Girls´ Day bei der Rostocker Feuerwehr


Girls´ Day – Mädchen-Zukunftstag bei der Rostocker Feuerwehr


Die Feuerwehr der Hanse- und Universitätsstadt Rostock lädt auch in diesem Jahr interessierte Mädchen ab 15 Jahren am Girls´ Day – Mädchen-Zukunftstag, 26. April 2018, ein. Insgesamt zehn Plätze stehen an diesem Tag bereit, um die Arbeit bei der Feuerwehr Rostock kennen zu lernen und sich einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu verschaffen.

„Der Girls´ Day ist eine tolle Möglichkeit, jungen Frauen die Berufswelt einer Feuerwehrfrau oder Notfallsanitäterin näher zu bringen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich sehr darauf, den Mädchen die Aufgaben und Arbeitsabläufe in der Berufsfeuerwehr zu zeigen. Natürlich werden dabei die Technik und spannende praktische Übungen im Vordergrund stehen. Es wäre wünschenswert, wenn wir die Zahl der in Rostock arbeitenden Feuerwehrfrauen deutlich erhöhen könnten“, so Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski, Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung und 1. Stellvertreter des Oberbürgermeisters.

Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und endet gegen 15 Uhr. Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt. Treffpunkt ist am Haupteingang der Feuerwache 1 in der Erich-Schlesinger-Straße 24. Die Feuerwache ist mit den Straßenbahnlinien 4, 5 und 6 und der Buslinie 27 bis zur Haltestelle „Erich-Schlesinger-Straße“ erreichbar. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und muss unter folgender Internetadresse erfolgen:

https://www.girls-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=65320

Rostock - 03.04.2018
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock