Entsorgung der Tannenbäume erfolgt stadtteilweise


Vom 3. bis 28. Januar 2022 erfolgt durch die Stadtentsorgung Rostock GmbH stadtteilweise die Einsammlung der ausgedienten Weihnachtsbäume. Für die Entsorgung ist es notwendig, dass die Bäume gründlich abgeputzt werden. Nur ohne Lametta und sonstigen Baumschmuck kann eine umweltgerechte Entsorgung und Verwertung erfolgen. Die Bäume dürfen nicht in Kunststoffsäcke verpackt werden. Zur reibungslosen Abfuhr sind die Weihnachtsbäume ausschließlich an den Abfallbehälterstellplätzen bereitzustellen. Die Termine zur Weihnachtsbaumabfuhr in den einzelnen Wohngebieten sind auf der Internetseite der Stadtentsorgung Rostock veröffentlicht. Je Stadtgebiet stehen zwei Termine zur Auswahl:

Kröpeliner-Tor-Vorstadt
3. und 17. Januar 2022

Gartenstadt, Reutershagen, Biestow
4. und 18. Januar 2022

Evershagen, Lütten Klein, Südstadt
5. und 19. Januar 2022

Diedrichshagen, Lichtenhagen, Warnemünde
6. und 20. Januar 2022

Stadtmitte
7. und 21. Januar 2022

Brinckmansdorf
10. und 24. Januar 2022

Groß Klein, Schmarl
11. und 25. Januar 2022

Dierkow, Hansaviertel
12. und 26. Januar 2022

Toitenwinkel, Hinrichsdorf, Hinrichshagen, Hohe Düne, Jürgeshof, Krummendorf, Markgrafenheide, Nienhagen, Peez, Stuthof, Torfbrücke, Wiethagen, Langenort, Petersdorf 13. und 27. Januar 2022

Gehlsdorf, Kassebohm
14. und 28. Januar 2022

Weitere Auskünfte erteilt der Kundenservice der Stadtentsorgung Rostock unter der Tel. 0381 4593-100. Hinweis unter dem Link:
https://www.stadtentsorgung-rostock.de/neues/termine-fuer-die-Weihnachtsbaumabfuhr-2022

Rostock - 30.12.2021
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock