Die CDU benötigt keine politische Nachhilfe


Wolfgang Waldmüller: Die CDU benötigt keine politische Nachhilfe. Trotzdem vielen Dank.

Zur Pressemitteilung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Krüger, in der er die Regierungspolitik die Pandemiebekämpfung betreffend erläutert und Spekulationen über die CDU anstellt, erklärt CDU-Generalsekretär Wolfgang Waldmüller:

CDU - Wolfgang Waldmüller

(Foto: Privat)

"Die Landesregierung hat ein neuerliches Konzept zur Bekämpfung der Pandemie vorgelegt. An diesem Konzept gibt es öffentliche Kritik, zumal andere Bundesländer bekanntermaßen anders vorgehen. Kritik kann man ignorieren oder beherzigen. Das steht jedem frei.

Die Mutmaßungen über das Innenleben der CDU nehmen wir zur Kenntnis. Sie entbehren jeder Grundlage. Auch künftig wird die CDU darauf verzichten, öffentlich über das politische Innenleben ihrer Mitbewerber zu spekulieren, obwohl es dafür mitunter durchaus Anlass gäbe."

Schwerin - 14.05.2021
Quelle: CDU Landesverband Mecklenburg-Vorpommern