Konzertprogramm 2018/2019


Klinikumskirche stellt das Konzertprogramm 2018/2019 vor.

Im 22. Jahr ihres Bestehens der Konzertreihe „Kammerkonzerte Klinikumskirche“ wartet die neue Saison wieder mit vielen Höhepunkten auf. Die Konzertreihe bildet nahezu ein Alleinstellungsmerkmal der Kammerkonzertreihen in Mecklenburg Vorpommmern. Nur wenige Städte oder Gemeinden können sich rühmen, eine eigene klassische Konzertreihe mit regelmäßigen Kammerkonzerten auf internationalem Niveau zu bestreiten. Auch in der kommenden Saison gibt es viele spannende Abende, angefangen mit dem Duoabend für Violoncello und Klavier mit Julian Arp und Caspar Frantz mit Werken von L.v.Beethoven, L.Janacek und S.Rachmaninoff am 7.9. um 20 Uhr.

Vier italienische Jazzmusiker bestreiten das Programm mit italienischem Jazz der fünfziger Jahre bis heute am Fr. 5. Oktober um 20 Uhr.

Ein Sonderkonzert in der "Gedenkwoche 80 Jahre Reichspogromnacht" werden „Lony´s Briefe“ sein, die inhaltlich zwar keinen Bezug zu Stralsund haben, jedoch für Stralsund aufgespürt wurden mithilfe von Suchanzeigen in jüdischen Flüchtlingsmagazinen in England. Dieses Konzert ist eine deutsche Erstaufführung und wird wenige Zeit später im Konzerthaus Berlin wiederholt. Sowohl der Komponist als auch das von Großmutter Lony angeschriebene Enkelkind Peter, jetzt 79 Jahre alt, werden anwesend sein. Die Musiker des Konzerts sind das Vogler Quartett, Christiane Oelze, Sopran und Jonathan Ware, Klavier.

Kurz vor Weihnachten, am 21.12. findet wieder ein Presiträgerkonzert des Deutschen Musikrats statt mit dem Duo Liepe und Werken von F.Schubert, L.v.Beethoven und Fazil Say (Türkei).

Ebenso als Preisträgerkonzert des Deutschen Musikrats wird das ELIOT-Quartett am 18.Januar Streichquartette von J.Haydn, K.Szymanowski und L.v.Beethoven zu Gehör bringen.

Das "Trio Parnassus“ spielt am 17. März um 17.30 Uhr Raritäten für Klaviertrio von B. Molique, C.Chaminade und C.Schumann.

Die Klezmerband "David - Orlowsky-Trio“ kündigte an, sich im Sommer 2019 aufzulösen und wünschte sich, eines der letzten Konzerte in der Klinikumskirche am SAMSTAG 30.3. um 20 Uhr zu spielen - eine Freude und Tragik gleichermaßen. Sie gastieren bei uns bereits zum dritten und wohl letzten Mal.

Das Preisträgerkonzert des Deutschen Musikrats am 26.4. wird vom Trio Adorno bestritten, welches Klaviertrios von L.v.Beethoven, E.Lampson und R.Schumann spielen wird.

Mit einem Jazzkonzert „The 10String- Orchestra-Jazz“ für Bass und Gitarre am 5. Mai 2019 um 17.30 Uhr schließt die Konzertsaison.

Konzertkarten können in Kürze online über Reservix bestellt oder bei Stabenow und in der Stralsunder Tourismuszentrale gekauft werden, oder an der Abendkasse. Die Kirche ist im Winter geheizt.

Mit besten Grüßen und Vorfreude auf Ihren Besuch!

Stralsund - 18.08.2018
Quelle: Förderverein Klinikumskirche Stralsund e.V.





Liebe Konzertbesucher der Klinikumskirche,

der Förderverein Klinikumskirche hat sich redlich bemüht, mit der Zeit mitzugehen. Online-Buchungen werden immer gefragter und auch wir haben uns entschlossen, diese Chance des zusätzlichen Kartenverkaufs zu nutzen und damit unsere Zukunft abzusichern. Dieses Reservierungssystem "RESERVIX" ist in der Anwendung finanziell aufwändiger als der dankenswerterweise von der Stralsunder Tourismuszentrale und Juwelier Stabenow seit vielen vielen Jahren zuverlässig durchgeführte Papierkartenverkauf. Dieser soll bei Stabenow verbleiben wie bisher, aber die Tourismuszentrale stellt aus Kapazitätsgründen um auf online-Verkauf.

Das bedeutet für unsere Konzertbesucher:

Anpassung des Ticketpreises nach mehr als zehn Jahren auf folgende Höhe:

Vorverkauf bei Stabenow: 18,50 Euro (statt 15,00 Euro)
Online-Verkauf 18,50 Euro (auf Reservix-Seite)
Abendkasse 20,00 Euro (statt 17,50 Euro)
Schülerpreis (bei besonders erwachsen wirkenden Schülern mit Schülerausweis) 7,50 Euro (statt 5 Euro)
Studententarif entfällt. (Vorher 12 Euro)

Für das am 9.11. geplante Sonderkonzert gilt sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse der Einheitspreis von 25 Euro, im online-Verkauf 29,50 Euro.

Die online-gekauften Karten können an den Reservix-Verkaufsstellen (siehe website RESERVIX - für unser Stralsunder Publikum: Tourismuszentrale!) abgeholt werden oder postalisch mit Portoaufpreis von der Tourismuszentrale angefordert werden. Ein Ausdrucken der Tickets vom Online-Käufer ist vorübergehend noch nicht möglich. Die auf den Plakaten und Flyern gedruckten alten Preise sind leider nicht mehr zutreffend.

Liebe Konzertbesucher,

manch einem mag die Stirn runzeln, aber wir sind im Vergleich zu anderen Konzertbetreibern preislich immer noch selten günstig, gemessen an der Künstlerqualität, die wir Ihnen bieten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Der Vorstand des Fördervereins Klinikumskirche

Stralsund - 26.08.2018
Quelle: Förderverein Klinikumskirche Stralsund e.V.