SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Traditionsschiffe brauchen gesicherte Zukunft - Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat sich heute zufrieden darüber gezeigt, dass es bei den Gesprächen über die Zukunft der Traditionsschifffahrt gestern in Berlin eine erste Annäherung gegeben hat. „Die Traditionsschiffe gehören zur norddeutschen Kultur. Bei maritimen Veranstaltungen wie der Hanse Sail bei uns in Rostock sind sie die größte Attraktion. Viele dieser Schiffe werden von ehrenamtlich getragenen Vereinen betrieben. Sie brauchen eine gesicherte Zukunft“, erklärte Schwesig heute in Schwerin. Es sei deshalb gut, dass das Bundesverkehrsministerium nun doch auf einen Dialog mit den Eignern der Schiffe setze. „Es ist notwendig und richtig, dass die Bundesregierung für Sicherheit auf den Schiffen sorgen will. Die neuen Regeln dürfen aber nicht dazu führen, dass diese Schiffe aufgrund bürokratischer Vorschriften praktisch nicht mehr betrieben werden können“, mahnte Schwesig ...

Land führt Leistungsfachmodell ein - Mecklenburg-Vorpommern treibt die Vereinheitlichung des Abiturs in Deutschland voran und will in der gymnasialen Oberstufe ein Leistungsfachmodell einführen. Darauf haben sich Bildungsministerin Birgit Hesse und Vertreterinnen und Vertreter von Lehrergewerkschaften und Verbänden in einer Arbeitsgruppe verständigt. Künftig soll der Unterricht in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in Leistungs- und Grundkursen erteilt werden. Die neuen Regelungen sollen für ...

Rückkehr zum bewährten Leistungskursmodell - „Die Rückkehr zu wesentlichen Elementen des bewährten Leistungskursmodells zeigt, dass das Bildungsexperiment der letzten zehn Jahre gescheitert ist. Die in den vergangenen Schuljahren gefallen Leistungen der Schüler in Mecklenburg-Vorpommern haben gezeigt, dass sich die bisherige gymnasiale Lehrstruktur von sechs Hauptfächern nicht bewährt hat. Dennoch will die Landesregierung am zwölfjährigen Abitur festhalten. Es ist nicht nachvollziehbar, wieso einerseits die erfolgreiche ..

In|du|strie Gemeinsam. Zukunft. Leben. Startschuss - Mit dem Industrie-Kongress am 22. November 2017 geben die IHKs Neubrandenburg, Rostock und Schwerin gemeinsam mit der Vereinigung der Unternehmensverbände den Startschuss für die nachhaltige Stärkung der Industrie. „Wir brauchen ein längst überfälliges Signal, um Industrieunternehmen am Standort Mecklenburg-Vorpommern Perspektiven zu geben“, so Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer der federführenden IHK zu Schwerin für das Sachgebiet Industrie. Die Voraussetzungen von MV als ...

Landesforst erschließt weitere Geschäftsfelder - Mehr als 80 Prozent der Einnahmen der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern stammen derzeit aus dem Holzverkauf. „Die Marktlage für Laub- und Nadelstammholz hat sich entgegen früherer Prognosen verbessert“, sagte Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus auf der heutigen Herbstdienstberatung mit den unteren Forstbehörden. Der Durchschnittspreis hat sich bei 48,58 Euro je Festmeter Stammholz eingepegelt; 716.630 Festmeter wurden bis Ende ...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Nein zu Gewalt gegen Frauen und Kinder - Häusliche Gewalt ist die häufigste Ursache von Verletzungen bei Frauen: Sie kommt sogar häufiger vor als Verkehrsunfälle und Krebserkrankungen zusammen genommen. „Für Frauen ist das Risiko, durch einen Beziehungspartner Gewalt zu erfahren, weitaus höher ...

2. Demokratiekonferenz in Neubrandenburg - Wie kann die Demokratie gestärkt werden? Um hierzu miteinander ins Gespräch zu kommen, laden die Stadt Neubrandenburg und das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland Nord (CJD Nord) am 22. November 2017 von 16 Uhr bis 19 Uhr in Neubrandenburg ...

Fachtag "On sonst out? - Das Netzwerk "AGNES- Aktionsgemeinschaft gegen häusliche Gewalt" veranstaltet jährlich einen Fachtag im Rahmen der Anti-Gewalt-Woche. In diesem Jahr findet der mittlerweile 18. Fachtag zum Thema „On sonst out? - sexualisierte Gewalt und digitale Medien“ am 22. November 2017 ab ...

Lampionumzug und Bildungsfahrt nach Swinemünde - Alle Einwohner von Schönwalde II sind am 22. November zum Lampionumzug durch das Stadtviertel eingeladen. Organisiert wird er vom Förderverein der Erich-Weinert-Grundschule. Begleitet wird der Umzug vom Blasorchester Greifswald. Start ist um 18:00 ...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Branchenkonferenz Kultur- und Kreativwirtschaft - Kreative Raumpioniere in Mecklenburg-Vorpommern können ab sofort Projektideen für einen neuen Landeswettbewerb zur sozialen Dorfentwicklung einreichen. Gesucht werden Projekte, die mit künstlerischen und kreativen Methoden die Gemeinschaft vor Ort stärken und gemeinsam mit Anwohnern zukunftsweisende Ideen für Dörfer und Kleinstädte entwickeln und erproben. „Mit dem Wettbewerb und der Kampagne ‚Kreative für MV - MV für Kreative‘ wollen wir zeigen, wie sehr sich Künstler und Kreative für ihr soziales Umfeld einsetzen“, erklärt die Projektleiterin Corinna Hesse vom Landesnetzwerk Kreative MV. „Gleichzeitig fragen wir auch: Was kann das Land für Euch tun?“ Teilnehmende Projekte erhalten in 10 KreativLabs von April bis Oktober 2018 vor Ort Beratung durch erfahrene ...

Winterdienst absichern - In diesen Tagen hat die Wintersaison in Rostock begonnen. Während die Hansestadt die Fahrbahnen, Gehwege, Fußgängerüberwege, Bushaltestellen, Radwege und vieles mehr betreut, ist die Schneeräum- und Streupflicht für die überwiegende Anzahl der Gehwege in den Wohngebieten und in verkehrsberuhigten Bereichen auf die Eigentümerinnen und Eigentümer der anliegenden Grundstücke übertragen. Zugänge zu ...

Vom Auto zur nachhaltigen Stadt - Umweltfreundlicher Stadtmobilität widmet sich das im EU-Interreg-Ostseeraum-Programm angesiedelte EU-Projekt „cities.multimodal“, das am Donnerstag (23. November 2017) um 18 Uhr im Rathaus im Beratungsraum 2 vorgestellt wird. Die federführende Hansestadt Rostock wird das am 1. Oktober 2017 gestartete dreijährige Vorhaben zu klimafreundlichen Alternativen zum Autofahren präsentieren ...

Schwimmzeiten im Hallenschwimmbad "Neptun" - Aufgrund der 17. Springershow entfällt am 25. November 2017 von 14 bis 18 Uhr das öffentliche Schwimmen in der 25-Meter-Halle des Hallenschwimmbads „Neptun“, teilt das Amt für Schule und Sport mit. Interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer sind zur Springer-Veranstaltung herzlich willkommen.

Hausärztetag in Rostock - Gesundheitsminister Harry Glawe hat am Sonnabend am diesjährigen Hausärztetag teilgenommen. „Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, die Herausforderungen des Gesundheitswesens zu meistern. Wir müssen den demografischen Wandel mit einer alternden Bevölkerung, die Veränderung der Morbidität und den zunehmenden Fachkräftebedarf so bewältigen, dass es auch in Zukunft gelingt, eine flächendeckende und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung unseres Landes zur Verfügung zu ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer gesucht - Wer ist neugierig auf Menschen, hat Lust, Verantwortung zu übernehmen und Zeit, um Sinnvolles zu tun? Der Betreuungsverein Neues Ufer sucht Menschen, die ehrenamtlich rechtliche Betreuungen übernehmen möchten. Eine sehr gute Einarbeitung und Begleitung während der Tätigkeit ist gesichert. Wer Spaß an Verantwortung und Herausforderung im Leben, sowie im Umgang mit Menschen hat, dafür aber auch Dankbarkeit und Sinnerfüllung bekommt, meldet sich im Betreuungsverein Neues Ufer bei Antje Wendler in der Lübecker Straße 126 oder telefonisch unter 0385 512166. Die Leiterin der Schweriner Betreuungsbehörde Heike Seifert dankt dem Betreuungsverein Neues Ufer e.V., der im Auftrag der Stadtverwaltung tätig ist ...

Geänderte Öffnungszeiten zum Jahreswechsel - Das Schleswig-Holstein-Haus in der Puschkinstraße 12 bleibt vom 24. bis zum 26. Dezember 2017 sowie am 31. Dezember und am 1. Januar 2018 geschlossen. Vom 27. bis zum 30. Dezember ist das Haus regulär von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Offen für Wassersportler - Die Naturschutzgebiete „Ziegelwerder“ sowie „Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See“ sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat jetzt im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) die Naturschutzgebietsbefahrensverordnung für die beiden Naturschutzgebiete „Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See“ sowie „Ziegelwerder“ geändert. Damit werden in den betreffenden Gebieten bestimmte Abschnitte ...

Erstmals gemeinsame Standortkampagne - Die Landeshauptstadt Schwerin will auch die Lebenshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sein: Seit heute gehen die Marketinginitiative der Wirtschaft e. V. - Region Schwerin, die Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH und die Landeshauptstadt Schwerin einen neuen Weg im Standortmarketing. Erstmals treten sie zusammen mit einer gemeinschaftlichen Marketingbotschaft an und werden ab sofort mit dem Begriff „Lebenshauptstadt Schwerin“ werben. Mit unterschiedlichen Kampagnen sollen Fachkräfte, Umzugswillige, Studenten und Investoren auf ...

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten - Ab Dienstag: Vollsperrung Südufer während des WeihnachtsmarktesIn der Zeit vom 21. November bis 14. Januar ist die Arsenalstraße (Bereich Südufer Pfaffenteich) voll gesperrt. In dieser Zeit besteht lediglich für Linienbusse des NVS und Taxen regelmäßig eine Durchfahrtserlaubnis. Darüber hinaus kommt es für den ruhenden Verkehr zu Einschränkungen. Dies betrifft die Arsenalstraße, Alexandrinenstraße und die Schlachterstaße. Sebastian-Bach-Straße wird instand gesetzt Im Auftrag der Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin wird vom 21. bis zum 23. November ...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

A 20 bei Tribsees - Am morgigen Mittwoch (22.11.2017) voraussichtlich gegen 15 Uhr wird die neue Behelfsabfahrt von der A 20 kurz vor dem abgebrochenen Damm für den Verkehr in Richtung Stettin freigegeben. Das verkündete Infrastrukturminister Christian Pegel heute bei der Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Landesregierung vor Ort“ im Kornspeicher Landsdorf bei Tribsees. Dort stellte sich Christian Pegel den Fragen der Bewohner der Region, die als Anwohner und/oder regelmäßiger Nutzer der Autobahn in besonderem Maße von der Absackung des Autobahndamms an der Trebeltalbrücke betroffen sind. Durch die Fertigstellung der neuen Behelfsabfahrt entfällt die Umleitung durch die Gemeinde Breesen, so dass deren Einwohner von dem Umfahrungsverkehr entlastet werden. Für die Autofahrer in Richtung Stettin verkürzt sich die ...

Auszeichnung "Familienfreundliches Unternehmen" - Familienorientierte Personalpolitik bringt allen etwas. Von diesem Wettbewerbsvorteil profitieren nicht nur die Beschäftigten, sondern auch die Unternehmen. Das Entgegenkommen des Unternehmens bei privaten Belangen der Beschäftigten wird von diesen mit erhöhter Bindung an das Unternehmen honoriert. Steigende Motivation, geringere Krankenstände, verkürzte ...

Erste Gewinner für Monatspreis "Büchertürme" - Nach dem fantastischen Ergebnis von 310 erlesenen Pisa im Monat September, geht es weiter in die Höhe mit zahlreichen Meldungen der Grundschulen für den Oktober. 38 Klassen mit 855 eifrigen Lesern haben den Bücherturm um weitere 221 Pisa anwachsen lassen. Somit ist bereits über ein Dreiviertel der Höhe des Turms der Jakobikirche erlesen. "Mit so vielen und emsigen Lesern wird die Spitze der ..

Reinigungsprofi ist Schildkrötenpate - Ab sofort hat die einzige Echte Karettschildkröte im MEERESMUSEUM Stralsund einen Paten. Norbert Wetzig von der gleichnamigen Firma für Gebäudeservice aus Erkelenz (Nordrhein-Westfalen) hat mit Bedacht den Namen Liv für das Schildkrötenweibchen gewählt - die schwedische Bedeutung für Leben. Auch im MEERESMUSEUM fand der Name sofort Anklang. Der Vorschlag stammt ursprünglich von der 11jährigen Marie Fuhrmann. Geschäftsführer Norbert Wetzig ..

IT im Aufwind - Das bundesweit tätige IT-Unternehmen Adesso AG entwickelt sich am Standort Stralsund seit seiner Ansiedlung im Jahr 2011 hervorragend und mit stetig steigender Mitarbeiterzahl. Darum musste die Firma nun neue Geschäftsräume suchen. Die bisherigen platzten quasi aus allen Nähten. Gefunden wurden sie im Gebäudekomplex der Deutschen Rentenversicherung. Die soeben erfolgte Eröffnung der Büroräume am nun deutlich größeren Standort war für Oberbürgermeister Alexander Badrow ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz - Die schöne Weihnachtstanne, die in Neu Negentin bei Dargelin aufwuchs, wird am 22. November fest in der Bodenhülse auf dem Marktplatz verankert. Montag, dem 27. November, ab 9:30 Uhr, putzen Greifswalds Kinder diesen Baum festlich heraus. Nachdem diese Arbeit fast vollendet sein wird, informieren die Organisatoren im Rahmen eines Pressegespräches darüber, was die Gäste in den kommenden drei Adventswochen auf dem Weihnachtsmarkt erwartet. Schausteller, Künstler, Kunsthandwerker, Musikanten und der Weihnachtsmann bieten vom 1. bis zum 20. Dezember eine Fülle an vorweihnachtlichen Freuden auf dem historischen Marktplatz, auf dem Fischmarkt, im Rathauskeller und im Rathausfoyer. Spaß für Groß und Klein, Live-Musik, Puppentheater und Sprechstunden des Weihnachts...

Adel Tawil kommt nach Vorpommern - Musikfreunde können sich schon jetzt auf den Sommer 2018 freuen. Mit den Peenekonzerten in Wolgast, den Boddenklängen in Greifswald, den Sundkonzerten in Stralsund und der Schlagerparty in Anklam stehen vier große Open-Air-Veranstaltungen auf dem Programm. „Wir fördern aus dem Vorpommern-Fonds wichtige Kulturereignisse wie die Opernale oder den polenmARkT. Viele vor allem jüngere Menschen wünschen sich aber auch Konzerte aktueller Stars bei uns in Vorpommern. Deshalb haben wir 2017 die Konzertreihe in ...

Alle Landesstraßen in Torgelow saniert - Mit der Pflanzung der letzten von 34 Linden durch den Parlamentarischen Staatssekretär Patrick Dahlemann und Bürgermeister Ralf Gottschalk ist heute die Sanierung der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 321 durch Torgelow abgeschlossen worden. „Das ist heute ein großer Tag für Torgelow. Wir geben die neu ausgebaute Lindenstraße wieder für den Verkehr frei. Und wir freuen uns zugleich über den Abschluss aller Sanierungsmaßnahmen an den durch Torgelow und seine Ortsteile führenden Landesstraßen. Stadt und Land haben hier in ...

Fördermittel für neue Feuerwehrtechnik - Die Gemeinden Ückeritz und Rankwitz (Amt Usedom Süd) wollen für ihre Freiwilligen Feuerwehren neue Fahrzeuge anschaffen. Finanzielle Unterstützung dafür kommt vom Land. Innenminister Lorenz Caffier übergab heute im Seebad Ückeritz einen Bewilligungsbescheid für die Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeuges für die Feuerwehr Ückeritz und einen Bewilligungsbescheid für die Anschaffung eines Löschfahrzeuges 20 für die Feuerwehr Rankwitz an die Bürgermeister der Gemeinden ...

Stollen backen für den Weihnachtsmarkt - Zur festlichen Eröffnung des Greifswalder Weihnachtsmarktes am 1. Adventssonntag (3. Dezember), gegen 15 Uhr, wird Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder einen vier Meter langen Stollen anschneiden. Gebacken wird der Stollen am 21. November von den Azubis des 3. Lehrjahres im Berufsbildungswerk unter der Anleitung von Steffen Kummerow, dem langjährigen Ausbildungsleiter in der Lehrbäckerei. Den Teig kneten die jungen Leute aus mindestens acht Kilogramm Butter, drei ...


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Ernennung zu Stadtbrandinspektoren - Am Montag, dem 20. November 2017, wurden bei der Berufsfeuerwehr Wismar die Hauptbrandmeister Dirk Sawiaczinski und Michael Kindler, nach erfolgter Ausbildung zum Aufstieg, durch den Bürgermeister Herrn Beyer zu Stadtbrandinspektoren ernannt. Bürgermeister Thomas Beyer sagt zur Ernennung: „Diese Ernennung heute war wichtig, denn es gilt auch für die Zukunft der Berufsfeuerwehr zu sorgen. Mit Dirk Sawiaczinski und Michael Kindler rücken zwei fähige Mitarbeiter in die Führungsebene der Feuerwehr nach. Ich gratuliere Ihnen herzlich zur Ernennung und wünsche Ihnen alles Gute!“

Umgestaltung des Stadtteilzentrum Kagenmarkt - Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 75/09 „Stadtteilzentrum Kagenmarkt“ hat die Hansestadt Wismar die Grundlage für die Umgestaltung des Stadtteils Kagenmarkt geschaffen. In Zusammenarbeit der Hansestadt Wismar mit dem Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar und der Wohnungsbaugesellschaft mbH der Hansestadt Wismar, der Wohnungsgenossenschaft Union Wismar eG und Wismarer Wohnungs...

Integrierte Sportentwicklungsplanung - Die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Wismar sind erfreulich aktiv, können ihre zeitlichen Belastungsumfänge aber noch deutlich steigern, wenn sie etwas Gutes für ihre Gesundheit tun wollen. Zu diesem Ergebnis kommen die Potsdamer Wissenschaftler Prof. Dr. Jürgen Rode und Prof. Dr. Michael Barsuhn vom Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam der Europäischen ...

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag - Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, dem 19. November 2017, findet ab 11.30 Uhr auf dem Soldatenfriedhof an der Rostocker Straße, am Mahnmal für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft, eine Gedenkfeier statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen. Der 1. Stellvertreter der Landrätin des Landkreises Nordwestmecklenburg, Mathias Diederich, der Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Thomas Beyer, mit dem Präsidenten ...

5. Stiftertag in Neustadt-Glewe - Hier in Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Zahl der Stiftungen unter staatlicher Aufsicht von 19 im Jahr 1992 auf heute 119 Stiftungen versechsfacht. Auch die Anzahl der Stiftungen unter kirchlicher Aufsicht ist gestiegen. Insgesamt gab es in M-V Anfang 1992 noch 47 Stiftungen, heute hat sich die Zahl verdreifacht auf 165 Stiftungen bürgerlichen Rechts. Justizministerin Hoffmeister ist zuständig für die Stiftungsaufsicht im Land und dankt zum 5. Stiftertag Mecklenburg-Vorpommern in ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Betreuungsrecht strukturell überprüfen - Justizministerin Hoffmeister war beim zweiten Bürgerforum der Veranstaltungsreihe „Landesregierung vor Ort“ zu Gast in Neustrelitz. Sie hat Fragen zum Nachbarschaftsrecht beantwortet und neue Entwicklungen des Betreuungsrechts beleuchtet. „Knapp 35.000 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern standen im vergangenen Jahr in Betreuungsverfahren. Diese Zahl bleibt konstant hoch, auch wenn sie leicht gesunken ist. Das Thema beschäftigt unsere Gesellschaft seit Jahren immer mehr. Mittlerweile ist die gerichtlich angeordnete rechtliche Betreuung ein Sammelsurium von verschiedenen Aufgaben. Die Justizministerkonferenz hat daher im November eine Zäsur eingeläutet, um die Zahl der Betreuungen besser als bisher auf das rechtlich erforderliche Maß zu begrenzen. Die Kernaufgabe der gerichtlich bestellten ...

Neubrandenburg knackt 65.000er Marke - Die Stadt Neubrandenburg begrüßt am 28. November 2017 ganz offiziell den 65.000sten Einwohner. Der neue Erdenbürger wurde Ende September geboren und wird nun durch Oberbürgermeister Silvio Witt mit einer Überraschung herzlich willkommen geheißen. Neubrandenburg verzeichnet seit einiger Zeit wieder eine steigende Einwohneranzahl und unterstreicht dabei erneut, welche Bedeutung die Vier Tore Stadt für den flächenmäßig größten Landkreis Deutschlands hat.

Wie sollen wir mit dem Wolf zukünftig umgehen? - 5 Studenten der Hochschule Neubrandenburg wollen am 23. November von 9 bis 16 Uhr im Foyer des Rathauses Bürger zum Thema "Wolfsmanagement" bzw. "Wie sollen wir mit dem Wolf zukünftig umgehen?" befragen. Im Rahmen des Master-Studiengangs Agrarwirtschaft (Projektseminar Marketingforschung) wollen sie eine Umfrage mittels Fragebogen (in Papierform) durchführen, die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Sehr gerne unterstützt die Stadtverwaltung diese Befragung, insbesondere vor dem Hintergrund einer engeren Kooperation ...

Stadt weiht Gedenkstein ein - Die Stadt Neubrandenburg erinnert am 21. November 2017 mit einer Gedenksteineinweihung an das 80-jährige Bestehen des Naturschutzgebietes Nonnenhof. Das Naturschutzgebiet Nonnenhof ist ein 1.049 ha großes Naturschutzgebiet nahe der Stadt Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern. Die Schutzbemühungen gelten besonders dem Vogelbrut- und -rastgebiet und dem Erhalt botanischer Raritäten. Durch die regelmäßige Überflutung der Halbinsel Nonnenhof entstanden hier Sumpf- und Großseggen-Erlenbruchwälder. Das Ufer der Lieps wird streckenweise von Schilf- und ...

Stadt lädt zum Sportforum ein - Die Sportlandschaft der Stadt Neubrandenburg unterliegt einem stetigen Wandel. Die Bedürfnisse des Schul- und Vereinssports sowie des individuellen Sports verändern sich. Diesem Bedarf folgend müssen die Sportstätten im Stadtgebiet entwickelt werden. Vor dem Hintergrund der Haushaltskonsolidierung spielen dabei die finanziellen Mittel der Stadt eine wesentliche Rolle. Im Rahmen eines Sportforums will die Stadt gemeinsam über die künftige Entwicklung des Sports und die Nutzung der Sportstätten sprechen. Eingeladen sind Sportvereine der Stadt ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier