Standorte des Meeresmuseums geschlossen


Standorte des Deutschen Meeresmuseums ab 2. November geschlossen

Aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung zu einem erneuten Lockdown bleiben das OZEANEUM, MEERESMUSEUM und NATUREUM ab dem 2. November geschlossen.

Das MEERESMUSEUM in der Altstadt von Stralsund wird vor der geplanten Modernisierung ab Januar 2021 nicht mehr öffnen. Die Standorte OZEANEUM Stralsund und das NATUREUM am Darßer Ort bleiben ab Montag, dem 2. November, bis auf Weiteres geschlossen. Das NAUTINEUM auf dem Dänholm Stralsund befindet sich ab November regulär in der Winterpause.

Das Deutsche Meeresmuseum informiert auf seiner Website www.deutsches-meeresmuseum.de regelmäßig über das Museum betreffende aktuelle Entwicklungen.

Stralsund - 29.10.2020
Quelle: Deutsches Meeresmuseum