Briefwahlunterlagen für Oberbürgermeisterwahl


Briefwahlunterlagen für Oberbürgermeisterwahl können ab sofort beantragt werden

Die Wählerinnen und Wähler der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg können ab sofort Anträge auf Zusendung der Briefwahlunterlagen für die Oberbürgermeisterwahl am 16. Januar 2022 stellen. Der Antrag muss neben den persönlichen Angaben wie Vorname, Familienname und Wohnanschrift auch das Geburtsdatum enthalten und kann per Post an die Wahlbehörde der Stadt Neubrandenburg, Postfach 110255, 17042 Neubrandenburg oder per E-Mail an wahlen@neubrandenburg.de gesandt werden.

Die Beantragung über das Internet (www.neubrandenburg.de) wird ab dem 16. Dezember möglich sein.

Die Wahlbenachrichtigungsbriefe werden den Wählerinnen und Wählern bis zum 24. Dezember zugestellt. Das Briefwahlbüro wird zu den allgemeinen Sprechzeiten ab 27. Dezember im Rathaus in der Lindenstraße 63 geöffnet. Die Besucher werden um Beachtung der 3G-Regelung gebeten.

Am 24. und am 31. Dezember bleibt die Abteilung Einwohnerdienste der Stadtverwaltung geschlossen.


Neubrandenburg - 13.12.2021
Quelle: Pressestelle Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg