Covid19 in NWM - Freitag (1.10.)


Mit 12 neuen Fällen von Covid19 beginnt Nordwestmecklenburg am heutigen Freitag den Oktober. Die Infektionsinzidenz steigt auf 40,5, die Hospitalisierungsinzidenz steigt ebenfalls auf 1,3. In der Corona-Ampel des Landes steht Nordwestmecklenburg weiter auf Stufe grün.

Unter den neuen Fällen heute sind 3 Personen, die im Umfeld des Schiffbaus in Wismar beschäftigt sind, eine Erziehungsperson aus einer Kita, die aber in der fraglichen Zeit nicht im Dienst war. Hinzu kommen eine Person, die sich anscheinend bei einem Partyabend in einem anderen Bundesland angesteckt hat und mehrere Sekundärinfektionen zu bereits bekannten Fällen im Bekannten oder Familienkreis.

Landesweit beträgt die Infektionsinzidenz 49,7 und die Hospitalisierungsinzidenz 0,9. Schwerin, Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald und der Landkreis Rostock sind in Stufe gelb eingestuft. Die höchste Infektionsinzidenz heute hat Vorpommern-Greifswald mit 73,4 mit 22 Neuinfektionen, die meisten neuen Fälle Vorpommern-Rügen mit 26. Landesweit gab es 131 Neuinfektionen.

PCR-Testzentrum Wismar ab Montag in der Reithalle

Heute war der letzte Tag, für das PCR-Testzentrum des Landkreises in Wismar am Sana-Klinik. Um besser für den anstehenden Winter gerüstet zu sein und um eine räumliche Trennung vom Krankenhaus herzustellen, beginnt am Montag der Betrieb in der Reithalle am Bürgerpark (Zum Festplatz). Die Umsetzung des Testbetriebs vor Ort übernimmt das DRK Nordwestmecklenburg, bei dem wir uns herzlich für die Übernahme dieser Aufgabe genauso bedanken wie beim Sana für die lange und gute Zusammenarbeit.

Wichtiger Hinweis: Es handelt sich nicht um ein „Schnelltestzentrum“. Für eine PCR-Testung ist weiterhin eine Überweisung durch einen Arzt oder das Gesundheitsamt notwendig.

Wismar - 01.10.2021
Quelle: Pressestelle Landkreis Nordwestmecklenburg