Neue Professoren für die Hochschulen


Im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur haben drei neue Professoren für die Universitäten im Land ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Dr. Alexander Wacker wurde zum Universitätsprofessor im Fach „Tierökologie“ an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ernannt. Prof. Dr. Wacker wurde 1969 in Wiesensteig in Baden-Württemberg geboren und studierte an der Universität Konstanz Biologie. Seine Promotion absolvierte er ebenfalls in Konstanz, gefolgt von der Habilitation an der Universität Potsdam. Seit dem Jahr 2014 leitet Professor Wacker die Heisenberggruppe „Theoretische Aquatische Ökologie und Ökophysiologie“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an der Universität Potsdam.

Prof. Dr. Thomas Fennel wurde zum Universitätsprofessor für die Heisenberg-Professur „Starkfeld-Nanophysik“ an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock ernannt. Professor Fennel, geboren 1976 in Rostock, studierte an der Universität Rostock Physik und schloss seine Promotion und Habilitation im Anschluss ebenfalls in Rostock ab. Er ist bereits seit 2016 als außerplanmäßiger Professor für „Theoretische Physik“ an der Universität Rostock tätig.

Dr. Matthias Wunsch wurde zum Universitätsprofessor im Fach „Theoretische Philosophie“ an der Universität Rostock ernannt. Prof. Dr. Wunsch wurde 1969 in Berlin geboren und schloss sein Studium an der Technischen Universität Berlin mit dem Diplom in Informatik und dem Magister Artium in Philosophie und Informatik ab. Es folgte die Habilitation an der Universität Wuppertal. Seit 2016 ist Professor Wunsch als Gastprofessor für „Philosophie“ an der Universität Ulm beschäftigt.

Schwerin - 28.02.2019
Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur