11. Ehrenamtmesse in Stralsund


11. Ehrenamtmesse im Rathauskeller und auf dem Alten Markt in Stralsund

Premiere des ersten Info-Shops zur „Ehrenamts-Card“ steht auf dem Programm

Mit großen, schnellen Schritten nähert sich in diesem Jahr die 11. Ehrenamtmesse, denn die beliebte Veranstaltung für Vereine, Institutionen und Dienstleister aus diversen sozio-kulturellen Bereichen wird bereits am Sonnabend, dem 24. Februar in der Zeit zwischen 11 Uhr bis 15 Uhr über die Bühne gehen. Dem DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e. V. ist es als Organisator über die Jahre gelungen, die Ehrenamtmesse zu einem festen Bestandteil im gesellschaftlichen Leben der Region zu etablieren. Die Zahl der Aussteller wuchs von Jahr zu Jahr kontinuierlich und immer mehr Ehrenamtler nutzen die Möglichkeit, sich über diese jährliche Veranstaltung als Plattform weiter zu vernetzen. „Es kann sich jeder Verein bzw. jede Initiative, auch wenn sie nur drei Mitglieder hat, bei der Ehrenamtmesse anmelden“, sagt Jörg Schlanert, Koordinator für die ehrenamtlichen Aktivitäten im Einzugsbereich des DRK-Kreisverbandes Rügen-Stralsund e. V., und fügt hinzu: „Es ist kein Verein oder Initiative zu klein, um sich wirkungsvoll bei der Ehrenamtmesse zu präsentieren“.

Stralsund - Ehrenamtsmesse

Auch in diesem Jahr ist der Stralsunder Traditionsverein e.V. mit einem Infostand bei der Ehrenamtsmesse dabei. (Foto: Christian Rödel)


In diesem Jahr wird es neben vielem Altbekannten auch ein Novum geben: erstmals wird es einen Info-Shop zur Ehrenamts-Card geben. Um allen ausstellenden Teilnehmern und natürlich auch den interessierten Besuchern die Möglichkeit zu geben, diese höchst informative Veranstaltung zu besuchen, endet die Messe offiziell bereits um 15 Uhr, damit um 15.15 Uhr der Info-Shop zum Thema „Ehrenamtscard“ von möglichst vielen Aktiven genutzt werden kann. Mit etwa 50 regionalen Ausstellern aus der ganzen Region (Vereine, Institutionen, Privatpersonen etc.pp.) dürfte auch die 11. Ehrenamtmesse wieder eine hohe Anziehungskraft für unzählige ehrenamtlich tätige Menschen, aber auch an dieser wichtigen Arbeit interessierten Leuten, sein. Es wird auf jeden Fall im gesamten Rathauskeller und auf dem Alten Markt sehr viel los sein! Das THW, die Bereitschaften und der DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e. V. werden bei der Präsentation ihrer modernen Technik jedenfalls nicht zu übersehen sein. Wer bis jetzt noch keinen Ausstellerplatz für seinen Info-Stand angemeldet hat, kann noch bis zum 22. Februar eine Fläche im Rathauskeller reservieren. Die Anmeldungen für Vereine, Organisationen oder auch privaten Initiativen sind ab sofort bis spätesten 22. Februar 2018 unter folgenden Kontaktadressen der Koordinatoren möglich:

Für den ehemaligen Landkreis Nordvorpommern ist Frau Katja Mann zuständig. Telefon: 038326 / 22 95 oder e-mail: k.mann@drk-nvp.de. Für Stralsund und Rügen ist Herr Jörg Schlanert der Ansprechpartner. Telefon: 038 38 8023-91 oder e-mail: ehrenamt@drk-ruegen-stralsund.de

Stralsund - 31.01.2018
Quelle: DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e. V.