Oberverwaltungsgericht Greifswald: Nordstream 2


Zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Greifswald Deutsche Umwelthilfe gegen Nord Stream 2 erklärt Claudia Müller, bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete aus Mecklenburg-Vorpommern:

Die Grünen - Claudia Müller

(Foto: Privat)

„Ich bedauere die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Greifswald im Fall Deutsche Umwelthilfe gegen Nord Stream 2. Neue Erkenntnisse zum Methanschlupf von Pipelines werden daher auch weiterhin nicht berücksichtigt. Leider spielt Klimaschutz und damit die Zukunft bei der Planungen von Großprojekten weiter keine Rolle. Hier sind die Parlamente als Gesetzgeber gefragt.“

Berlin / Stralsund - 16.11.2021
Quelle: Büro der Bundestagsabgeordneten Claudia Müller, Bündnis 90/Die Grünen