GEDOK Mecklenburg-Vorpommern


Ausstellung im Sozialministerium eröffnet


Acht Künstlerinnen des GEDOK Mecklenburg-Vorpommern e.V. stellen vom 26.4. bis zum 31.5.2018 ihre Werke darunter Malerei, Drucke, Fotografien, Collagen, Skulpturen und Kunstobjekte aus unterschiedlichen Materialien in den Fluren des Sozialministeriums in Schwerin aus.

GEDOK

Bis Ende Mai sind interessante Ausstellungsexponate zu besichtigen.

Der GEDOK-Verband ist eine der größten Gemeinschaften von Künstlerinnen und Kunstförderern. Ihr Anliegen ist die Förderung weiblicher Talente und kreativer Initiativen von Frauen – mit dem Fokus auf Gegenwartskunst. Sie wurde 1926 in Hamburg gegründet und es bestehen deutschlandweit 23 regionale Verbände.

Dazu gehört auch der GEDOK Mecklenburg-Vorpommern e.V., der 2007 gegründet worden ist. Im vergangenen Jahr wurde das zehnjährige Bestehen begangen. Heute umfasst die Gruppe 24 Mitglieder aus den Bereichen Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Musik und der Kunstförderung. Die im Ministerium ausgestellten Werke entstammen im Wesentlichen der Jubiläumsausstellung von 2007.

Interessierte sind herzlich eingeladen, die Ausstellung im Sozialministerium zu besuchen. Bitte melden Sie sich dafür bei dem Pförtner im Eingangsbereich an.

Hausanschrift:
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
19055 Schwerin

Mehr: Website GEDOK MV

Schwerin - 02.05.2018
Quelle: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung