„Farbrausch“ im Innenministerium


„Farbrausch“ im Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

In einer Behörde muss die vorherrschende Farbe nicht nur das Grau sein. Einen echten „Farbrausch“ wird es ab dem 26. Februar 2018 im Ministerium für Inneres und Europa M-V geben, wenn eine neue Ausstellung eröffnet wird.

Frau Grit Boss aus Banzin (Landkreis LWL-PCH) zeigt ca. 40 farbenfrohe Malereien unterschiedlichen Stils und einige Skulpturen aus Holz. Ihre Kunstwerke haben Namen wie „Die 12. Fee“, „Verschlungen“ oder „Frühlingserwachen“.

Die Ausstellung ist öffentlich und bis zum 30. April 2018 zu den üblichen Geschäftszeiten zugänglich.

Die Eröffnung der Ausstellung wird der Staatssekretär Herr Thomas Lenz vornehmen

am Montag, 26. Februar 2018
um 14 Uhr
im Foyer 1. Etage
Ministerium für Inneres und Europa M-V
Alexandrinenstraße 1
19055 Schwerin.

Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen.

Schwerin - 21.02.2018
Quelle: Ministerium für Inneres und Europa