Internationales Workcamp


„Internationalen Workcamp“ im Landkreis Nordwestmecklenburg

Wagenburg an der Bauernscheune in Wismar

Der Landkreis Nordwestmecklenburg führt nach zweijähriger Corona-Pause in Zusammenarbeit mit den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd) ein internationales Workcamp vom 27.06.202022 bis 14.07.2022 mit Jugendlichen aus vielen Ländern der Welt im Landkreis Nordwestmecklenburg durch.

Die Gäste sind in dieser Zeit in der Wagenburg an der Bauernscheune in Wismar untergebracht. 10 junge Menschen aus aller Welt (Mexiko (2), Polen, Italien, China, Deutschland, Ukraine und der Türkei) gestalten gemeinsam die Ferienaktionen im Landkreis Nordwestmecklenburg.
In der Zeit vom 04.07.2022 bis 13.07.2022 werden die Jugendlichen in mehreren Orten im Landkreis tätig werden.

Um diese beiden Wochen zu einem Erlebnis für die Kinder und Jugendlichen werden zu lassen, bereiten sich unsere Gäste in der Woche vom 27.06.2022 bis zum 01.07.2022, unterstützt von den Mitarbeitern des KJFZ Wismar und den Jugendsozialarbeitern aus Gägelow, Schönberg, Gadebusch und Warin inhaltlich auf die Ferienwochen vor.

So werden sie mit den Mitarbeitern des Kinder- und Jugendfreizeitzentrums Wismar (KJFZ) in Trägerschaft des DRK – Kreisverband Nordwestmecklenburg die Ferien(S)pass in Wismar unterstützen.

Die Wohnungsbaugesellschaft mbH der Hansestadt Wismar sponsert den Campteilnehmenden einen Deutschen Abend mit deutschem Essen.

Wismar - 21.06.2022
Quelle: Pressestelle Landkreis Nordwestmecklenburg