SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Start der neuen FSJ-Jahrgänge - Sozialministerin Stefanie Drese übergibt am Dienstag, den 17. Juli, Fördermittelbescheide an Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in Mecklenburg-Vorpommern. Das Land fördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) jedes Schuljahr junge Frauen und Männer in ihrer zukünftigen Tätigkeit in der Jugendhilfe, Denkmalpflege, Kultur, Sport, Flüchtlingsarbeit oder in Jugendbildungsstätten. Die neuen Jahrgänge der Freiwilligendienste im Land starten im September. „Das FSJ unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Der Freiwilligendienst ermöglicht eine sehr gute Verbindung von Berufsorientierung und gesellschaftlichem Engagement“, verdeutlicht Drese. So nutzten im Jahr 2017/18 in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 791 junge Erwachsene in 565 Einsatzstellen diese Möglichkeit. Die ...

Keine Rückholung des Ex-Leibwächters von Bin Laden - „Die Entscheidung wirft die Frage nach dem Verständnis von Rechtsstaat auf. Die Botschaft für Migranten, welche von der bestehenden Rechtslage und deren Anwendungspraxis ausgeht, ist klar: diejenigen, welche der Terrormiliz IS nahestehen, erhalten hier eine sichere Duldung nebst Rundumversorgung – abgeschoben werden können sie nicht. Die strikte Beachtung von Abschiebungshindernissen produziert Ergebnisse, die so interpretiert werden können, ...

Schnelleren Breitbandausbau vorantreiben - „Aufgrund bürokratischer Hemmnisse und langwierigen Ausschreibungen hat sich der geplante Breitbandausbau bereits auf 2020 verschoben. Auch kommt die zukunftsfähige Glasfaser-Technologie immer noch nicht flächendeckend zum Einsatz. Schon jetzt fordert die Wirtschaft Geschwindigkeiten von mindestens 100 Mbit/s, da der geplante Technologiestandard bis zur Fertigstellung schon wieder veraltet sein könnte. Netze müssen skalierbar sein um auch in ...

Förderbescheid für Slawendorf - Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, hat heute Nachmittag in Neustrelitz einen Zuwendungsbescheid zur Förderung der geplanten Instandsetzungen im Slawendorf Neustrelitz übergeben. „Es ist für mich immer wieder eine dankbare Aufgabe, solche Projekte im ländlichen Raum mit Fördermitteln zu unterstützen“, sagte der Minister. „Ich finde Orte wie diesen ungemein wichtig. Sie sind nicht nur Zeugnis unserer Geschichte, sondern auch eine Investition in die Zukunft des ländlichen Raumes.“ Denn das ...

Lüdersdorf investiert weiter in ihre Feuerwehr - Für die Freiwillige Feuerwehr Lüdersdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) soll im Ortsteil Wahrsow ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden. Das jetzige Gerätehaus ist über 100 Jahre alt und entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Feuerwehr. Die Gemeindewehr Lüdersdorf muss u.a. den Brandschutz und die technische Hilfeleistung nahe der Autobahn und im Gewerbegebiet sicherstellen. Nachdem das Innenministerium bereits im letzten Jahr in Herrnburg (Ortsteil der Gemeinde Lüdersdorf) den Kauf ...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Stralsunder Theatergespräche mit Ballett - Am 17. Juli gibt es vor der Sommerpause ein Wiedersehen mit dem Ballettdirektor Ralf Dörnen. Darüber hinaus wird als weiterer Gast der Bühnenbildner Klaus Hellenstein dabei sein. Beide werden über ihre Ballett-Uraufführung „Die Träume des sinnreichen Junkers de ...

Rossignol - Barockmusik von Purcell bis Bach - Zu allen Zeiten versuchten Komponisten in ihren Werken die Natur nachzuahmen, aber in kaum einer musikalischen Epoche so intensiv wie in der Barockmusik. Insbesondere der Gesang der Vögel inspirierte seit der Renaissance das musikalische Schaffen vieler ...

Krämer, Gold und Wikinger - Mit verschiedenen Veranstaltungsthemen lockt das STRALSUND MUSEUM in den Sommerferien zu einem Besuch. Das WIKINGERGOLD steht dabei im Fokus, daneben gibt es jede Menge weitere Schätze hinter den alten Klostermauern zu entdecken. Bei einem „Abenteuerrundgang“ durch sonst ...

Ferienaktion "Strandsteine zum Anfassen" - Viele Strandwanderer haben in den vergangenen Wochen und Monaten gesammelt – Gesteine und Fossilien, Muscheln und Schnecken. Nur weiß so mancher nicht, was er da eigentlich gefunden hat. Das MEERESMUSEUM bietet deshalb seinen Besuchern wiederholt ...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Feierliche Zeugnisübergabe - Rund 150 junge Leute aus Gesundheitsfachberufen erhalten am Freitag (20. Juli 2018) ihr Abschlusszeugnis zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Physiotherapeuten/in, Altenpfleger/in und Medizinisch-Technische(n) Radiologieassistent/in in einer feierlichen Veranstaltung von 14 bis 16 Uhr im Rostocker Barocksaal. Sie haben ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich an der Beruflichen Schule (BS) „Alexander Schmorell“ am Klinikum Südstadt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock abgeschlossen. Grußworte werden erwartet von Doreen Schumann, Diplom-Pflegepädagogin und Schulleiterin der „Alexander Schmorell“, Sylvia Waterstradt, Diplom-Pflegewirtin und Pflegedienstdirektorin des Klinikums Südstadt Rostock und Lars Brandes, Abteilungsleiter vom Amt für Schule und Sport Rostock. Im Anschluss an ...

Gesundheits- und Krankenpflegerinnen gesucht - Aktuell gibt es in Mecklenburg-Vorpommern 80.000 Pflegebedürftige und dabei fehlt das Fach- und Pflegepersonal. Konkret fehlen in Mecklenburg-Vorpommern zwischen 700 und 1.300 Pflegekräfte. Und bis 2020 werden hier insgesamt 3.000 neue Pflegefachkräfte benötigt. Diesem Trend stellt sich das Klinikum Südstadt Rostock. Bot das Klinikum in der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger vor fünf Jahren 28 Ausbildungsplätze, sind es heute 40 Ausbildungsplätze. Ähnlich verhält ..

Verkehrssperrung - Auf Grund von Brückenbauarbeiten sind im Bereich der B 103 (An der Stadtautobahn), Kreuzung Evershagen vom heute an (13. Juli 2018) 20 Uhr bis morgen (14. Juli 2018) 8 Uhr die beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Rostock voll gesperrt. Dies teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit. Für den Fahrverkehr in Fahrtrichtung Rostock ist bereits ab dem Kreuzungsbauwerk Lütten Klein eine Umleitung über die Warnowallee - St. Petersburger Str. - B.-Brecht-Str. zur B 103 ausgeschildert. Vom 14. Juli, 18 Uhr bis 15. Juli, 6 Uhr sind in diesem Bereich die beiden ...

Rostock ist und bleibt weltoffen - Für verantwortungsvolle und menschenwürdige Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik hat sich Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling ausgesprochen. „Unsere Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat bereits seit vielen Jahren keine geschlossene Stadtmauer mehr und im Herbst 2016 nachdrücklich bewiesen, dass Toleranz, Weltoffenheit und Solidarität in der Stadtgesellschaft fest verankert sind. Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock unterstützt jede ...

Projekt "Rostock singt" - Am 15. Juli 2018 findet im Stadthafen im „Rostocker Oval“ eines der größten Bürgerbeteiligungsprojekte zum Stadtjubiläum statt „Rostock singt“. Alle Rostockerinnen und Rostocker und ihre Gäste, Chöre, Vereine, Kinder, Eltern, Großeltern, Musikerinnen und Musiker - alle sind eingeladen, gemeinsam zu singen und zu musizieren. Einen Vorgeschmack auf das Sangesfest gab es bereits im Januar zur Winterserenade in der Nikolaikirche, als über 800 Gäste zusammen beindruckend und beindruckt ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Ministerin Drese startet Sommertour - Am kommenden Mittwoch (18. Juli) setzt Sozialministerin Stefanie Drese ihre Sommertour durch alle Landkreise und kreisfreien Städte im Kreis Ludwigslust-Parchim fort. Zunächst steht ein Besuch beim ZEBEF e.V. (Zentrum für Bildung, Erholung und Freizeit) in Ludwigslust auf dem Programm. Der Verein ist Träger verschiedener Einrichtungen im Landkreis – u.a. ist er Betreiber eines Mehrgenerationenhauses, eines Jugendklubs, einer Kinder- und Jugendwerkstatt und einer Waldschule in Alt Jabel. Insbesondere zur Integration von Geflüchteten werden mit Hilfe von ehrenamtlichen Engagement gezielte Angebote geschaffen. Neben Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist auch die Übergabe eines Fördermittelbescheides für das Projekt „Über Generationen integrieren – Integrationsangebote für Menschen mit und ohne ...

Kreisstraße von Badegow nach Bülow wird ausgebaut - Der Landkreis Ludwigslust-Parchim erhält für den grundhaften Ausbau eines Teilabschnitts der Kreisstraße LUP 111 von Badegow nach Bülow einen Zuschuss in Höhe von 284.000 Euro vom Infrastrukturministerium. Die Gesamtausgaben für das Vorhaben betragen 568.000 Euro. Die Fördermittel werden nach der Richtlinie für die Gewährung von Zuwendungen für Maßnahmen im Bereich des kommunalen Straßenbaus in Mecklenburg-Vorpommern bewilligt. Der Landkreis ...

Zeugnisausgabe an der Volkshochschule - Oberbürgermeister Rico Badenschier hat die 60 Absolventinnen und Absolventen der Volkshochschule, die in diesem Schuljahr erfolgreich ihren Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt haben, zur heutigen Zeugnisausgabe herzlich beglückwünscht. „Schulabschlüsse sind die Brücke zu einer erfolgreichen Berufsausbildung und Berufspraxis. Damit leistet die Volkshochschule Schwerin einen wichtigen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit ...

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten - Ab sofort Fernwärmeerschließung in der Robert-Beltz-Straße Bis zum 23. Juli werden in der Robert-Beltz-Straße Straßenquerungen zur Verlegung von Fernwärmerohren hergestellt. Um die Beeinträchtigung der Anwohner während dieses Bauabschnittes möglichst gering zu halten, wird die Verkehrsführung ständig den Erfordernissen angepasst. Im ersten Bauabschnitt bis zum 16. Juli wird die Robert-Beltz-Straße vom Mittelweg bis zum Löwenplatz gesperrt. Hier wird zusätzlich eine ...

Blaualgenwarnung für den Burgsee - Der Fachdienst Umwelt hat eine Blaualgenwarnung für den Burgsee ausgesprochen. Dort sollte gegenwärtig auf keinen Fall gebadet werden. Zwischen Bertha-Klingenberg-Platz und Schwimmender Wiese hat sich ein dichter Blaualgen-Teppich gebildet, der durch den Wind in den Kanal gedrückt wurde. Ein aufmerksamer Bürger hatte die Feuerwehr gerufen, als er den schillernden Teppich auf dem Wasser bemerkte. Die Feuerwehrleute konnten jedoch eine Ölhavarie ausschließen. Blaualgen-...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Grundstücksmarktbericht beschlossen - Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in dem Landkreis Vorpommern-Rügen hat bei seiner Sitzung am 3. Juli 2018 den Grundstücksmarktbericht 2017 beschlossen. Der vorliegende Jahresbericht über den Grundstücksmarkt im Landkreis Vorpommern-Rügen ist vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte auf der Grundlage der bei seiner Geschäftsstelle geführten Kaufpreissammlung für die Geschäftsjahre 2015 und 2016 erstellt worden. Dieser Grundstücksmarktbericht ist der dritte für den Landkreis Vorpommern-Rügen, wie er durch die Kreisgebietsreform am 04.09.2011 entstanden ist. Er umfasst die Regionalbereiche der ehemaligen Gutachterausschüsse für die Landkreise Nordvorpommern und Rügen sowie der Hansestadt Stralsund. Die ...

Engagement vieler ist beeindruckend - Mit einem Besuch des Schlosses Griebenow in der Gemeinde Süderholz startete der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann einen „Denkmal-Tag“ während seiner diesjährigen Vorpommerntour. „Denkmale spielen eine wichtige Rolle in unserer Region, so wie das Barockschloss Griebenow. Sie sind Lernorte mit großem kulturellem Wert und attraktiv für Einheimische und Gäste. Ich bin beeindruckt, was der Verein als Eigentümer hier alles auf die Beine ...

232 gute Projekte für Vorpommern - Der Vorpommern-Rat ist heute in Anklam zu seiner dritten Sitzung zusammengekommen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung beim Vorpommern-Fonds. Seit seinem Start im August 2017 sind jetzt 232 Projekte mit einem Volumen von 2,4 Millionen Euro bewilligt worden. Das ist gut angelegtes Geld. Wir fördern mit diesem Fonds die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung sowie die regionale Identität und den Zusammenhalt in Vorpommern“, informierte der ...

Ehrenamt prägt unsere Gesellschaft - Mehr als 600.000 Menschen engagieren sich in fast allen Lebensbereichen in Mecklenburg-Vorpommern ehrenamtlich. Auf die Frage nach der Motivation für ihr Ehrenamt nennen sie vielfältige Gründe. Oft ist es die Zeit, die sie mit anderen Menschen verbringen, das gesellschaftliche Miteinander, der Beitrag zum Gelingen toller Projekte, Wissen weitergeben oder einfach das Helfen, in Situationen, in denen es für andere nicht so einfach ist. Mit ihrer Tätigkeit in einem Verein, einer ...

10 Jahre OZEANEUM Stralsund - Das OZEANEUM Stralsund ist am 11. Juli 2018 bei bestem Museumswetter mit Wolken-Regen-Mix zehn Jahre alt geworden. Norddeutschlands meistbesuchtes Museum mit jährlich über einer halben Million Gäste hat sich seit seiner Eröffnung zu einem Leuchtturm in der Kultur- und Tourismuslandschaft Mecklenburg-Vorpommerns entwickelt. Im Zentrum des Museumsgeburtstags standen die Besucher, die ein vielseitiges Programm, Geschichten aus zehn Jahren Museum und das rundum erneuerte ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Jugend und Soziales in den Tour-Mittelpunkt - Jugend und Soziales standen im Mittelpunkt der heutigen Vorpommern-Tour des Parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern Patrick Dahlemann, die er am Montag gemeinsam mit Sozialministerin Stefanie Drese absolvierte. Sie besuchten die Kita Storchennest in Ferdinandshof, das Mehrgenerationshaus in Torgelow und das Zentrum für Erlebnispädagogik und Umweltbildung ZERUM in Ueckermünde. Am Abend trafen sich beide mit dem Jugendparlament der Stadt Anklam zu einem Grillabend. Beim Besuch der Kita „Storchennest“ stand die geplante Beitragsbefreiung der Eltern im Mittelpunkt des Gesprächs. „Gerade in Regionen, wo die Löhne leider immer noch geringer als im Durchschnitt sind, entlasten wir Eltern damit enorm. Nicht selten müssen Familien bis zu einem Viertel ihres Einkommens für Kita-Gebühren aufbringen. Durch die Geschwisterkindentlastung 2019 und die komplette Beitragsfreiheit ...

Zirchower Geschwindigkeitsreduzierung kommt - Nach mehrfachen Gesprächen, u.a. mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Verkehrsminister Christian Pegel und dem Parlamentarischen Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann am Rande der Landtagssitzung im Mai, vor Ort mit Ministeriumsvertretern und zuletzt während der Sommertour Dahlemanns am vergangenen Montag ist nun entschieden worden, dass die zulässige Geschwindigkeit auf der ...

232 gute Projekte für Vorpommern - Der Vorpommern-Rat ist heute in Anklam zu seiner dritten Sitzung zusammengekommen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung beim Vorpommern-Fonds. Seit seinem Start im August 2017 sind jetzt 232 Projekte mit einem Volumen von 2,4 Millionen Euro bewilligt worden. Das ist gut angelegtes Geld. Wir fördern mit diesem Fonds die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung sowie die regionale Identität und den Zusammenhalt in Vorpommern“, informierte der ...

Bau des Stadtarchivs geht weiter - Der dringend benötigte Neubau des Stadtarchivs An den Wurthen gehört zu den großen Bauvorhaben in Greifswald. Für das komplexe Projekt erfolgte der Baustart im Oktober 2017. Heute wurde feierlich der Grundstein gelegt. Noch im vergangenen Jahr erfolgte die Erschließung des Areals An den Wurthen mit Leitungen für Trinkwasser, Abwasser, die Regenentwässerung sowie mit Leerrohren für Elektro. Auch die Gründung ist abgeschlossen. Um den Baugrund zu stabilisieren, wurden rund 60 Pfähle ...

Für Peenemünde, Prora und Heringsdorf - Die Lenkungsgruppe Vorpommern ist heute zu ihrer 4. Sitzung zusammengekommen. Wichtigste Themen waren das Historisch-Technische Museum Peenemünde und das Bildungs- und Dokumentationszentrum Prora und der Flughafen Heringsdorf. „Wir haben uns in unserer heutigen Sitzung darauf verständigt, dass das Land seinen Beitrag für eine neue Dauerstellung in Peenemünde und für das Bildungs- und Dokumentationszentrum in Prora leisten wird. Es freut uns sehr, dass der ...


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Lüdersdorf investiert weiter in ihre Feuerwehr - Für die Freiwillige Feuerwehr Lüdersdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) soll im Ortsteil Wahrsow ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden. Das jetzige Gerätehaus ist über 100 Jahre alt und entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Feuerwehr. Die Gemeindewehr Lüdersdorf muss u.a. den Brandschutz und die technische Hilfeleistung nahe der Autobahn und im Gewerbegebiet sicherstellen. Nachdem das Innenministerium bereits im letzten Jahr in Herrnburg (Ortsteil der Gemeinde Lüdersdorf) den Kauf einer neuen Feuerwehrdrehleiter mit Förderbescheid über rund 216.600 Euro unterstützt hat, übergibt Lorenz Caffier heute dem Bürgermeister Dr. Erhard Huzel einen Bescheid über 290.590,00 Euro für den Gerätehausneubau. Der Minister dankte bei dieser Gelegenheit den Ehrenamtlern für ihr Engagement in ...

Ferien(S)passwochen - Auch in diesem Jahr haben die Hansestadt Wismar, die AWO Soziale Dienste gGmbH, der DRK Kreisverband NWM e. V., die Wohnungsbaugesellschaft mbH und viele andere Veranstalter und Organisatoren ein buntes und abwechslungsreiches Ferienprogramm für die für Kinder und Jugendlichen der Hansestadt Wismar erarbeitet. Die Aktionen an der Bauernscheune vom 16.07. bis 27.07.2018 sind für die Kinder und Jugendlichen wie immer kostenlos. Das Veranstaltungsprogramm Es sind noch etwa 15 ...

Verkehrseinschränkungen - Die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH informiert als Erschließungsträgerin der Hansestadt Wismar für das neue Wohngebiet „Seebad Wendorf“: Im Zuge der Erschließungsarbeiten zum Wohngebiet Seebad Wendorf wird ab dem 09.07.2018 die vorhandene Buswende- und Stellplatzanlage in der Ernst-Scheel-Straße umgebaut. Die bisherige Bushaltestelle (Ein- und Ausstieg) wird in die bereits fertig gestellte neue Buswendeanlage am Beginn des neuen Wohngebietes verlagert. Außerdem wird die Zufahrt zur Medianklinik für die Zeitdauer der ...

Neugestaltung der Claus-Jesup-Straße - Für die Neugestaltung der Claus-Jesup-Straße in Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) erhält die Hansestadt Wismar vom Infrastrukturministerium einen Zuschuss in Höhe von knapp 2,6 Millionen Euro. Die Fördermittel werden nach der Richtlinie zur Förderung der Integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bewilligt. Die zuwendungsfähigen Ausgaben für diese Maßnahme betragen rund 3,4 Millionen Euro. Die ...

Bestellung von Frau Hoedt als Standesbeamtin - Am Mittwoch, den 04.07.2018 wurde Frau Marika Hoedt von Bürgermeister Thomas Beyer zur Standesbeamtin für den Standesamtsbezirk Wismar bestellt. Marika Hoedt war zuvor ca. 25 Jahre als Standesbeamtin in Dömitz tätig. Sie wird zukünftig das vierköpfige Team des Standesamtes unterstützen. Neben der Mitwirkung an Eheschließungen wird sie vorwiegend die Bearbeitung der Urkundenbestellungen, ebenfalls ist der Einsatz als Kranken- und Urlaubsvertretung in anderen ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Förderbescheid für Slawendorf - Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, hat heute Nachmittag in Neustrelitz einen Zuwendungsbescheid zur Förderung der geplanten Instandsetzungen im Slawendorf Neustrelitz übergeben. „Es ist für mich immer wieder eine dankbare Aufgabe, solche Projekte im ländlichen Raum mit Fördermitteln zu unterstützen“, sagte der Minister. „Ich finde Orte wie diesen ungemein wichtig. Sie sind nicht nur Zeugnis unserer Geschichte, sondern auch eine Investition in die Zukunft des ländlichen Raumes.“ Denn das Slawendorf sei nicht nur ein kulturelles und touristisches Bildungsangebot, es biete darüber hinaus auch sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze und Raum für gesellschaftliche Teilhabe. Das Slawendorf wurde 1998 eröffnet. In Erinnerung an die slawische Besiedelung der Region wurde ein dem Frühmittelalter ...

Ministerin Drese startet Sommertour - Sozialministerin Stefanie Drese hat heute bei ihrem Besuch im Rahmen ihrer Sommertour das hohe soziale und pädagogische Engagement der Kita „Lütt Matten" in Neubrandenburg gewürdigt. Die vom Internationalen Bund getragene Einrichtung betreut derzeit 42 Kinder mit Migrations- oder Fluchthintergrund. Dies entspricht einem Viertel aller in Neubrandenburg wohnenden ausländischen Kinder zwischen 0 und 6 Jahren und bedeutet den höchsten Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund in einer Kita im Landkreis Mecklenburgische ...

Ausbau der Hafenstraße in Neukalen - Die Peenestadt Neukalen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte erhält vom Innenministerium für den weiteren Ausbau der Hafenstraße Fördermittel in Höhe von 59.500 Euro. Mit der Erneuerung der Hafenstraße setzt die Stadt Neukalen die begonnene gestalterische und funktionelle Aufwertung der Straßenzüge im Stadtgebiet fort. Ein weiterer Teilabschnitt der Hafenstraße, die Kanalstraße, wird nun saniert. „Neukalen hat sich als Teil der Mecklenburgischen Seenplatte zu einer florierenden Region ...

Freitag ist bundesweiter Rauchmeldertag - Am Freitag, 13. Juli, ist der bundesweite Rauchmeldertag. Die Neubrandenburger Feuerwehr musste 2017 62 Mal ausrücken, weil Rauchmelder ausgelöst hatten. In 37 Fällen hat es tatsächlich gebrannt. In den anderen Fällen handelte es sich um Fehlalarm. Bei der Hälfte der Brand-Einsätze mussten Menschen gerettet werden. In diesem Zusammenhang verweist der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) noch einmal auf die erforderliche Überprüfung von Rauchmeldern. Verbraucher sollten die in ihren Wohnräumen ...

Einfahrt in die Innenstadt wieder frei - Die Bauarbeiten in der Stargarder Straße liegen im Zeitplan. Früher als geplant, kann nun wieder die Innenstadt über die Stargarder Straße erreicht werden. Bereits am Montag, 16. Juli, wird die Einfahrt in die Innenstadt über die Stargarder Straße für Kraftfahrzeuge mit einem Gewicht bis 7,5 Tonnen geöffnet. Der Verkehr wird dann über eine provisorische Straße mit Weiterführung über die Post- und Markgrafenstraße geführt. Dazu werden die Post- und Markgrafenstraße als Einbahnstraße beschildert. Damit der ...


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier