in einem Wahlgang gegen seine Mitbewerber Cornelia Bansemer und Peter Kempe durch. Im Wahlkreis 15 (Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I) wählten die Mitglieder ihren Landessprecher Leif-Erik Holm (45) zum Direktkandidaten. Holm erhielt 95,4% der Stimmen. Als einziger Gegenkandidat trat Friedhelm ...

Griechische Gäste im Stralsunder Rathaus - Im Rahmen ihrer Rundreise durch den Landkreis Vorpommern-Rügen besuchten acht Gäste von der Insel Kreta Stralsunds Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow im Rathaus, darunter Kretas Vizegouverneurin Theano Vrentzou-Skordalaki. Ziel der Reise sei die Pflege und Anbahnung von Kontakten und Partnerschaften im Landkreis Vorpommern-Rügen, unterstrich Lothar Großklaus als Koordinator für die ostdeutschen Bundesländer für Kommunalpartnerschaften und die Zusammenarbeit mit Industrie- und Handwerkskammern in Griechenland. In dem Gespräch mit Oberbürgermeister Dr.-Ing. ...

Spende des Lions Clubs - Die Musikschule Stralsund freut sich, dass ihr der Lions Club Stralsund eine Spende übergeben hat. Während eines Vorspiels der Musikschule konnte der Präsident der Lions, Christian Offermann, dem Direktor der Musikschule, Wolfgang Spitz, eine Spende in Höhe von 1.200 Euro symbolisch übergeben. Die Musikschule freut sich ganz besonders über diese Zuwendung, sind doch damit Projekte wie das Orchesterlager, Probenwochenenden oder auch Konzerte mit ihren Schülerinnen und Schülern möglich. Wolfgang Spitz dazu: "Viele unserer Projekte können nur dank der Spenden vieler Einzelpersonen, Unternehmen oder eben Serviceorganisationen wie den Lions ...

Erfolgreiche DLRG-Rettungsschwimmer - Heute (20. Januar) empfing Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow die überaus erfolgreiche Rettungsschwimmerstaffel der DLRG Stralsund im Rathaus. Für ihn steht fest, dass die besten Rettungsschwimmer unbedingt aus Stralsund kommen müssen - schließlich liegt die Hansestadt am Wasser und bietet somit ideale Trainingsbedingungen. Als Dank für ihr äußerst erfolgreiches Abschneiden bei der Weltmeisterschaft der Rettungsschwimmer im letzten Jahr im niederländischen Eindhoven und Noordwijk überreichte der Oberbürgermeister jedem Einzelnen persönlich ein Glückwunschschreiben. In den ..


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Chancen für junge Menschen sind besser geworden - Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann hat heute die Berufsausbildungsmesse Jobbex in Greifswald eröffnet. „Die Chancen für junge Menschen in Vorpommern, hier bei uns einen guten Ausbildungsplatz und später eine Arbeitsstelle zu finden, sind in den letzten Jahren deutlich besser geworden. Wir haben mit der Universität Greifswald und Fachhochschule Stralsund zwei exzellente Hochschulen, an denen man sehr gut studieren kann. Ich möchte junge Menschen ermuntern, sich hier in Vorpommern ihre Zukunft aufzubauen. Gute junge Leute werden gebraucht“, sagte Dahlemann. „Auf der Jobbex kann man sich umfassend informieren, welche Möglichkeiten es gibt. Deshalb bin ich gerne hierhergekommen, um die Messe zu eröffnen. Ich danke allen Organisatoren und Beteiligten und hoffe, dass sie vielen jungen Menschen ...

Neujahrsempfang der Stadt Usedom - Die Stadt Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat am Freitag ihren traditionellen Neujahrsempfang gefeiert. Schwerpunktthema war die Erweiterung des Stadthafens zu einem Wasserwanderrastplatz mit 64 Liegeplätzen. „Die infrastrukturelle Weiterentwicklung des Stadthafens zum Usedomer-See-Zentrum ist eine kluge und richtungsweisende Entscheidung der Usedomer. Der Tourismus ist in der Region ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Das Usedomer-See-Zentrum wird die Tourismuswirtschaft vor Ort stärken“, so der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Dr. Stefan Rudolph vor Ort ....

Förderung für barrierefreies Wohnen - Infrastrukturminister Christian Pegel übergibt heute (19.01.2016) in Greifswald zwei Zuwendungsbescheide an die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald (WVG). Mit Mitteln aus dem Zuschussprogramm Personenaufzüge und Lifte, barrierearmes Wohnen sollen in zwei Mehrfamilienhäusern insgesamt vier Personenaufzüge nachgerüstet werden. Die Nachrüstung zweier Personenaufzüge in der Makarenkostraße 45, 46 wird mit 74.102 Euro gefördert. Das Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1977 besteht aus 40 Wohneinheiten. Neben dem Einbau der Aufzüge werden zur stufenlosen Erreichbarkeit aller Wohnungen die Hauseingänge barrierefrei ...

Umbenennung ist widersinnig - Der Senat der Universität Greifswald hat heute beschlossen, den Namen „Ernst Moritz Arndt“ aus dem Namen der Universität zu streichen. Dazu erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und hochschulpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Prof. Dr. Ralph Weber: „Es ist ein verheerendes Signal, dass die Universität Greifswald den Namenspatron Ernst Moritz Arndt als Vorkämpfer für die Einheit und das Zusammenwachsen Deutschlands knapp 27 Jahre nach der lange ersehnten und endlich verwirklichten Wiedervereinigung unseres Vaterlandes abgelegt hat. Alle Beschilderungen, Briefpapiere und Formulare müssen jetzt erneuert werden. Die ...

Gemeinsames Training - Die Stadtwerke verfügen über ein kilometerlanges Leitungsnetz unter anderem für Strom, Fernwärme und Abwasser. Die Technik, mit der dieses betrieben wird, muss regelmäßig gewartet werden. Allein zum Bereich der Fernwärme gehören über 55 sogenannte Schachtbauwerke, in denen sich die Entleerungs- und Absperrarmaturen befinden. Um sie auf ihre einwandfreie Funktion hin zu überprüfen, müssen die Mitarbeiter der Stadtwerke in diese Schächte klettern. Doch was passiert, wenn sie in einem solchen Schacht verunglücken? Der andere Kollege vor Ort muss sofort die 112 anrufen und Hilfe anfordern. Die Rettung übernimmt dann die Feuerwehr. Mitarbeiter der Stadtwerke und ...


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Aufzugssystem zum Nachrüsten - Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph hat sich am Donnerstag bei der Zurow Bau GmbH in Krassow (Landkreis Nordwestmecklenburg) über die Entwicklung einer neuen Lösung zur Nachrüstung von Aufzugsanlagen in Bestandstreppenhäusern informiert. Dieses möchte das Unternehmen im Verbund mit dem Institut Fraunhofer-Einrichtung Großstrukturen in der Produktionstechnik Rostock und der Hochschule Wismar entwickeln. „Eine älter werdende Gesellschaft, aber auch der zunehmende Wunsch vieler junger Menschen, die eigenen vier Wände mit dem Kinderwagen oder den Einkäufen barrierefrei zu erreichen, führen zur steigenden Nachfrage von Aufzugssystemen in Bestandsbauten“, sagte Dr. Stefan Rudolph, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit. Neuartige Lösung zur Nachrüstung innenliegender Aufzüge Bisher übliche Nachrüstsysteme haben allerdings das Problem ...

Evaluierungsbericht zum Parkraumkonzept - Der Evaluierungsbericht zum Parkraumkonzept ist auf der Homepage im Bereich http://www.wismar.de/Bürger/Verkehr-Parken zu finden.

Stadtteilgespräch des Bürgermeisters - Am Montag, den 23.01.2017, um 19:30 Uhr in der Tarnow-Schule (Aula), Talliner Straße 1 lädt der Bürgermeister, Herr Thomas Beyer, die Bürgerinnen und Bürger der Wohngebiete: Kagenmarkt / Wismar-Nord / Redentin / Fischkaten / Zuckereiviertel zu den Stadtteilgesprächen ein. Senator Michael Berkhahn sowie Vertreter der Bereiche des Ordnungsamtes, des Bauamtes, EVB, Stadtwerke, Wobau und der Polizei werden mit anwesend sein. Bei diesem Gespräch haben Sie, liebe Bürger, die Möglichkeit, sich über geplante Vorhaben zu informieren und Probleme anzusprechen.

Neue Mitglieder des Sachverständigenbeirates - Der Sachverständigenbeirat für das UNESCO-Welterbe-Altstadt Wismar berät die Hansestadt als unabhängiges Fachgremium bei der Entwicklung ihres Welterbes mit dem Ziel, eine hohe Qualität des Stadtbildes und der Baukultur zu sichern, sowie städtebauliche, architektonische und denkmalpflegerische Fehlentwicklungen zu vermeiden. Die Beiratsmitglieder werden durch den Bürgermeister berufen. Dabei dauert eine Beiratsperiode drei Jahre und kann für jedes Mitglied einmal für eine Periode verlängert werden. Der alte Sachverständigenbeirat amtierte von November ...

Learn about skills – der Berufswahlparcours - Am Alten Hafen läuft seit Montag erstmals „Learn about skills - der Berufswahlparcours“. Das Projekt zur Stärkenentdeckung, Berufsorientierung und Lebensplanung für Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern bietet rund 1.000 Jugendlichen Orientierung auf dem Weg in den Beruf. Vorangegangen sind Projekte in Waren (Müritz), Neubrandenburg, Güstrow, Schwerin, Stralsund, Torgelow und Greifswald. In Rostock wird das Projekt für das laufende Schuljahr abgeschlossen. Im ganzen Land werden insgesamt rund 6.500 Jugendliche von etwa 180 Schulen ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Umfangreiche Baumpflegearbeiten - Gegenwärtig werden im gesamten Stadtgebiet Bäume umfangreich gepflegt. Die Pflegemaßnahmen werden bis zum März abgeschlossen sein. Während der Fäll- und Pflegearbeiten kann es zu kurzzeitigen Behinderungen auf Straßen und Wegen kommen. Ausgewiesene Umleitungen und Sperrungen sollten dabei unbedingt beachtet werden. Schwerpunkte der Pflegearbeiten sind dabei der Sportplatz im Stargarder Bruch, der Klosterberg, die Landwehr, die Wallanlage und der Kulturpark sowie einzelne Straßenzüge. Im Wesentlichen sind diese Arbeiten aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht erforderlich. Dabei werden auch weiterhin vor allem Pappeln gefällt, da diese Baumart in innerstädtischen Bereichen viele Probleme und Gefahren birgt. Auf dem Wall und im Kulturpark richten sich die Maßnahmen nach den ...

Vollsperrung Poststraße - Aufgrund von Baumfällungen wird am 26. Januar 2017 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr die Poststraße auf Höhe der Hausnummer 4 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Während dieser Zeit wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben, um die Ausfahrt aus der Markgrafenstraße/Poststraße zu gewährleisten. Der Fußgängerverkehr wird über den südlichen Gehweg der Poststraße geführt.Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters - Lob, Kritik, Fragen und Ideen – es gibt viele Gründe, mit Oberbürgermeister Silvio Witt ins Gespräch zu kommen. Alle Interessierten haben am Dienstag, 24. Januar 2017 um 16 Uhr wieder die Gelegenheit, ihre Anliegen mit dem Oberbürgermeister persönlich zu besprechen. Seine Bürgersprechstunde findet im BIP-Kreativitätscampus Neubrandenburg in der Johannesstraße 18 statt. Voranmeldungen sind nicht notwendig.

Gute Arbeitsplätze, faire Löhne - Auf dem Neujahrsempfang des DGB Ost Mecklenburg-Vorpommern hat Ministerpräsident Erwin Sellering heute in Neubrandenburg die wichtigsten Aufgaben der Landesregierung für diese Wahlperiode skizziert: „Wir haben im Koalitionsvertrag vereinbart, dass wir auch in Zukunft alles für eine starke Wirtschaft tun werden, für gute, wettbewerbsfähige Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt. Wir werden den Schwerpunkt bei Familien und Kindern auch in Zukunft fortführen und Kitas und Schulen im Land Schritt für Schritt weiter verbessern. Wir werden den Zusammenhalt weiter stärken, die Älteren unterstützen und das Ehrenamt fördern. Und wir werden den Kurs der soliden Finanzpolitik fortsetzen, keine neuen Schulden aufnehmen, sondern nach ...

Ernährung im Fokus - Am Donnerstag hat in Neubrandenburg an der Hochschule die Technologie- und Industriepolitische Konferenz stattgefunden. Schwerpunkt der Konferenz war das Zukunftsfeld „Ernährung“. „Das Potential, die Ernährungswirtschaft im Land weiter voranzubringen, ist deutlich vorhanden. Dafür sprechen die leistungsfähigen heimischen Unternehmen und die forschungsintensiven Hochschulen in unserem Land. Es muss gelingen, Wirtschaft und Wissenschaft noch stärker im Zukunftsfeld Ernährung in Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zusammenführen, um zu mehr marktfähigen Produkten zu kommen. Das schafft Arbeitsplätze bei uns im Land“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe. Ernährung ist eines von sechs ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier

www.wettertopia.de