SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Landesregierungen schränken Tourismus ein - Die norddeutschen Küstenländer werden ab dem 16. März den Zugang für Touristen zu den Inseln in der Nord- und Ostsee unterbinden. Darauf haben sich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Ministerpräsident Daniel Günther und Ministerpräsident Stephan Weil am Sonntag verständigt. In Mecklenburg-Vorpommern werden die Maßnahmen aufgrund der Größe der Inseln und der zahlreichen direkten Verbindungen aufs Festland ab morgen schrittweise eingeführt. Von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen werden lediglich Personen, die ihren ersten Wohnsitz auf einer der Inseln haben oder zur Arbeit auf die Insel müssen bzw. von der Arbeit auf dem Festland zurückkehren. Die Versorgung der Inseln mit Gütern des täglichen Bedarfs wird weiterhin sichergestellt. Grund für die Abriegelung ist, dass die Gesundheits...

Erlass zum Umgang mit Reiserückkehrern - Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat Bestimmungen über Betretungsverbote als kontaktreduzierende Maßnahmen für die Entscheidung im Zuständigkeitsbereich des Öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie der Gesundheitsämter der Landkreise und Kreisfreien Städte zum Umgang mit Reiserückkehrern aus Risikogebieten und besonders von der Ausbreitung der COVID-19 betroffenen Gebieten der Bundesrepublik Deutschland ...

MV schließt ab Montag alle Schulen - Wegen der weiteren Ausbreitung des Coronavirus schließen in Mecklenburg-Vorpommern ab Montag, 16. März 2020, alle staatlichen und freien allgemein bildenden und beruflichen Schulen bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020. Das hat das Kabinett in seiner Sondersitzung heute beschlossen. Das Bildungsministerium hat die erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung vorbereitet: 1. Sicherstellen der Informationsketten 2. Schließung ...

Erlass zum Umgang mit Veranstaltungen - Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat den Erlass über Bestimmungen für die Entscheidung im Zuständigkeitsbereich des Öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie der Gesundheitsämter der Landkreise und kreisfreien Städte zur Durchführung von Veranstaltungen abgeändert. Demnach sind Veranstaltungen unter 1000 jedoch mit 50 und mehr erwarteten Besuchern oder Teilnehmern in Anwendung des Bundesinfektionsschutzgesetzes (§ 28 IfSG) ...

Bestätigte Fälle einer Corona-Infektion - Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren: Am Sonntag wurden dem LAGuS fünf neue Corona-Infektionen aus den Landkreisen und kreisfreien Städten gemeldet. Diese Zahlen werden am Montag elektronisch validiert, das bedeutet: an das Robert Koch Institut übermittelt. Insgesamt wurden bislang 50 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet. Vier Patienten müssen im Kranken...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Auftakt zum Zukunftsdialog Landwirtschaft - „Landwirtschaft muss sich auf veränderte Rahmen­bedingungen einstellen und neue Wege gehen. Wachsende Bauernproteste einerseits und steigende gesellschaftliche Erwartungen andererseits zeigen, dass über das WIE ein heftiger Disput entstanden ist. Dialog ist deshalb notwendiger denn je“, betonte Landwirtschafts­minister Dr. Till Backhaus heute in Schwerin. Das Landwirtschaftsministerium möchte gemeinsam mit den Staatlichen Ämtern für Landwirtschaft und Umwelt in den kommenden zwei Wochen mit vier regionalen Konferenzen dazu beitragen, dass fair, faktenbasiert und unter Teilnahme möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger über Möglichkeiten neuer Wege in der landwirtschaftlichen Produktion diskutiert wird. Auftakt der Veranstaltungsreihe ist am Montag, den 2. März 2020 in der Viehhalle Güstrow. An diesem ...

Budget der Ortsbeiräte gut angenommen - Die im Jahr 2019 erstmalig zur Verfügung gestellten Finanzbudgets für die 19 Ortsbeiräte wurden bereits im ersten Jahr gut in Anspruch genommen und zu fast 75 % verbraucht. Darüber informierten heute der Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski und das zuständige Stadtamt gemeinsam mit den Ortsbeiratsvorsitzenden Anke Knitter (Toitenwinkel) und Kristin Schröder (Südstadt). Insgesamt standen den Ortsbeiräten ..

Hygienetipps aus dem Gesundheitsamt - „Richtige Hygienemaßnahmen sind wichtig, denn sie helfen, die weitere Verbreitung von Krankheiten zu reduzieren“, unterstreicht Senator Bockhahn. „Regelmäßiges und richtiges Händewaschen und der Verzicht auf das Händeschütteln bei einer Begrüßung leisten da schon wichtige Beiträge.“ Daher gibt es jetzt auch noch einmal wichtige Hygienetipps aus dem Gesundheitsamt zum richtigen Händewaschen von Sarine Thiele. Hier eine Checkliste: - Hände auch ...

Über Bord gegangene Hafenkrane - Die im Rostocker Hafenbecken B liegenden Hafenmobilkrane werden in Kürze mit Hilfe des Schwimmkrans „Hebo Lift 9“ geborgen. Am Mittwoch verließ der für die Bergung beauftragte Schwimmkran aus Holland den Hafen von Rotterdam und wird voraussichtlich in fünf bis sieben Tagen im Rostocker Überseehafen eintreffen. Das Ablegen des Krans hatte sich aufgrund der Wetterlage in der Nordsee um einige Tage verzögert. Die vorbereitenden Arbeiten zur ...

Zuwendungsbescheide für Digitalisierungsvorhaben - Sozialministerin Stefanie Drese übergab am heutigen Donnerstag, den 27.02.2020, zwei Fördermittelbescheide in Vertretung von Digitalisierungsminister Christian Pegel an Unternehmen im Landkreis Rostock. So erhielt die Fahrzeug- und Karosseriebau Parkentin GmbH einen Zuschuss von rund 6.700 Euro für die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems. Das Ministerium für Energie, Infrastruktur und ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Ministerin Drese würdigt Kindertagespflege - Sozialministerin Stefanie Drese absolvierte am (heutigen) Freitag einen Praxistag in der Kindertagespflegeeinrichtung "Mausekind & Hase" in Wittendörp (Landkreis Ludwigslust-Parchim). „Ich habe mich sehr bewusst für diesen Praxistag entschieden. Die landesweit rund 1.000 Kindertagesmütter und -väter leisten eine sehr gute Arbeit und sind ein wichtiger Teil des qualifizierten, vielfältigen und integrierten Systems der Kindertagesförderung in Mecklenburg-Vorpommern“, sagte Drese. Für die Landesregierung steht nach Angaben von Drese die Kindertagespflege gleichberechtigt neben der Betreuung und frühkindlichen Bildung in den Kitas. „Wir fördern jeden Platz in der Tagespflege in der gleichen Höhe wie einen Kita-Platz“, so Drese. Darüber hinaus sei es ...

Schwesig lädt zum Frauentagsempfang - Anlässlich des Internationalen Frauentages begrüßt Ministerpräsidentin Manuela Schwesig rund 300 Frauen und Männer zu ihrem Frauentagsempfang. „Der Internationale Frauentag ist ein Tag zum Feiern. Aber natürlich auch ein Kampftag. Wir sind im letzten Jahrhundert in Fragen der Gleichberechtigung zwar sehr deutlich vorangekommen. Aber es gibt immer noch Ungerechtigkeiten, die beseitigt werden ...

Fördergeld für Bahnschrankenanlage in Plate - Im Zuge des Ausbaues der Eisenbahnstrecke Schwerin-Görries-Parchim, der bereits 2018 begonnen hat, ergab sich, dass der Bahnübergang (Bahn-km 15,431) in Plate durch höhere Geschwindigkeit der durchfahrenden Züge, ein höheres Verkehrsaufkommen auf der Straße und die Nähe zu einem Wohngebiet, mit einer elektronisch gesteuerten Bahnübergangssicherungsanlage ausgerüstet werden muss. Hierzu wurde ein entsprechender Nachtrag ...

Schon wieder Farbanschlag auf AfD-Büro - „Und wieder hat der Hass eines mutmaßlich linken Schmierfinken das Bürgerbüro in Schwerin getroffen. Noch sind es ‚nur‘ Farbe und Parolen. Doch die Hemmschwelle für Extremismus sinkt immer weiter. Falschanschuldigungen, Verdächtigungen, Stigmatisierungen und der pure Hass gegen die Opposition sind Gift für den demokratischen Diskurs und unsere demokratische Kultur. Gewalt hat in der Politik keinen Platz. Dazu müssen sich auch ...

Fördermittel für Ortsdurchfahrt Marnitz - Für den Ausbau der Durchfahrtsstraße (zweiter und dritter Bauabschnitt) in Marnitz, einem Ortsteil der Gemeinde Ruhner Berge im Landkreis Ludwigslust-Parchim, erhält die Gemeinde Fördermittel als Sonderbedarfszuweisung in Höhe von rund 52.200 Euro. Ein entsprechender Bewilligungsbescheid des Innenministeriums ist kürzlich dem Bürgermeister zugesandt worden. Die Gesamtkosten für die Ortsdurchfahrt belaufen sich auf rund 1,9 Mio. Euro und werden u.a. durch den ...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Frühjahrsausgabe der „Stralsunder Hefte" - Im letzten Jahr beschlossen die Herausgeber und die Redaktion der „Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag“, zukünftig eine Frühjahrs- und eine Herbstausgabe herauszubringen. Nun ist es soweit. Am 10. März, um 19 Uhr, wird das Heft 1 des Jahres 2020 in der Kreisvolkshochschule am Tribseer Damm 76 in Stralsund vorgestellt. Es enthält zwölf Beiträge, die sich thematisch nicht nur mit der Geschichte der Hansestadt beschäftigen. So schrieb u. a. Kerstin Stöver, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, einen Beitrag über die Künstlerin Margarethe von Brauchitsch. Sie wurde im Jahre 1865 in Frankenthal auf Rügen geboren und verbrachte auf der damals noch abgeschiedenen Insel siebzehn Jahre ihres Lebens. Bodo Bernatzki, einer der vielen Stammautoren, verfasste für dieses Heft einen Artikel über die „Franzosenzeit in Stralsund“ ...

Mit 30 Tonnen Spachtelmasse bis zum Mond - Der jüngste Unternehmensbesuch führte Oberbürgermeister Alexander Badrow zur Sundischen Ausbau Gesellschaft. Vor Ort begrüßten ihn und Peter Fürst, Amtsleiter für Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing, Hans-Peter Siegmeier sowie seine beiden Söhne, Maximilian und Leonhard Siegmeier. Auf dem Gelände der Gesellschaft befinden sich neben eines Bürogebäudes, eine Dachklempnerei und eine große Lagerhalle, welche im vorherigen Jahr mit ...

Stadtrundfahrten ohne Abgase und Lärm - Die GRÜNE Fraktion hat zur kommenden Sitzung der Bürgerschaft am Donnerstag nächster Woche einen Antrag eingebracht, mit dem die Stadtverwaltung beauftragt wird zu prüfen, unter welchen Bedingungen alternative Antriebstechnologien für Stadtrundfahrten verwendet und genehmigt werden können. Die Fraktionen von SPD und LINKEN unterstützen den Antrag als Miteinreicher. Hintergrund ist, dass die derzeit für die Stadtrundfahrten in Nutzung befindlichen ...

Vorpommern präsentierte sich in Berlin - Unter dem Motto „Fachkräfte- und Wohnungsmangel – Boom vorbei für den Berliner Mittelstand?!“ diskutierten am 12. Februar hochkarätige Referenten in Fachvorträgen gemeinsam mit über 1.000 Gästen auf dem Berliner Mittelstandskongress. Aktiv dabei war die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern mbH, die für die Standortvorzüge der Region Vorpommern warb. Neben Key Note Speakern wie seine Exzellenz Laurence Bay, Botschafter der ...

"Stralsund-Erklärer" mit Charme gesucht - Ab März bilden die Kreisvolkshochschule und die Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund gemeinsam Gästeführer aus. Bewerbungen dafür sind bis 06. März möglich. Die Tourismuszentrale Stralsund bietet ab dem 11. März den beliebten Gästeführer-Kurs an. Dabei können sich Interessierte über einen Zeitraum von zwei Monaten, berufsbegleitend, zum Gästeführer der Hansestadt Stralsund ausbilden lassen. Gesucht werden charismatische Geschichtenerzähler, die Besucher ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Pfahlsetzung an der Seebrücke Koserow - Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph hat sich am Sonnabend über die Baufortschritte an der neuen Seebrücke im Ostseebad Koserow informiert. „In Koserow auf Usedom entsteht eine Visitenkarte unserer touristischen Infrastruktur. Die 280 Meter lange und dreieinhalb Meter breite Seebrücke soll sich zu einer durchgehend barrierefreien Flaniermeile für Gäste und Anwohner des Ostseebades entwickeln. Mit der Fertigstellung des Bauwerks wird Koserow seinem Ruf eines barrierefreien Seebades noch nachdrücklicher gerecht. Kein Gast soll vom Urlaub ausgeschlossen sein, ganz gleich ob mit oder ohne Handicap“, sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Dr. Stefan Rudolph vor Ort. Während der Baustellenbesichtigung ist ein weiterer von insgesamt 56 Gründungspfählen der Brücke in ...

Dahlemann lobt Ehrenamtliche - Bereits zum vierten Mal verleihen die Gemeinde Ostseebad Heringsdorf und der Eigenbetrieb der Kaiserbäder Insel Usedom den Ehrenpreis der Kaiserbäder in den Kategorien Ehrenpreis der Ortsteile, Vereinspreis, Auszeichnung deutsch-polnische Zusammenarbeit, Ehrenpreis Engagement. Die Feierstunde beginnt am Sonnabend, 29. Februar um 10.30 Uhr in der Villa Irmgard in Heringsdorf. „Das Ehrenamt wird auch bei uns in Vorpommern ganz groß geschrieben. Ob in kleinen Vereinen, großen ...

Vorpommern präsentierte sich in Berlin - Unter dem Motto „Fachkräfte- und Wohnungsmangel – Boom vorbei für den Berliner Mittelstand?!“ diskutierten am 12. Februar hochkarätige Referenten in Fachvorträgen gemeinsam mit über 1.000 Gästen auf dem Berliner Mittelstandskongress. Aktiv dabei war die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern mbH, die für die Standortvorzüge der Region Vorpommern warb. Neben Key Note Speakern wie seine Exzellenz Laurence Bay, Botschafter der ...

Dialogtour „Zukunft des Wohnens“ - Christian Pegel gibt am Mittwoch, 4. März 2020, den Startschuss für eine landesweite Dialogtour zur „Zukunft des Wohnens in Mecklenburg-Vorpommern“: In Greifswald als erstem von zehn Veranstaltungsorten diskutiert er mit jenen, die dort wohnen, und jenen, die Einfluss auf die Entwicklung des Wohnens nehmen können, über ein Modellprojekt für die Plattenbaugebiete Schönwalde I und II. „Dieses Modellprojekt hat die Stadtverwaltung entwickelt als Reaktion auf die ...

Zusammenarbeit zum MV-Tag 2020 - Der Chef der Staatskanzlei Staatssekretär Dr. Heiko Geue und der Greifswalder Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder haben am 27.02.2020 in Schwerin eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit von Land und Gastgeberstadt bei der Organisation und Durchführung des Mecklenburg-Vorpommern-Tages vom 18. bis 20.09.2020 unterzeichnet. Vorgesehen ist u.a., dass Greifswald für das größte Landesfest Mecklenburg-Vorpommerns Flächen in der Universitäts- und Hansestadt kostenfrei zur ...


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Warnung vor erhöhtem Wasserstand - Auf der Grundlage der Prognose des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) vom 26.02.2020, 08:15 Uhr ist mit erhöhten Wasserständen zu rechnen. Voraussichtlicher Zeitpunkt/Datum: 26.02.2020 - 27.02.2020, ab 16:00 Uhr - 06:00 Uhr Prognose (NN = 5,00 m): 1,00 m über NN Bitte treffen Sie alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz Ihres Eigentums, wie zum Beispiel: - Bringen Sie Ihre Fahrzeuge aus dem hochwassergefährdeten Gebiet. Weitere Informationen oder notwendige Maßnahmen entnehmen Sie bitte dem Radio/Rundfunk und beachten Sie entsprechende Sirenendurchsagen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich zusätzliche Informationen über entsprechende Apps, wie NINA und PPush einzuholen.

Neue Dünenpromenade in Boltenhagen - Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Montag offiziell den Startschuss für die Bauarbeiten zum Neubau der Dünenpromenade im Ostseebad Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) gegeben. „In der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen hat sich der Tourismus in den vergangenen Jahren stetig entwickelt. Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen und die vielfältigen Freizeitangebote werden stark nachgefragt. Das bedeutet für die Zukunft neue infrastrukturelle Angebote zu schaffen, um ...

Vom Insekten-Superfood bis zum Testzentrum - „Innovative Ideen für die Gesundheitswirtschaft“ – unter diesem Motto hatte das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit in Kooperation mit der BioCon Valley® GmbH, dem Netzwerk für Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern, zum elften Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft aufgerufen. Wirtschaftsminister Glawe hat die Gewinner des landesweiten Wettbewerbs am Donnerstag im phanTECHNIKUM in Wismar prämiert. „Wir wollen die ...

Ohne gültige Gebührenmarke keine Abfallentsorgung - Vor kurzem sind den Eigentümern die Abfallgebührenbescheide mit den Gebührenmarken für 2020 zugestellt worden. Der EVB bittet darum, die Marken umgehend sichtbar auf den Abfallbehältern anzubringen, denn ab dem 01.03.2020 werden nur noch Behälter geleert, die eine gültige Gebührenmarke haben. Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb bittet um Verständnis, dass Abfallgefäße ohne Gebührenmarke für das Jahr 2020 ab diesem Zeitpunkt nicht mehr geleert werden ...

Städtebaufördermittel für Skateranlage - Die Hansestadt Wismar erhält vom Landesbauministerium für den Ausbau einer Skateranlage einen Zustimmungsbescheid für eine Förderung im Rahmen der Städtebauförderung in Höhe von ca. 237.000 Euro. Der darin enthaltene kommunale Eigenanteil in Höhe von einem Drittel der Gesamtsumme beträgt ca. 79.000 Euro. Der Zustand der Anlage an der Poeler Straße wird der hohen Nachfrage durch die Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtviertel Kagenmarkt ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Zukunft des ländlichen Raums - „MV – ein Land zum Leben. Das ist für mich viel mehr als nur ein Werbeslogan, ich verstehe das als klaren Auftrag unserer Politik“, sagte der für die Entwicklung des ländlichen Raums zuständige Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus heute in Jabel bei der Einweihung der neuen Kita der Gemeinde Jabel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte). Die Gemeinde Jabel bei Waren verzeichnete in den letzten Jahren durch die Erschließung von Baugrundstücken einen starken Zuwachs insbesondere von jungen Familien. Die alte Kindertagesstätte mit ihren 31 Kita-Plätzen platzte aus allen Nähten und konnte auch den Anforderungen an eine zeitgemäße Kinderbetreuung nicht mehr gerecht werden. Mit dem Neubau stehen der Gemeinde Jabel nunmehr 12 Krippen-, 24 Kindergarten- und 9 Hortplätze zur Verfügung – darunter auch 4 ...

Starkes Zeichen für das Ehrenamt - Der Bundesrat hat am heutigen Tag den Weg für die Gründung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt freigemacht. Die neue Ehrenamtsstiftung des Bundes wird ihren Sitz in Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern haben. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig erklärte dazu in einer Videobotschaft: „Ich freue mich, dass es zukünftig eine Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt geben wird. Das ist ein starkes Zeichen für das Ehrenamt in Deutschland. Besonders freue ...

Unterstützung für Demmin und Liddow - Der Vorpommern-Rat ist heute in Anklam zu seiner 10. Sitzung zusammengekommen. „Bei uns ging es heute unter anderem um die Umsetzung des Programms Landaufschwung in Vorpommern. Dieses Programm des Bundeslandwirtschaftsministeriums wird mit rund 100.000 Euro aus dem Vorpommern-Fonds kofinanziert. Auf diese Weise fördern wir die Vermarktung heimischer Produkte. Und ich kann für den gesamten Vorpommern-Rat sagen: Wir sind ...

Entscheidung des Bundestages für Neustrelitz - Der Bundestag hat heute der Gründung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt mit Sitz in Neustrelitz zugestimmt. „Ich freue mich sehr, dass der Bundestag heute klar für den Aufbau der Ehrenamtsstiftung des Bundes in Neustrelitz ausgesprochen hat. Das ist ein großer Erfolg für uns in Mecklenburg-Vorpommern. Ich bin sehr dankbar, dass der Bundestag dem Vorschlag von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey gefolgt ist. Neustrelitz ist eine hervorragende Wahl“, erklärte ...

Bundesverdienstkreuz für Wetterbeobachterinnen - Für ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Wettbeobachterinnen zeichnete Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Backhaus gestern in Schwerin Helga Völz aus Rehberg (LK Mecklenburgische Seenplatte) und Hedda Oldenburg aus Rüting-Diedrichshagen (LK Nordwestmecklenburg) im Namen des Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland aus. „Seit nunmehr 40 Jahren beobachten und dokumentieren die ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier