SommerCamp Stralsund 2021


Spaß und Bildung – SommerCamp Stralsund 2021

Seit Anfang dieser Woche ermöglicht das „SommerCamp Stralsund 2021“ Kindern und Jugendlichen der Klassenstufen 5 bis 12 in der Hansestadt Stralsund, nach gut einem Jahr Homeschooling und Wechselunterricht zusammen Lernrückstände aufzuholen. Das Gemeinschaftsprojekt von Hansestadt und Kreisvolkshochschule bietet an drei Standorten spannende Kulturangebote sowie individuelle Lernförderung in Deutsch, Mathe und Englisch. Vom Kochkurs, in dem die Schülerinnen und Schüler vom Einkauf bis zum fertigen Mittagessen die Dinge selbst in die Hand nehmen, bis zur Zooschule und Zumba ist alles dabei. In kleinen Gruppen und in guter Lernatmosphäre kann auf die Bedürfnisse eines und einer jeden Einzelnen geachtet und eingegangen werden. Davon und vom großen Einsatz der engagierten Lehrkräfte und Betreuenden konnten sich Oberbürgermeister Alexander Badrow und Sonja Gelinek, Amtsleiterin für Schule und Sport, bei einem Rundgang mit Sabine Koppe, der Leiterin der Volkshochschule, persönlich überzeugen.

Das „SommerCamp Stralsund 2021“ konnte dank der engen Zusammenarbeit und gemeinsamen Kraftanstrengung von Kreisvolkshochschule und Hansestadt Stralsund in Kooperation mit dem Nachhilfeinstitut Abacus, dem Bildungszentrum Haus der Wirtschaft in Grünhufe, dem Stadtteilzentrum Knieper West sowie dank der Unterstützung durch den Zoo Stralsund und den Verein Tutmonde realisiert werden.

Fotos: Pressestelle Hansestadt Stralsund

Stralsund - 09.07.2021
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund