Entwicklung in Afrika - das geht uns an!


Ausstellung „Entwicklung in Afrika – das geht uns an!“ noch bis 28. Januar im Rathaus


Unter dem Motto „Entwicklung in Afrika – das geht uns an!“ informiert noch bis zum 28. Januar 2019 eine Ausstellung in der Rostocker Rathaushalle über Projekte des Vereins Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit e.V. (DAZ). Auf 21 Tafeln geht es um Projekte, die insbesondere mit dem Verein I.T. Village in Togo realisiert werden und die der extremen Armut der Menschen in der Savannenregion des Landes entgegen wirken sollen. „Gemeinsam sind wir bestrebt, das Leben der Menschen in einer der ärmsten Regionen Afrikas so zu gestalten, dass die wirtschaftliche und soziale Not sie nicht weiterhin zur Flucht veranlasst“, so Hartmut Dietrich, Rostocker Beisitzer im Vorstand des DAZ e.V.

Der Verein Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit e.V. wurde am 9. März 2002 in Greifswald gegründet. Die Vereinsarbeit erfolgt ehrenamtlich, Spenden gehen ohne Abzug in die betreuten Projekte. Der Verein I.T. Village in Togo wurde 2006 gegründet und wird von einem ehemaligen DAZ-Vereinsmitglied geleitet.

Die Ausstellung richtet sich an Besucherinnen und Besucher aller Altersstufen, ist aber auch gerade für Jugendliche geeignet. Sie kann montags bis freitags zwischen 7 und 19 Uhr besichtigt werden, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:
www.daz-eu.de

Rostock - 18.01.2019
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock