Stadtarchiv sagt alle Veranstaltungen ab


Stadtarchiv Rostock muss alle Veranstaltungen für das Jahr 2020 absagen

Wegen der aktuell notwendigen Präventionsmaßnahmen bezüglich der Coronapandemie muss das Stadtarchiv Rostock alle für das Jahr 2020 geplanten und bereits vorbereiteten öffentlichen Veranstaltungen absagen. Derzeit gehen die Archivarinnen und Archivare davon aus, dass das Veranstaltungsprogramm des Hauses im Jahre 2021 wieder aufgenommen werden kann.

Aktuelle Informationen werden unter www.rostock.de/stadtarchiv bereitgestellt.

Rostock - 27.05.2020
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock