Kunst im FM


Diana Stutzke mit erster Einzelausstellung im Finanzministerium

Finanzminister Mathias Brodkorb hat heute eine neue Ausstellung im Finanzministerium eröffnet. In der Reihe „Kunst im FM“ zeigt die Rostocker Künstlerin Diana Stutzke erstmals ihre farbvollen Porträts in einer Einzelausstellung.

Stutzke gewann im vergangenen Jahr bei der Veranstaltung „Rostock Kreativ“ in der Rostocker Kunsthalle den Publikumspreis. Sie setzte sich mit einem großformatigen Porträt gegen 650 andere Künstlerinnen und Künstler durch. Die Ausstellung im Finanzministerium ist ihre erste eigene Ausstellung. Auch hier zeigt sie vor allem Porträts, aber auch abstrakte Arbeiten. In den vergangenen Jahren hat sich Stutzke intensiv mit diversen Mal- und Zeichentechniken beschäftigt und arbeitet hauptsächlich mit Ölfarben auf Leinwand. Seit Kurzem widmet sie sich auch der photorealistischen Malerei.

Die Ausstellung kann noch bis zum 12. April dieses Jahres während der Geschäftszeiten des Finanzministeriums besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Schwerin - 23.01.2018
Quelle: Finanzministerium