Schwerin kann #stadtfinden


Unter dem Motto „Schwerin kann #stadtfinden“ es geht wieder los. Die Kultureinrichtungen der Landeshauptstadt Schwerin öffnen ab 1. Juni 2021 wieder ihre Türen für die Öffentlichkeit.

Die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv sind zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Die Nutzung der Lesesäle des Stadtarchives setzt einen negativen Corona-Test voraus. Ausgenommen davon sind vollständig Geimpfte bzw. Genesene.

Auch das Konservatorium und die Volkshochschule bieten wieder Kurse in Präsenzunterricht im Rahmen der Verordnungslage für alle Altersklassen an.

Das soziokulturelle Zentrum „Der Speicher“ startet am 8. Juni im ersten Schritt mit Kinderveranstaltungen.

Ein Besuch in den Ausstellungshäusern Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus und Museum für Volkskunde Schwerin-Schwerin ist ebenfalls ab dem 1. Juni 2021 wieder möglich. Vollständig geimpfte bzw. genesene Personen können die Ausstellungen ohne Test besuchen, die übrigen Besucher benötigen einen negativen Corona-Test.

Schwerin - 31.05.2021
Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin