Helfer für die Oberbürgermeisterwahl


Vier-Tore-Stadt sucht Helfer für die Oberbürgermeisterwahl

Am 16. Januar 2022 wird in der Vier-Tore-Stadt der Oberbürgermeister gewählt. Dafür werden im Wahlgebiet Neubrandenburg 18 Urnenwahlbezirke und 9 Briefwahlbezirke eingerichtet. Zur Besetzung der jeweiligen Wahlvorstände werden rund 100 Helferinnen und Helfer gesucht. Ein Wahlvorstand besteht aus Wahlvorsteherin/Wahlvorsteher, Schriftführerin/Schriftführer sowie deren Stellvertretern und bis zu fünf Beisitzerinnen/Beisitzern. Wahlhelfer kann jeder Wahlberechtigte werden. Dazu sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Wahlvorstände leiten und überwachen die Wahlhandlungen und ermitteln im Anschluss durch das Auszählen der Stimmen das Wahlergebnis. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer erhalten für ihren Einsatz ein Erfrischungsgeld in Höhe von 30 bis zu 45 Euro.


- Anmeldungen über das Online-Formular auf der Homepage der Stadt Neubrandenburg http://www.neubrandenburg.de/formular/wahlhelfer

- Telefonische Anmeldung unter 0395 555-1111

- Anmeldungen per E-Mail über wahlen@neubrandenburg.de (bitte unter Angabe von Namen, Vorname, Anschrift, Telefon/Handy-Nr., Geburtsdatum)

Jeder Wahlhelfer erhält etwa zwei Wochen vor der Wahl ein persönliches Berufungsschreiben mit weiteren Informationen. Die Stadtverwaltung der Vier-Tore-Stadt freut sich, Sie in einem der Wahlteams begrüßen zu dürfen.

Neubrandenburg - 06.12.2021
Quelle: Pressestelle Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg