Karrierekurs Rathaus


Die Stadtverwaltung als attraktiver Arbeitgeber

Das Image der Stadtverwaltung als Arbeitgeber entstauben- das hat sich das Projekt „Onlinebewerbungsmanagement“ auf die Fahnen geschrieben. Die Verwaltung hat endlich eine neue Karriere-Seite, das freut insbesondere auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Die Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung stellen sich auf der Internetseite des Rathauses (rostock.de/karriere) mit Portraits und kurzen Zitaten vor. Unter dem Hashtag #TeamRostock werden in den nächsten Wochen spannende Aufgabenbereiche der Rostocker Verwaltung vorgestellt.

„Wir möchten mit der neuen Internetpräsenz zeigen, dass die Verwaltung auch ein attraktiver Arbeitgeber ist. Gerade die herausfordernden Aufgaben in der Verwaltung und das Zusammenspiel der Ämter machen die verschiedenen Berufe interessant“, erklärt Juliane Ahrens, Projektleiterin, Amt für Digitalisierung und IT.

Im Zuge der Modernisierung der Personalabteilung hat eine ämterübergreifende Kooperation stattgefunden. Das freut insbesondere den Senator für Finanzen, Digitalisierung und Ordnung: „Wir wollen Menschen für die Stadtverwaltung als Arbeitgeber begeistern. Freie Stellen müssen schneller neu besetzt werden. Dafür stellen wir uns in der Personalgewinnung moderner und ganzheitlicher auf. Prozesse werden verschlankt und das Büroklammer-Image soll abgelegt werden. Die neue digitale Ausrichtung unseres Personalmanagements macht dies möglich. Sie ist Teil unserer Digital-Offensive, mit der wir immer mehr Services online anbieten", so Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski.

Die Plakate zur Kampagne werden in der kommenden Woche in Rostock zu bewundern sein. Dort werben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung für potentielle neue Kolleginnen und Kollegen.

Rostock - 09.07.2021
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock