Sandparkplatz wird ab dem 5. Mai gesperrt


Sandparkplatz Altstadt / Turmstraße wird ab dem 5. Mai gesperrt

Der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb teilt mit, dass der Sandparkplatz Altstadt/Turmstraße ab dem 05.05.2022, 07:00 Uhr im Zuge der Baumaßnahmen zum Neubau des Parkplatzes gesperrt ist.

Auf dem Gelände entstehen 114 Stellplätze, inklusive drei rollstuhl- und behindertengerechter Stellplätze. Gleichzeitig wird die Beleuchtung erneuert. In Anlehnung an die Gestaltung des bereits ausgebauten Parkplatzes werden die Parkreihen durch Bauminseln aufgelockert.

Während der Zeit der Baumaßnahme, mit welcher die Firma Dau Eisenbahn-, Straßen- und Tiefbau GmbH aus Lübz beauftragt wurde und deren Abschluss für Ende Dezember 2022 geplant ist, wird den bisherigen Nutzern das Parken auf dem Parkplatz Bahnhof bzw. Altstadt/Hafen empfohlen. Auf diesen beiden Parkplätzen steht ebenfalls das Guten-Morgen-Ticket zur Verfügung, wenn der Parkschein zwischen 4-9 Uhr morgens gezogen wird. Darüber hinaus kann kostenfrei auf dem Parkplatz Kanalstraße, neben der Hochbrücke, geparkt werden.

Der Ausbau des Sandparkplatzes im südöstlichen Altstadtbereich spiegelt sowohl die Weiterführung zur Realisierung des Parkraumkonzeptes als auch den Sanierungszielen der Altstadt in Verbindung 3. Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzept wider. Die Baukosten betragen 1,14 Millionen Euro, eine Förderung aus Städtebaufördermitteln in Höhe von 40 % erfolgte.

Wir bitten alle Nutzerinnen und Nutzer des Parkplatzes um Beachtung der Sperrung, damit eine reibungslose Bauausführung möglich ist. Dennoch abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

Wismar - 26.04.2022
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund