Ostern bedeutet ein Lebenszeichen


Ostern bedeutet ein Lebenszeichen über den Tod hinaus

Evangelische Kirchengemeinden in MV laden zu Gottesdiensten ein

Ostern in Mecklenburg und Pommern: Die 202 Kirchengemeinden im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg und die 139 Kirchengemeinden im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis haben viele Vorbereitungen für die Karwoche und die Osterfesttage getroffen und laden herzlich zu Gottesdiensten und Andachten, zu Osterfeuern und Eiersuchen ein. Nach den Einschränkungen in den Vorjahren infolge der Pandemie, die von den Kirchengemeinden mit viel Kreativität und Engagement gemeistert wurden, gibt es nun wieder mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Allerdings gilt im Innenbereich von Kirchen und Kapellen weiterhin die Pflicht, eine medizinische Maske oder eine Atemschutzmaske zu tragen.

Die Botschaft von Ostern heißt: Durch den Tod hindurch weiß Gott einen Weg, der Leben bedeutet, einen Weg, der die Gegenwart Gottes erleben lässt. Darum ist das christliche Kreuz auch und vor allem ein Lebenszeichen. Unter dem Eindruck des Krieges in der Ukraine wiegt die Hoffnung auf den Sieg des Lebens über den Tod besonders schwer.

Ostern ist für Christen das wichtigste Fest des Kirchenjahres, es ist zugleich das älteste christliche Fest. In den verschiedenen gottesdienstlichen Feiern der österlichen Tage Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern werden der Tod und die Auferstehung Jesu Christi vergegenwärtigt. So wird am Gründonnerstag an das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern erinnert. Am Karfreitag, dem Todestag Jesu, wird seines Leidens und Sterbens gedacht. Am Ostersonntag wird dann in festlichen Gottesdiensten die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Vielerorts finden in der Osternacht auch Taufen statt, da Ostern schon in der frühen Christenheit ein beliebter Tauftag war.

Die Pastorinnen und Pastoren, Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen in den beiden Kirchenkreisen Mecklenburg und Pommern haben für die Gottesdienste, Andachten und österlichen Feste viele besondere Höhepunkte geplant. Sie reichen von Osterfeuern und Osterspielen, über Osterwanderungen und -frühstücke bis hin zu Passionsmusiken, zu Konzerten, Osterlichtfeiern, Altar- und Glockeneinweihungen, Sonnenaufgangskaffees, Emmausgängen oder zu einer musikalischen Lesung mit der früheren EKD-Ratsvorsitzenden Margot Käßmann. Und natürlich können in den meisten Kirchengemeinden im Anschluss an die Gottesdienste am Ostersonntag die Kinder auf die Suche nach Eiern und Osternestern gehen.

Die Gottesdiensttermine und weitere Veranstaltungen in der Karwoche und zu Ostern finden sich in der lokalen Presse, direkt bei den Kirchengemeinden vor Ort oder auf den Gemeindeseiten auf dem Portal www.kirche-mv.de und insbesondere im Veranstaltungskalender unter www.kirche-mv.de/veranstaltungen

Am Karsamstag liegt den Tageszeitungen auf dem Gebiet der Nordkirche das Heft „FRIEDE SEI MIT DIR! Ein Osterheft der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland“ bei. Das Heft enthält QR-Codes zu Videos und verweist auf die Sonder-Osterseiten der Nordkirche und auf österliche Höhepunkte in den Kirchenkreisen.

Neustreliz

Geschmückte Dornenkrone in der Kirche Neustrelitz-Kiefernheide. Foto: Kirchengemeinde


Beispiele aus der Vielfalt der Gottesdienste

Im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis und im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg werden während der Karwoche und der Osterfeiertage zahlreiche Gottesdienste gefeiert. Es folgt eine beispielhafte Auswahl, die einen kleinen Ausschnitt aus den vielfältigen Angeboten der Kirchengemeinden in den beiden Kirchenkreisen zeigt:

Kreisfreie Städte

Rostock
Im Gottesdienst am Gründonnerstag um 18 Uhr in der Nikolaikirche wird das Abendmahl gefeiert und das Vokalquintett musiziert. Am Karfreitag wird dann um 15 Uhr zu einer musikalischen Andacht zur Sterbestunde in die Marienkirche eingeladen. Am Ostersonntag lädt die Innenstadtgemeinde um 11 Uhr zum Familiengottesdienst auf den Alten Markt ein. Bei schlechtem Wetter findet alles in der Nikolaikirche statt.

Eine Osterlichternacht wird am Karsamstag ab 21 Uhr in der Heiligengeist-Kirche gefeiert. Dazu erläutert Pastor Martin Krämer: „Der Karsamstag ist der Tag der Grabesruhe Jesu, ein Tag der Stille. Jesus ist tot. Wo ist Gott? Karsamstag ist der Tag der Grabesruhe – deswegen schweigen in allen Kirchengemeinden die Glocken. Während in der katholischen Kirche schon den ganzen Karfreitag über keine Glocken zu hören sind, können sie in evangelischen Gottesdiensten bis zur Sterbestunde noch läuten – dann herrscht auch hier Grabesruhe. Erst in der Osternacht werden die Glocken wieder erklingen und die frohe Botschaft von der Auferstehung verkünden. Aus dem Dunkel ins Licht: Wenn am Ostermorgen die Sonne aufgeht und das Evangelium von der Auferstehung erklingt, hat die Nacht ein Ende. Es wird wieder hell: Christus ist auferstanden!“

Schwerin
Die Domgemeinde lädt ein: Am Gründonnerstag um 10 Uhr und um 18 Uhr zum Gottesdienst in den Dom und am Karfreitag um 10 Uhr ebenfalls im Dom. Zur Sterbestunde Jesu wird um 15 Uhr in den Hohen Chor des Doms eingeladen zur Lesung des Passionsberichtes nach Johannes, zudem erklingen Choräle von Johann Sebastian Bach. Karsamstag um 23 Uhr: Feier der Heiligen Osternacht und am Sonntag ab 7 Uhr Ostermette. Um 10 Uhr Ostergottesdienst in der Thomaskapelle.

Ostermontag wird um 10 Uhr zur Andacht in die Schweriner Petruskirche herzlich eingeladen, danach geht es zum Osterspaziergang „Auf dem Weg nach Emmaus“ mit einem Überraschungsziel. „Es wird nicht zu anstrengend werden. Trotzdem ist festes Schuhwerk angebracht. Für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch nehmen Sie sich bitte selbst etwas mit. Für die Seele gibt es einen geistlichen Impuls am Wegesrand. Am Ende gibt es ein Dach über dem Kopf und etwas zu Essen. Dafür braucht es ein wenig Geld“, blickt Pastorin Ina Diesel voraus.

Landkreis Nordwestmecklenburg

Alt Meteln
Der Ostersonntag startet um 7 Uhr in Groß Trebbow auf dem Kirchhof mit einer Andacht und um 10.15 Uhr wird Familiengottesdienst mit dem Bläserkreis in der Kirche Alt Meteln gefeiert.

Carlow
Die Osternacht wird in der Dorfkirche Demern gefeiert. Der meditative Gottesdienst beginnt um 6 Uhr am Sonntag und klingt mit einem gemeinsamen Frühstück aus. Um 10 Uhr wird zum Familiengottesdienst mit dem Kinderchor und anschließender Ostereiersuche herzlich eingeladen.

Klütz-Boltenhagen
Am Ostersonntag brennt um 6 Uhr das Osterfeuer vor der Kirche Boltenhagen, bevor um 11 Uhr zum Familiengottesdienst und zur Ostereiersuche sowie um 17 Uhr zum Orgelkonzert eingeladen wird. In Klütz beginnt der Ostergottesdienst bereits um 9.30 Uhr.

Kröpelin
Nach dem Familiengottesdienst am Ostermontag um 10 Uhr in der Kirche Kröpelin können die Kinder auf dem Pfarrhof Ostereier suchen.

Kühlungsborn
Alle, die ganz bewusst und besinnlich die Ostertage beginnen wollen, sind am Gründonnerstag um 18 Uhr in die Pfarrscheune (Schloßstraße 19) eingeladen. „An diesem Abend wird mit Texten und Liedern an das letzte Mahl Jesu mit seinen Freunden erinnert. An einer großen Tafel feiern wir gemeinsam das Heilige Abendmahl. Anschließend können zum Agapemahl (Liebesmahl) mitgebrachte Speisen in der Gemeinschaft verzehrt werden. Es sollten nur Speisen mitgebracht werden, die fleischlos sind. Getränke sind vorhanden. Keiner wird hungrig den Saal verlassen“, blickt Pastor Matthias Borchert voraus.

Am Ostermontag um 17 Uhr begrüßt die Kirchengemeinde Kühlungsborn am Haupteingang der St.-Johannis-Kirche feierlich ihre neuen Bronzeglocken. Nach einigen Worten und dem Anschlagen der Glocken werden alle Besucher in die Kirche eingeladen. Die Glocken (583 und 294 Kilogramm schwer) werden anschließend in die Kirche gefahren, um dort sichtbar für alle ihren Platz einzunehmen. Ein Konzert beschließt die Glockenbegrüßung.

Wenn die Arbeiten im Glockenturm beendet sind, werden sie in der Glockenstube des Kirchturms neben der kleinen Bronzeglocke aus dem Jahre 1492 montiert. Gut 500 Kilometer legten die zwei Bronzeglocken jüngst zurück, bevor sie ihren neuen Läuteort erreichten. Die Glocken gehörten zuvor einer Kirchengemeinde in Düsseldorf. Eine ihrer Kirchen wurde entwidmet. Die Glocken hatten viele Jahre dort ihren Dienst versehen. Sie haben die Menschen zum Gottesdienst, zu Beerdigungen und Trauungen, zum Hören des Wortes Gottes und zum Gebet eingeladen. Dann mussten sie schweigen. Jetzt können sie wieder in Kühlungsborn ihren Dienst tun.

Pastor Borchert: „Der Erwerb dieser Glocken zeigt, dass unsere Gemeinde versucht, nachhaltig zu handeln, um Ressourcen zu schonen. Viele Spender aus Kühlungsborn und auch aus dem Bundesgebiet haben es der Kirchengemeinde ermöglicht, dass bald diese zwei Bronzeglocken die zwei Stahlglocken in unserem Turm ablösen werden.“

Neukloster
In Neukloster wird am Karfreitag an die Hinrichtung Jesu in einem stillen Gottesdienst um 10 Uhr in der Klosterkirche gedacht.

Schönberg
Am Karfreitag wird zur Sterbestunde eine Passionsmusik mit dem Chor und einem Solisten in der Schönberger Kirche aufgeführt. Die Konfirmandinnen, Konfirmanden und die Junge Gemeinde der Kirchengemeinde feiern eine gemeinsame Osternacht von Karsamstag 23 Uhr bis zum Frühgottesdienst am Ostersonntag um 6 Uhr. In dieser Nacht wird Taufwasser für den Täufling des Gottesdienstes geholt, dann gebastelt, gegessen, gesungen und das Osterfeuer entzündet. Danach ist die ganze Gemeinde zum Osterfrühstück eingeladen.

Wismar
Zu einer musikalischen Lesung mit Margot Käßmann wird am Mittwoch, 13. April, um 19.30 Uhr und zur Osternacht am Karsamstag um 22.30 Uhr jeweils in die St.-Georgen-Kirche eingeladen.

Landkreis Rostock

Bad Doberan
Gründonnerstag wird in Bad Doberan um 18 Uhr das Tischabendmahl im Gemeindezentrum gefeiert. Die Münstergemeinde lädt am Karfreitag um 9.30 Uhr zum Gottesdienst ein und um 15 Uhr erklingt Musik zur Sterbestunde. Am Ostersonntag beginnt um 6 Uhr die Feier der Osternacht im Münster.

Boddin
In der Kirchengemeinde Boddin wird am Gründonnerstag um 18 Uhr Tischabendmahl im Altarraum der Kirche gefeiert. Die Osterlichtfeier mit Osterfeuer beginnt am Ostersonntag um 6 Uhr ebenfalls in Boddin.

Graal-Müritz
Zum Abendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag lädt die Kirchengemeinde um 18 Uhr in das Gemeindehaus Pniel (Kastanienallee 8) ein.

Güstrow
Neben den Gottesdiensten gibt es in Güstrow etwas Besonderes: den Ostergarten. Im Gemeindehaus (Domplatz 6) lädt die gemeinsame Aktion von Pfarr- und Domgemeinde bereits Kindergruppen ein, die dort acht Stationen des Weges Jesu vom Einzug in Jerusalem bis zu Grab und Auferstehung geführt erleben. Ab dem 9. April bis Ostermontag sind außerhalb der Gottesdienstzeiten stündlich von 9 bis 19 Uhr Führungen für die, die da sind und auch ohne Anmeldung: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Gruppen. Ostersonntag wird im Dom um 6 Uhr (mit Abendmahl) und 10 Uhr Gottesdienst gefeiert, Ostermontag ebenfalls um 10 Uhr.

Hohen Luckow und Bernitt
Pastorin Gudrun Schmiedeberg lädt ein: „Am Karsamstag in Hohen Luckow organisiert die ‚Initiative Kultur & Dorf‘ wieder ein Osterfeuer auf dem Sportplatz. Es beginnt um 18 Uhr. Gegen 20.30 Uhr zünden wir das Osterlicht am Osterfeuer an und brechen mit einer kleinen Gruppe in Richtung Kirche zur ,Kleinen Osternacht‘ auf. Um 21 Uhr laden wir als Kirchengemeinde dazu in die Hohen Luckower Kirche ein.“

Am Ostersonntag findet um 7 Uhr in der Kapelle Jürgenshagen eine Oster-Morgenfeier statt. Anschließend wird zur traditionellen Oster-Wanderung von Jürgenshagen nach Neukirchen aufgebrochen (Dauer: etwa eine bis 1,5 Stunden). Pastorin Gudrun Schmiedeberg: „Das Hoffnungslicht der Osterkerze nehmen wir in einer Laterne mit auf den Weg und bringen es zur Neukirchener Kirche.“ Um 10 Uhr beginnt dann dort ein Familiengottesdienst. Anschließend sind alle Kinder zum Ostereiersuchen auf dem Pfarrhof eingeladen und es gibt auch ein Osterfeuer und ein großes Osterfrühstück am und im Pfarrhaus Neukirchen.“

In der Kirche Bernitt wird am Ostersonntag ebenfalls um 10 Uhr ein Familiengottesdienst gefeiert. Auch dort können die Kinder dann Ostereier in der Kirche suchen und finden.

Krakow
Um 10.30 Uhr wird der Oster-Sonntagsottesdienst mit Posaunenchor in der Stadtkirche in Krakow am See gefeiert.

Wattmannshagen

Ein Gottesdienst mit Taufe wird am Ostersonntag um 10 Uhr in der Kirche in Schlieffenberg gefeiert. Am Ostermontag ist dann Familiengottesdienst mit Taufe und der Jonageschichte um 10 Uhr in der Kirche in Wattmannshagen mit Ostereiersuchen auf dem Pfarrhof für die Kinder.

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Altentreptow
Der Ostersonntag wird in Altentreptow traditionell mit einer Bläserandacht auf dem Friedhof in der Stralsunder Straße um 8 Uhr eröffnet. Die Andacht findet unter freiem Himmel statt. Wenn es das Wetter zulässt, lädt die Kirchengemeinde im Anschluss an den Ostergottesdienst, der um 10.15 Uhr in der St. Petrikirche in Altentreptow beginnt, zum Kirchencafé auf den Kirchplatz ein. „In diesem Gottesdienst wird unser neuer mobiler Altar eingeweiht“, kündigt Pastor Michael Giebel an. „Diesen hat Rudi Korth, Tischlermeister und ehemals langjähriges Mitglied im Kirchengemeinderat, gebaut. Wir wollen ihm in diesem Gottesdienst danken. Die Kinder werden den von Karfreitag noch leeren Altar zu Beginn des Gottesdienstes schmücken.“ Am Nachmittag wird in der Kirche in Groß Teetzleben um 14 Uhr Gottesdienst gefeiert, der von Orgelschüler Tim Bauer musikalisch begleitet wird.

Malchow
In der Kirche Alt Schwerin bei Malchow kann am Ostermontag um 10 Uhr endlich das lange geplante und immer wieder verschobene Einweihungsfest mit Sektempfang in der Kirche gefeiert werden. Die Innenrestaurierung der Kirche war schon Ende 2020 abgeschlossen.

Neustrelitz
Die Osternacht wird am Sonntag ab 5.30 Uhr in der Kirche Zierke gefeiert. Parallel ab 6 Uhr wird in die Kirche Kratzeburg zur Familien-Osternachtfeier mit Abendmahl eingeladen. Pastor Christoph Feldkamp: „Es ist etwas ganz Besonderes zu erleben, wie es immer heller wird... durch viele kleine Osterkerzen, durch den Sonnenaufgang...“
Die traditionelle Familienwanderung mit Picknick startet am Ostermontag um 10.30 Uhr in Steinmühle. Gemeinsam mit Umweltbildner Claus Weber machen sich die Teilnehmenden auf den Weg, um die österliche Hoffnung in der Natur zu entdecken. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Picknick in der Steinmühle, für das jeder choronabedingt selbst sorgt.

Rechlin und Vipperow
Karfreitag wird um 10 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst in der Kirche Vietzen gefeiert. Konfirmanden und Jugendliche begehen dann am Karsamstag ab 21 Uhr die Osternacht in der Kirche Vipperow mit Feuer, Übernachtung in der Kirche, Schatzsuche im leeren Pfarrhaus und Frühstück. Der Osterfrühgottesdienst mit Abendmahl und Bläsern beginnt am Ostermorgen um 6 Uhr in der Kirche Vipperow, anschließend wird gemeinsam gefrühstückt. Zum familiären Ostergottesdienst wird zudem um 10 Uhr in die Kirche Rechlin-Nord mit Ostereiersuche und Kirchenkaffee herzlich eingeladen.

Siedenbollentin
„Am Gründonnerstag, 14. April, begehen wir den Auftakt der Feiertage mit einem Abendmahlsgottesdienst um 18 Uhr in der Kirche Werder“, kündigt Pastorin Sonja Reincke an. „So hat es Jesus vor seinem Tod mit seinen Freunden gemacht und wir tun es ihm nach. Zum Einsatz werden die Einzelkelche kommen, die von kreativen Händen aus unserer Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der Töpferei Löber bis dahin entstanden sind. Am Karfreitag, 15. April, um 14.30 Uhr treffen wir uns traditionell in der Kirche Kölln. Nach biblischer Überlieferung ist die Todesstunde Jesu um 15 Uhr. Da gehen wir auseinander. Die Glocken schweigen bis zur Osternacht.“ Die Osternacht beginnt in der Kirchengemeinde Siedenbollentin am 17. April um 5.30 Uhr kurz vor Sonnenaufgang in der Kirche Grapzow mit einem Osterfeuer, das draußen entzündet wird. „Am Ostersonntag, 17. April, um 9 Uhr feiern wir nach guter Tradition gemeinsam einen Familiengottesdienst in der Kirche Siedenbollentin. Die Christenlehrekinder haben wieder etwas Schönes vorbereitet, außerdem gibt es im Anschluss eine Überraschung für alle Kinder, während wir gemeinsam fröhlich beim Osterfrühstück beisammen sind“, lädt Sonja Reincke ein.

Sietow
Herzlich wird zur Ostervigil mit Auferstehungsfeier am Karsamstag um 20 Uhr in die Erzählkirche Sietow-Dorf eingeladen.

Wanzka und Region
Auf den Rödliner Pfarrhof sind am Gründonnerstag ab 18 Uhr besonders Familien, Jugendliche, Konfirmanden und Konfirmandinnen zum Ökumenischen Jugendkreuzweg eingeladen. Karsamstag startet um 20.30 Uhr die Feier der Osternacht auf dem Prillwitzer Friedhof. Ostermontag wird ab 10.30 Uhr zur Osterwanderung eingeladen, los geht es an der Carpiner Steinmühle.

Landkreis Ludwigslust-Parchim

Crivitz
Pilgern am Ostermorgen heißt es um 7 Uhr an der Dorfkirche Kladow . Die zweistündige Tour endet in Crivitz. Dort wird zum Osterfrühstück und um 10.15 Uhr zum Ostergottesdienst in der Kirche eingeladen.

Dömitz-Neu Kaliß
Zum Gottesdienst am Gründonnerstag mit anschließendem Abendessen lädt um 18 Uhr die Kirchengemeinde Dömitz-Neu Kaliß in die Kapelle Polz herzlich ein. Die Gäste erwartet ein Abendessen mit neueren Liedern, Gesang und guten Gespräche und schönes Essen mit Salaten, Brot, Blätterteigtaschen, das eine Gruppe eigens vorbereitet.
Ostermontag findet um 14 Uhr eine Friedensdemo in Dömitz statt, zu der ebenfalls eingeladen wird.

Goldberg und Region
Ein gemeinsamer Familiengottesdienst mit Singspiel findet Ostermontag um 14 Uhr in der Kirche Benthen statt: Anschließend wird zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Ostereiersuchen eingeladen. Ausführende sind Kinder der 3. bis 6. Klassen der Region „Kirchen um Goldberg“, Petra Güttler (Gitarre) und Christian Banek (Bass) unter der Leitung von Christian Wiebeck sowie Riccardo Freiheit als Liturg.

Gresse-Granzin
Am Sonntag nach Ostern, 24. April, predigt Margot Käßmann um 10 Uhr openair an der Kirche Granzin bei Boizenburg. Der Gottesdienst steht unter der Überschrift „Lebendige Hoffnung“. „Wir wollen miteinander alte und neue Osterlieder singen und die Auferstehung feiern“, so Pastorin Johanna Montesanto.

Groß Pankow-Redlin mit Burow und Lancken
Am Gründonnerstag wird ein Gottesdienst mit Abendmahl um 19 Uhr in Groß Pankow und am Karfreitag um 15 Uhr ein Gottesdienst mit Orgelmusik zur Todesstunde Jesu mit Abendmahl in Lancken gefeiert. Weitere Gottesdienste finden am Ostersonntag um 10.30 Uhr in Siggelkow und um 14 Uhr für Klein und Groß mit anschließender Ostereiersuche in Rom statt. Für Ostermontag sind ein Osterbrunch und eine Andacht im Dorfgemeinschaftshaus Gischow mit dem Plauer Bläserchor geplant.

Körchow-Cammin/Wittenburg
Die Kirchengemeinde Körchow-Cammin feiert Ostersonntag in der Kirche Marsow und freut sich, nachdem die Ostergottesdienste zwei Jahre hintereinander digital und per Brief stattfanden, dass im Gottesdienst drei Kinder getauft werden und die Orgel kraftvoll spielen wird. Ostern steht unter dem Motto „Jesus und die Kinder“. Anschließend werden Osterkörbchen gesucht. Ostermontag wird um 10 Uhr ein Regionalgottesdienst mit der Kirchengemeinde Wittenburg in der Kirche Dreilützow gefeiert.

Pinnow
Ostersonntag wird um 10.15 Uhr ein Familiengottesdienst mit Taufe in der Kirche Sukow gefeiert, anschließend freuen sich Kinder über das Ostereiersuchen. In Görslow findet am Ostermontag um 10.15 Uhr ein Gottesdienst statt, nach dem ein Passionsweg rund um den Mühlensee mit sieben Stationen gegangen werden kann.

Plate
Die Kirchengemeinde und Pastor Bernd Klaas laden ein: am Gründonnerstag, 19 Uhr, zum Abendmahlsgottesdienst und am Karfreitag, 10 Uhr, zum Predigtgottesdienst nach Plate. Ostersonntag findet um 6 Uhr in Consrade ein Frühgottesdienst mit Osterfrühstück statt. Um 10 Uhr wird Gottesdienst in Plate gefeiert, anschließend ist Eiersuche im Pfarrgarten. Nach Banzkow wird Ostermontag um 10 Uhr zum Gottesdienst eingeladen.

Uelitz
Karfreitag lädt die Kirchengemeinde Uelitz um 14 Uhr nach Sülstorf zum Gottesdienst ein. Zur familienfreundlichen Osterandacht sind alle am Karsamstag um 18 Uhr in der Kirche Goldenstädt willkommen. Ostersonntag wird ab 10 Uhr ein Gottesdienst für Groß und Klein in der Kirche Uelitz gefeiert.

Zarrentin
Ostersonntag werden um 6 Uhr die Osterkerzen in der Zarrentiner Kirche entzündet. „Zu dieser Andacht kommen seit etwa 20 Jahren auch Gemeindeglieder aus der Nachbar-Kirchengemeinde Gudow in Schleswig-Holstein. Konkret wird die brennende Osterkerze der Kirchengemeinde Gudow an die Zarrentiner Gemeinde übergeben, umgekehrt erhält die Gudower Gemeinde eine Kerze von uns“, so Pastor Jürgen Meister.

Landkreis Vorpommern-Rügen

Altenkirchen
Am Karfreitag, 15. April, finden Gottesdienste um 9 Uhr in St. Georg in Wiek und um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Altenkirchen statt. Zu einer musikalischen Andacht zur Sterbestunde Jesu wird um 15 Uhr in die Pfarrkirche Altenkirchen eingeladen. Am Sonnabend, 16. April, beginnt die Feier der Heiligen Osternacht rund um die Pfarrkirche Altenkirchen mit Konfirmanden, Chor und Bläsern. Ein Osternachtfrühgottesdienst beginnt am Ostersonntag, 17. April, um 5.30 Uhr in der Kirche St. Pauli in Bobbin. Um 9 Uhr beginnt der Ostergottesdienst in der Kirche St. Georg in Wiek und um 10.30 Uhr mit Chor und Bläsern in der Pfarrkirche Altenkirchen.

Barth
Im alten Brauch des Osterfeuers wird sichtbar, wie durch die Auferstehung Jesu Christi das Licht im Todesdunkel neu aufstrahlt. Darum wird auch in diesem Jahr im Bibelzentrum Barth am Sonnabend, 16. April, ab 20 Uhr die ganze Osternacht draußen am Feuer gefeiert und die kleine Hospitalkapelle St. Jürgen auf die eine oder andere Weise einbezogen. Sitzgelegenheiten stehen zur Verfügung, wärmende Decken können gerne mitgebracht werden.

Binz
Die Kirchengemeinden Binz und Lancken-Granitz feiern am Karfreitag Gottesdienst um 9.30 Uhr in Binz und um 15 Uhr in Zirkow. Am Ostersonntag beginnt um 6 Uhr die Osternachtfeier mit eventuell anschließendem Osterfrühstück in Zirkow. „Um 9.30 Uhr feiern wir Ostergottesdienst in Binz. Am Ostermontag feiern wir Ostergottesdienst für Kinder und Erwachsene in Lancken-Granitz um 10 Uhr“, so Pastorin Christel Handt.

Garz
Die Kirchengemeinden Garz, Sehlen, Zudar und Poseritz laden zu zahlreichen Gottesdiensten ein: Am Gründonnerstag um 19 Uhr in die St. Petri-Kirche in Garz. Am Karfreitag um 9 Uhr in die Dankeskirche Sehlen, um 10.30 Uhr in die St. Petri-Kirche in Garz, um 14 Uhr in die Kirche in Gustow und um 15 Uhr in die St. Stephanus-Kirche in Swantow. Am Ostersonntag finden Gottesdienste um 10.30 Uhr in der St. Petri-Kirche Garz, um 14 Uhr in der St. Marien-Kirche in Poseritz und um 14 Uhr in der St. Laurentius-Kirche in Zudar statt.

Pütte
Die Kirchengemeinde Pütte-Niepars feiert am Gründonnerstag, 14. April, um 19.30 Uhr in der Pütter Kirche die Einsetzung des Abendmahls und am 15. April um 9.30 Uhr in der Nieparser Kirche einen Karfreitagsgottesdienst. Zudem lädt die Kirchengemeinde am Ostersonntag, 17. April, um 6 Uhr in die Pütter Kirche zum Osternachtgottesdienst mit anschließendem Sonnenaufgangskaffee vor der Kirche ein.

Starkow
Die Kirchengemeinde Starkow-Velgast lädt am Karfreitag um 11 Uhr zum Gottesdienst in die Velgaster Kirche und am Ostersonntag um 14 Uhr in die Starkower Kirche zum Osterfestgottesdienst mit Abendmahl ein.

Stralsund
Die Kirchengemeinde Heilgeist-Voigdehagen Stralsund lädt am Karfreitag um 9 Uhr und um 10.30 Uhr zu Gottesdiensten in der Friedenskirche und in der Heilgeistkirche ein. „Um 14 Uhr wird es eine Andacht zum Kreuzweg in Voigdehagen geben, der von der Gemeinde gestaltet wurde“, so Pastor Christoph Krasemann. Am Ostersonntag leitet Pröpstin Helga Ruch die Gottesdienste: Um 6 Uhr startet die Osternacht mit anschließendem Osterfrühstück in der Kirche Voigdehagen. Der Bläserchor der Gemeinde wird spielen. Um 10.30 Uhr gibt es dann einen Gottesdienst in Heilgeist. Am Ostermontag findet um 10 Uhr ein Gottesdienst in der Friedenskirche mit dem Bläserchor der Gemeinde statt.

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Ahlbeck (bei Ueckermünde)
„Wir feiern einen Ostergottesdienst für Jung und Alt mit Glockenweihe in der Johanniskirche Hintersee um 10.30 Uhr“, lädt Pastorin Sandra Kussat-Becker ein. „Die neue Glocke trägt den Spruch: ‚Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben.‘ Für alle Kinder gibt es hinterher Ostereier. Für die Erwachsenen ein Gläschen Sekt zum Anstoßen auf die neue Glocke. Der Rest ist Überraschung“, so die Pastorin geheimnisvoll. Wegen der begrenzten Plätze aufgrund der Abstandsregeln bittet die Gemeinde um eine kurze Anmeldung.

Greifswald
Die Johannes-Kirchengemeinde feiert am Ostersonntag auf der Wiese in der Kemnitzer Wende in Schönwalde I hinter dem Discounter um 5 Uhr die Osternacht mit Abendmahl und Osterfeuer. „Um 10.30 Uhr laden wir zum Familiengottesdienst mit Steffi und Angela am Osterweg und Stehgreiftheater ein, ebenfalls open air auf der Wiese in der Kemnitzer Wende, mit nahtlosem Übergang zum fröhlichen Ostereiersuchen“, so eine Mitteilung der Kirchengemeinde.

Heringsdorf
Am Karfreitag um 9.30 Uhr wird in Bansin und um 11 Uhr in Heringsdorf Gottesdienst gefeiert. „In der Andacht zur Osternacht am Karsamstag um 22 Uhr schmücken wir die Kirche in Heringsdorf mit Kerzen und bringen ein großes Holzkreuz zum aufblühen“, kündigt Pastor Christian Pieritz an. Am Ostersonntag finden dann Gottesdienste um 7.30 Uhr auf dem Friedhof Bansin, um 9.30 Uhr in der Kirche Bansin und um 11 Uhr in der Kirche Heringsdorf statt. „Nach den Festgottesdiensten werden wir uns am Ostermontag die Emmausgeschichte erlaufen und beginnen mit einer Andacht in Bansin um 9.30 Uhr, singen und hören die Geschichte am Strand weiter und ziehen über die Promenade zur Heringsdorfer Kirche, um den letzten Teil der Geschichte zu hören“, so Christian Pieritz.

Koserow
Die Kirchengemeinde Koserow lädt in die Kirche in Koserow ein: Am Gründonnerstag um 18 Uhr zur Abendandacht mit Abendmahl, am Karfreitag um 15 Uhr zur Liturgischen Feier zur Todesstunde Jesu mit Chor, am Ostersonntag um 10 Uhr zum Familiengottesdienst und am Ostermontag um 11 Uhr zum Ostererlebnisspaziergang für Klein und Groß. Treffpunkt für den Erlebnisspaziergang ist ebenfalls die Kirche Koserow.

Ueckermünde
Die Kirchengemeinde Ueckermünde-Liepgarten lädt am Ostersonntag um 9.30 Uhr in die Kirche in Mönkebude, um 10 Uhr in die Marienkirche Ueckermünde und um 10.45 Uhr in die Kirche in Altwigshagen ein. Am Ostermontag wird um 9.30 Uhr in der Kirche in Leopoldshagen Gottesdienst gefeiert.

Landkreis Oberhavel (Brandenburg)

Fürstenberg
Ein Familien-Gottesdienst für Erwachsene und Kinder mit Überraschung und Bastelangebot findet am Ostersonntag um 10 Uhr in der Kirche Fürstenberg statt.

Rostock / Stralsund - 08.04.2022
Quelle: Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis