„Falepi“ im Ministerium für Inneres


„Falepi“ im Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern


Regelmäßig stellen im Ministerium für Inneres und Europa M-V Hobbymalerinnen und -maler aus Mecklenburg-Vorpommern ihre Werke aus. Den Anfang macht in diesem Jahr Frau Dörte Spengler aus Schwerin.

Sie zeigt uns ca. 30 großflächige Bilder auf Leinwand, die im Wesentlichen abstrakt sind. Intensive und lebensfrohe Werke entstanden, oftmals nach mehreren aufgetragenen Schichten Farbe. Weil Frau Spengler mit dem Pinsel Farbe auf die Leinwand bringt, war der Ausstellungstitel schnell gefunden: „Falepi“.

Die Ausstellung ist öffentlich und bis zum 30. April 2019 montags bis freitags von 9 - 16 Uhr zugänglich. Die Eröffnung der Ausstellung wird der Staatssekretär Herr Thomas Lenz vornehmen am Donnerstag, 31. Januar 2019 um 14 Uhr im Foyer 1. Etage des Ministerium für Inneres und Europa M-V in der Alexandrinenstraße 1 in 19055 Schwerin.

Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen. Wer sich vorab einen Eindruck der Kunstwerke von Frau Spengler verschaffen möchte, dem wird ein Blick auf ihre Homepage www.falepi.de empfohlen.

Schwerin - 25.01.2019
Quelle: Ministerium für Inneres und Europa