"Kunst im Rathaus" Nr. 9


Ab heute (25. Januar) wird neue "Kunst im Rathaus" präsentiert. Im Jahr 2015 begonnen, ist es das inzwischen neunte Werk, was hier gezeigt wird. Zu sehen ist jetzt im öffentlich zugänglichen Foyer des Rathauses das Gemälde „Strelasund am Abend“ von Kerstin Gauert, die seit 2014 in der Hansestadt Stralsund lebt.

Die Künstlerin über ihr Werk
„Am späten Ende eines wunderschönen sommerlichen Angelturns auf dem Strelasund im Jahr 2016 liefen wir im Abenddämmern auf die einmalige Silhouette Stralsunds zu. Die Lichter der Stadt strahlten zum Himmel und wurden gleichzeitig vom Wasser reflektiert. Diese einmalige Stimmung versuchte ich in diesem Bild einzufangen und auszudrücken. Es sind meine Impressionen.“

… über ihren Werdegang
„Meine Kindheit verbrachte ich in Sagard auf Rügen und in Greifswald. Hier wurde ich auch zur Werbefachfrau ausgebildet. Während dieser Zeit belegte ich Mal- und Zeichenkurse, unter anderem bei Prof. Maletzke. Im weiteren Berufsleben befasste ich mich zusätzlich mit Messegestaltung.

Ausstellung - Stralsund

Es war eine Angeltour in der Dämmerung, welche Kerstin Gauert dazu inspirierte, das Gemälde "Strelasund am Abend" zunächst im Kopf zu entwerfen und dann auf Leinwand zu bringen. (Foto: Pressestelle Hansestadt Stralsund)


Von 1966 bis 2014 wohnte ich in und in der Nähe von Schwerin und habe dort viele Jahre unter anderem an der jährlichen Aktion ‚Kunst offen‘ teilgenommen. Mehrere Jahre habe ich Malkurse privat und in verschiedenen Rehakliniken geleitet.
Ausstellungen fanden in diversen öffentlichen Einrichtungen statt.“

2014 zog es die 1944 in Zerbst geborene Kerstin Gauert nach Stralsund, um hier zusammen mit ihrem Mann zu bleiben.

Ausstellungen
2015 in St. Marien Stralsund
2016 Stadtbibliothek Stralsund, Beteiligung an Wanderausstellung anlässlich des 100. Bestehens des Pommern Künstlerbundes in Schloss Griebenow, Bützow und Demmin
2017 Ausstellungen in Schloss Griebenow, der Galerie Stabenow und Teilnahme an einer Gemeinschaftsausstellung des Kunstvereins Stralsund

Das Ölgemälde „Strelasund am Abend“ kann im Foyer des Stralsunder Rathauses zu den Öffnungszeiten besichtigt, entdeckt und diskutiert werden.

Stralsund - 25.01.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund