„GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben.“


Kostenlose Erlebnis-Ausstellung zu Sexualität und Gesundheit
18. – 23. September 2017: „Hafeninsel“ in Stralsund

Köln, im August 2017. Die mobile Ausstellung „GROßE FREIHEIT – liebe.lust.leben.“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), lädt vom 18. – 23. September auf der „Hafeninsel“ in Stralsund zum Besuch ein. Mit über 50 Exponaten informiert sie über Spaß am Sex und Schutz vor HIV sowie anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI). Geöffnet ist sie täglich von 9.00 Uhr (am 18. September ab 14.00 Uhr) bis 20.00 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Schulklassen und Gruppen sollten sich frühzeitig unter www.großefreiheit. de anmelden. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Ausstellung.

Ausstellung - Große Freiheit

Die Ausstellung bei Nacht (Foto: Thomas Goethe, Cottbus)


Die „GROßE FREIHEIT“ vermittelt spielerisch Wissen und bricht auf humorvolle Weise mit Tabus. Dabei nutzt sie interaktive Stationen wie eine „Kondomschule“ oder ein Tonstudio für die Aufnahme eines eigenen STI-Musikvideos. Der rote Faden: Acht fiktive Protagonisten möchten ihre Liebe und Lust frei ausleben und erzählen, wie man STI vorbeugen kann.

Mit dabei: Die fiktive Person „Tina“. Die 38-Jährige fährt jedes Jahr im Sommer nach Stralsund. Ganz unbeschwert kann sie die Reise aber nicht antreten: „Schon seit einiger Zeit trage ich eine Last mit mir herum, die ich immer wieder verdränge. Doch manchmal kommt es mir plötzlich wieder in den Sinn. Zum Beispiel, wenn ich die Plakate der Kampagne „LIEBESLEBEN“ sehe, die mit Comicfiguren auf den sicheren Gebrauch von Kondomen aufmerksam macht. Ein Kondom hätte ich damals besser auch benutztH.“ Während ihres Urlaubs in Stralsund sieht sie das Angebot eines kostenlosen HIV-Schnelltests vom „Chamäleon Stralsund e.V“. auf der Frankenstraße H Ob Tina dieses Angebot nutzt und wie der Urlaub für sie weitergeht, erfährt man, wenn man die „GROßE FREIHEIT“ auf der „Hafeninsel“ in Stralsund besucht.

Lokale Beratungsstellen unterstützen die Ausstellung vor Ort und beantworten gemeinsam mit dem BZgA-Ausstellungsteam gern alle Fragen rund um das Thema Sexualität:

• Landkreis Vorpommern-Rügen - Fachdienst Gesundheit
• Chamäleon Stralsund e.V.
• Landesfachstelle für sexuelle Gesundheit und Familienplanung MV (inteam)

Zusätzlich wurde die Planung und Bewerbung der Ausstellung durch folgende Partnerinnen und Partner unterstützt:

• Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.
• pro familia Bergen
• pro familia Stralsund

LIEBESLEBEN: Es ist deins. Schütze es!

Seit Mai 2016 bündelt die BZgA ihre Präventionsmaßnahmen zu HIV und STI unter dem Namen LIEBESLEBEN. Die neue „Dachmarke“ umfasst ein breites Informations- und Beratungsangebot für alle Menschen, die Sex haben und auf ihre Gesundheit achten. Seit über 25 Jahren informiert die BZgA über HIV und AIDS unter dem Motto „Gib AIDS keine Chance“. LIEBESLEBEN setzt diese erfolgreiche Arbeit fort und bezieht dabei noch stärker die weiteren sexuell übertragbaren Infektionen (STI) in die Kommunikation ein. Mehr Informationen unter www.liebesleben.de.