Dorfladen „Märchengarten Grammentin“


Minister Christian Pegel (SPD) besichtigt Dorfladen „Märchengarten Grammentin“

Am Montag wird Landesentwicklungsminister Christian Pegel den „Märchengarten“ in Grammentin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) besichtigen.

Das Ministerium hat den neuen Dorfladen mit interaktivem Garten und Bildungsangeboten mit 150.000 Euro aus der Landesinitiative „Neue Dorfmitte MV“ unterstützt. Die Gesamtinvestitionen liegen bei 393.000 Euro. Die Eigentümerin und Ladenbetreiberin Antje Hornburg-Zeneli hat einen 100 Quadratmeter großen Laden mit Café in einem bestehenden sanierungsbedürftigen Gebäude errichtet. Neben konventionellen Lebensmitteln bietet der Laden regionale Produkte, einen Postdienst und einen Imbiss an.

Mit Hilfe der Fördermittel konnte eine neue Terrasse gebaut werden. Zudem wurden u.a. Flächen für die Theke, die Küche, das Café, Toiletten, Lager und Kühlung geschaffen. Angeschafft wurden auch Regale, Vitrinen, Kühlvorrichtungen, Kaffeemaschine, Geschirr und Besteck, Geschirrspüler, Herd/Ofen, Arbeitsflächen für Küche und Café, Tische und Stühle sowie Kassensystem.

Hintergrund

Die Landesinitiative fördert mit bis zu 150.000 Euro bestehende oder neue Nahversorgungseinrichtungen im ländlichen Raum. Die Initiative startete 2011 mit Modellprojekten an vier Standorten und hat seither Dorfläden und mobile Nahversorger an 48 Standorten fachlich und finanziell gefördert – 19 in Vorpommern, 11 in der Mecklenburgischen Seenplatte, 14 in Westmecklenburg und 4 in der Region Rostock. Dafür sind rund 4,1 Millionen Euro Fördermittel bereitgestellt worden.
Mehr: www.neue-dorfmitte-mv.de/.

Schwerin - 23.07.2021
Quelle: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung