Beratung zur DTV-Sterne-Klassifizierung


Ferienunterkünfte greifen nach den Sternen

Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde bietet Beratung für Gastgeber zur DTV-Klassifizierung an

(Rostock, 7. November 2016) Sterne üben für die Urlaubsgäste einen besonderen Reiz aus. Vor der schönsten Zeit des Jahres möchten viele Besucher wissen, worauf sie sich einlassen. Die Tourismuszentrale lädt daher alle Besitzer von Ferienwohnungen, Ferienhäusern oder Privatzimmern mit bis zu neun Betten dazu ein, sich künftig mit einem oder gleich mehreren Sterne klassifizieren zu lassen. Die Vergabe wird vom Deutschen Tourismusverband geprüft und über die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde überreicht.

"Während bei den Hoteliers kaum jemand auf die Sterne verzichten mag, sind viele Besitzer von Ferienunterkünften da noch etwas zurückhaltender. Dabei bietet die Auszeichnung eine wichtige Orientierung für die Urlauber", sagt Matthias Fromm, Tourismusdirektor von Rostock und Warnemünde. "Egal ob einfach oder luxuriös - die Sterne signalisieren den Gästen, dass ihre Unterkunft unabhängig geprüft und entsprechend bewertet wurde. Bei der Klassifizierung kommt der Kriterienkatalog des Deutschen Tourismusverbandes zum Einsatz und wir informieren die Gastgeber transparent über den Ablauf und die Anforderungen", so Fromm weiter.

Bei einem gemeinsamen Termin mit dem Verantwortlichen der Tourismuszentrale vor Ort wird die Ferienunterkunft begutachtet. Dabei werden die Art des Objektes, die Ausstattung, die Lage mit Umgebung sowie die Serviceleistungen bewertet. Auf Wunsch erhalten die Gastgeber Hinweise zur Qualitätsverbesserung.

Was bedeuten die Sterne?
Bundesweit sind derzeit rund 54.000 Ferienunterkünfte mit den DTV-Sternen zertifiziert. Je nach Ausstattung und Service wird die Unterkunft mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet. So weiß jeder Gast, welche Ausstattungsqualität er erwarten darf. Dabei sprechen die Sternekategorien unterschiedliche Zielgruppen an. Nach der Bewertung erhalten alle Gastgeber eine Urkunde mit dem Ergebnis der Klassifizierung und können mit diesen Sternen drei Jahre lang ihre Unterkunft bewerben.

Was kostet die Sterne-Klassifizierung?
Für die DTV-Sterne-Klassifizierung im Stadtgebiet Rostock erhebt die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde eine einmalige Gebühr von 116 Euro pro Objekt. Für jedes weitere Objekt fallen Kosten von 71 Euro an.

Weitere Informationen unter:
www.deutschertourismusverband.de
www.rostock.de/dtv-sterne

Ihr Ansprechpartner für DTV-Sterne in Rostock
Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
Frau Silvia Hedtke
Am Strom 59 / Eingang Kirchenstraße
18119 Rostock-Warnemünde
Tel. +49 (0)381 5480042
silvia.hedtke@rostock.de

Rostock - 07.11.2016
Text: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde