Fotoausstellung „LESEN“


Fotoausstellung „LESEN„ des Fotoclubs Greifswald bis zum 20. Februar 2018

Lesen ist eine sehr alte Kulturtätigkeit. Den meisten von uns gilt es als selbstverständlich, diese Fähigkeit zu besitzen. Trotzdem leben in Deutschland auch heute noch 7,5 Millionen Analphabeten. Das mag verwundern, weil uns Lesen im Beruf und Alltag unabdingbar erscheint. Begegnen uns doch überall Lesende: bei der Arbeit, entspannt zu Hause, am Strand, beim Warten. Lesen erfolgt nebenbei oder konzentriert - in Büchern, Zeitschriften und immer mehr in digitalen Medien. Der Fotoclub Greifswald hat seine diesjährige Ausstellung in der Stadtbibliothek dem Thema „LESEN„ gewidmet.

Greifswald - 19.12.2017
Text: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald