53 Neuinfektionen am Donnerstag gemeldet


Dem Schweriner Gesundheitsamt wurden am Donnerstag 53 Neuinfektionen gemeldet, darunter Einzelinfektionen in vier Schulen und zwei Kitas. Derzeit gibt es in der Landeshauptstadt 352 aktive Infektionen (insgesamt 5359). Die Infektionsinzidenz steigt auf 274,0. 4882 Schwerinerinnen und Schweriner gelten als genesen. 5 Personen müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden. Die PCR-Testungen im Sozius Pflegeheim Haus am Grünen Tal haben weitere positive Befunde ergeben - bei drei weiteren Bewohnern und zwei weiteren Beschäftigten bestätigte sich eine Infektion.


Schwerin - 06.01.2022
Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin