Vorverkauf für Eldenaer Jazz Evenings 2018


Vorverkauf für Eldenaer Jazz Evenings 2018 hat begonnen - zwei Bands stehen schon fest

Rechtzeitig für den Nikolausstiefel oder als Geschenk unterm Weihnachtsbaum hat der Vorverkauf für die Eldenaer Jazz Evenings 2018 begonnen. Diese werden im kommenden Jahr am 6. und 7. Juli in der Klosterruine Eldena in Greifswald ausgerichtet. Die Besucher erwarten wie stets zwei Abende mit je drei Konzerten in besonderer Atmosphäre. Die ersten Künstler stehen schon fest: Die NDR-Bigband hat ihre Teilnahme bereits bestätigt, auch das Quintett „Never Complete“ aus dem Saarland wird erstmals bei dem Festival dabei sein. Die Combo war bei der Bundesbegegnung "Jugend jazzt 2017" mit dem Auftrittspreis der Eldenaer Jazz Evenings ausgezeichnet worden. An welchem der beiden Konzerttage die beiden Bands auftreten und mit welchem Programm, wird Anfang 2018 bekannt gegeben. Das Gesamtprogramm steht bis zum Frühjahr fest.

Günstige Early-Bird-Tickets

Eintrittskarten zu besonders günstigen Konditionen können im Vorverkauf bei MVTicket und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen wie der Touristinfo am Markt in Greifswald, in Rostock, Waren/Müritz, Neubrandenburg, u.a. gekauft werden. Über das MV-Ticket-Telefon unter 0381- 491 79 23 können von Montag bis Samstag von 9-18 Uhr ebenfalls Eintrittskarten bestellt werden. Der Festivalpass kostet 38 Euro (statt 45 Euro), Tageskarten können bis zur Bekanntgabe des weiteren Programms für 23 Euro (statt 30 Euro) und ermäßigt für 18,50 Euro (statt 22 Euro) erworben werden.

Greifswald - 06.11.2017
Text: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Greifswald - Eldenaer Jazz Evenings

Three Fall und Mirko Polo (Foto: Agentur)


Weltbekannter Posaunisten Nils Wogram tritt mit NDR-Bigband bei
Eldenaer Jazz Evenings auf – alle Künstler stehen fest

Am 6. und 7. Juli wird die Klosterruine Eldena wieder zur einzigartigen Kulisse für die Eldenaer Jazz Evenings. Bereits zum 38. Mal präsentieren sich internationale Größen und etablierte KünstlerInnen der Jazzszene ebenso wie aufstrebende Formationen aus dem In- und Ausland. In diesem Jahr bereichern Künstler aus Deutschland, Österreich und Großbritannien das Festival. Nach 2015 kommt erneut der Ausnahmeposaunisten Nils Wogram nach Greifswald. Er tritt am Freitag gemeinsam mit der NDR-Bigband auf. Zu den innovativsten Bands des jungen deutschen Jazz gehört das Trio Three Fall. Mit ihrer einzigartigen Besetzung, bestehend aus 2 Bläsern und Schlagzeug, haben sie auf nahezu allen wichtigen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt. Begleitet werden sie von Sängerin Melane, die mit ihrer markanten Stimme eine neue Farbe in den unverwechselbaren Sound der Band bringt. Die Dresdner Formation Peuker8 verbindet in ihrer Musik Jazz mit Elementen der modernen Klassik ebenso wie mit frei improvisierter Musik. Das österreichische Trio Edi Nulz entfaltet bei ihrem unbekümmerten Umgang mit Stilen und Effekten eine Spielfreude, die zweifellos auf das Publikum überspringt. Die britische Band Mammal Hands wird hingegen nachdenklichere Klänge beitragen und. Mit dem saarländischen Quintett Never Complete, einem Preisträger des Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ (2017), bereichert der deutsche Jazz-Nachwuchs das Festival.

Tickets können im Vorverkauf online bei www.mvticket.de oder in der Greifswald-Information am Rathaus (Markt) sowie in der Buchhandlung Hugendubel gekauft werden. Auch über das MV-Ticket-Telefon unter 0381 491 79 23 kann man von Montag bis Samstag von 9 - 18 Uhr Eintrittskarten bestellen. Der Festivalpass kostet im Vorverkauf 41 Euro (statt 45 Euro), Tageskarten 25 Euro (statt 30 Euro) und ermäßigt 20 Euro (statt 22 Euro).
Weitere Infos: www.eldenaer-jazz-evenings.de

Freitag, 6. Juli / Samstag, 7. Juli
Peuker 8 / Never Complete
Mammal Hands / Edi Nulz
NDR Bigband & Nils Wogram / Three Fall & Melane

Greifswald - 01.02.2018
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald