Oberbürgermeister bedankt sich für das Engagement


Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen bedankt sich für das Engagement

„Ein ereignisreiches Jahr 2021 liegt fast hinter uns. Am Ende des Jahres kommt der Moment, in dem wir innehalten und an die Dinge denken, die uns am Wichtigsten sind. Die Menschen, die uns begleitet und unterstützt haben“, resümiert Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen.

„Deshalb ist es mir wichtig, mich zuallererst bei den vielen Engagierten aus unserer Stadt zu bedanken, die sich Tag für Tag für andere eingesetzt haben. Alle gemeinsam haben sie zu unserem Weg aus der Pandemie beigetragen, auch wenn es nicht immer schöne Entscheidungen zu treffen gab“, blickt er zurück. „Die Schließung des Rostocker Weihnachtsmarktes war leider eine von diesen.“


Der Oberbürgermeister bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und das Verständnis der Rostockerinnen und Rostocker. „Lassen Sie uns auch mit diesem Vertrauen gemeinsam in das kommende Jahr 2022 blicken und unsere Ziele für die Smile City Rostock verwirklichen. Sie werden die Möglichkeit haben, sich in Bürgerbeteiligungsformaten aktiv einzubringen und ihre Vorstellungen von einem zukunftsfähigen Rostock beizutragen. Darin steckt großes Potential.“

„Besonders freue ich mich auf die Transformation unserer Stadt im Rahmen der BUGA 2025 zu einem klimafreundlichen, menschenfreundlichen Ort der Begegnung, der Innovation und der Motivation für Neues“, bekräftigt er. „Lassen Sie uns mit diesem Ausblick positiv ins neue Jahr schauen, für das ich allen Rostockerinnen und Rostockern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2022 wünsche. Bleiben Sie gesund!"

Rostock - 21.12.2021
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock