Die Nachrichten


Die aktuellen Nachrichten aus aller Welt - mit dem Wetterbericht im Anschluss


Täglich, um 06:00, 08:00, 10:00, 12:00, 14:00, 16:00, 18:00 und 24:00 Uhr senden wir aus dem Studio in Stralsund die Nachrichten mit dem wichtigsten vom Tage.

Um 06:00, 10:00, 14:00, und 16:00 Uhr handelt es sich dabei um den Nachrichten Ticker, eine kompakte Zusammenfassung der Schlagzeilen des Tages.

In den Sendungen um 08:00, 12:00, 18:00 und 24:00 Uhr (Sonntags 19:00 Uhr) gibt es dann die ausführliche Version der Nachrichten, mit Meldungen aus der ganzen Welt, aus Politik, Wirtschaft, Sport und im Anschluss den Wetterbericht für die Region

Die aktuellen Nachrichten des Tages, sind auch als Podcast jederzeit noch einmal abrufbar.


Ausführliche Informationen, Details und Hintergründe gibt es natürlich auch auf unserer Website:


Bayern-Coach überzeugt alle: Flick siegt sich von der Not- zur Dauerlösung

Mit Hansi Flick in die Zukunft: Der FC Bayern hat seinen zuletzt so erfolgreichen Coach mit einem langfristigen Cheftrainer-Vertrag ausgestattet. Damit kommt der deutsche Rekordmeister wohl auch großen Vereinen aus der Premier League zuvor - und sichert sich einen Trainer mit der heißgeliebten Bayern-DNA.

Geldregen dank Klimaschutz: Wie Vermieter profitieren können

Die Novellierung des Einkommenssteuergesetzes verändert die Förderung energetischer Sanierung grundlegend und scheint für Eigentümer wenig attraktiv zu sein. Doch unter bestimmten Voraussetzungen bedeutet sie einen kräftigen Geldregen.

Möglichkeiten für Betroffene: Wenn in der Corona-Krise Armut droht

Ob alleinerziehende Kurzarbeiterinnen, die plötzlich weniger Geld in der Tasche haben, oder Selbstständige - mit unvermittelter Wucht hat die Corona-Krise für viele Menschen existenzielle Fragen aufgeworfen. Einige Möglichkeiten versprechen Betroffenen Linderung.

Machart, Sitz, Bezeichnung: Worauf es bei Behelfsmasken ankommt

Selbst gemachte oder gekaufte Behelfsmasken bieten keinen echten Schutz vor dem Coronavirus, können aber dessen Verbreitung ausbremsen. Damit sie dies möglichst wirkungsvoll und sicher tun, gilt es ein paar Dinge zu beachten.

Infektionsgefahr bei Haustieren: Übertragen Katzen Sars-CoV-2 auf Menschen?

Das Coronavirus verbreitet sich rasant in aller Welt. Doch können auch Haustiere Covid-19 bekommen und die Krankheit womöglich auf den Menschen übertragen? Eine experimentelle Studie sorgt für Diskussionsstoff.

Coronavirus statt Bayern-Spiel: BVB-Stadion wird Behandlungszentrum

An diesem Samstag hätte eigentlich der FC Bayern München bei Borussia Dortmund gastiert: Wegen des Coronavirus wird nun aber kein Fußball im Signal Iduna Park gespielt - stattdessen werden in dem Stadion Corona-Patienten behandelt. Dafür wird das Areal vom Verein eigens umgebaut.

Pandemie als "Herkulesaufgabe": Infiziertenzahlen machen Merkel Hoffnung

Die drastischen Maßnahmen der Bundesregierung führen dazu, dass die Ausbreitung des Coronavirus leicht gebremst wird. Ein kleiner Lichtblick - auch für die Kanzlerin. An den Ausgangsbeschränkungen werde aber festgehalten, sagt Merkel. Dafür brauche sie weiter die Unterstützung der Bevölkerung.

Schlechte Zeiten, gute Zeiten: Sex, Coronials und der ganze Rest

Studien legen nahe: Je größer die Krise, desto mehr Kinder werden neun Monate später geboren. Falls das tatsächlich so stimmt, erwartet uns dieses Weihnachten eine brüllende Bescherung - es wäre nicht das Schlechteste.

#stayhome mit Annette Abt: Lachs, Kartoffeln und Kresse in der Krise

"Was koche ich heute?" Diese Frage stellt man sich in normalen Zeiten ja schon recht häufig - momentan jedoch sind Essen und Kochen eine Herausforderung, denn wir alle sitzen nun daheim. Und wollen wenigstens ein paar Highlights in unseren Alltag integrieren. Und weil Freitag ist, gibt es heute Fisch.

Verhandlungen mit Deutscher Bank: Trump-Konzern bittet um Zahlungsaufschub

Die Deutsche Bank ist der größte Kreditgeber des Trump-Konzerns. Doch die Corona-Krise trifft auch die Hotels und Golfanlagen des US-Präsidenten schwer. Deshalb bitten seine Söhne darum, Kreditzahlungen auszusetzen. "In diesen Tagen arbeiten alle zusammen", heißt es.

Schleswig-Holstein zieht nach: Die Bußgelder der Länder bei Corona-Regelverstößen

Mit dem Infektionsschutzgesetz sind die Corona-Regeln bundesweit festgelegt und auch die Strafen für Zuwiderhandlungen. Einigen Bundesländern reicht das nicht, sie setzen auf einen eigenen Bußgeldkatalog. Auch Schleswig-Holstein hat jetzt nachgezogen.

Kein Geld für abgesagte Events: Verbraucher müssen Gutscheine akzeptieren

Unzählige Menschen verlangen wegen der Corona-Krise ihr Geld für abgesagte Events und Urlaubsreisen zurück. Für die Unternehmen wäre das ein enormer Verlust. Um sie vor dem Ruin zu bewahren, plant die Bundesregierung eine Gutschein-Lösung. Verbraucherschützer warnen dagegen vor zinslosen Krediten.

Corona-Isolation in der Wohnung: Fieber zwingt Johnson in Verlängerung

Als erster Staatschef infiziert sich der britische Premierminister Johnson mit dem Coronavirus. Nach sieben Tagen Selbstisolation will er seine Quarantäne eigentlich beenden und wieder öffentliche Termine wahrnehmen. Eines der "milderen Symptome" hindert ihn daran.

Was ist Liebe, Laura Müller?: Bei "Let's Dance" liegt was in der Luft

"Let's Dance" geht in die sechste Runde. "Love is in the air", lautet dabei das ganz spezielle Motto. Vorab haben die Kandidaten schon mal verraten, was ihnen Liebe bedeutet. Eine wird ziemlich explizit - und das ist nicht Laura Müller.

Terrorgefahr in Corona-Krise: Der IS will das Chaos in Europa verstärken

Der Islamische Staat ist nach wie vor gefährlich. Die Dschihadisten wollen die Corona-Krise nutzen, um die Unsicherheit durch Anschläge zu verstärken. Das könnte mit überschaubarem Aufwand auch klappen - denn noch nie war Europa so verwundbar.

Soullegende wurde 81 Jahre alt: "Lean On Me"-Sänger Bill Withers gestorben

Songs wie "Lean On Me", "Lovely Day" und "Ain't No Sunshine" sind Welthits und stammen alle von Bill Withers. Der Sänger, der den Soul in den 1970er Jahren maßgeblich mitgeprägt hat, ist mit 81 Jahren gestorben.

Tausende Corona-Bluttests: München geht der Dunkelziffer auf den Grund

Das Rätselraten um das wahre Ausmaß der Corona-Pandemie geht weiter. Um der Dunkelziffer bei den Infektionen auf die Spur zu kommen, möchte die Stadt München bei 3000 zufällig ausgesuchten Haushalten Blutproben nehmen. Und steht deshalb am Sonntag mit der Polizei vor der Tür.

Gesundheitsnotstand in Mexiko: "Corona"-Bierbrauer stellt Produktion ein

Das wohl bekannteste mexikanische Bier trägt einen zurzeit unrühmlichen Namen. Jetzt muss die Brauerei der Marke "Corona" auch noch die Produktion vorübergehend stoppen, denn auch in Mexiko herrscht aufgrund der Virus-Pandemie ein Gesundheitsnotstand.

Faible für Soaps: Womit sich die Queen womöglich ablenkt

Prinz Charles hat seine Corona-Infektion glücklicherweise bereits überstanden. Seine Eltern, Queen Elizabeth II. und Prinz Philip, sollten sich dagegen am besten gar nicht anstecken. Deshalb befinden sie sich in Isolation. Gut möglich, dass sie sich mit ein paar Serien die Zeit vertreiben.

Zahl der Infektionen lässt nach: Spahn sieht ersten Hoffnungsschimmer

Deutschland scheint in der Corona-Krise auf dem richtigen Weg: Sowohl Gesundheitsminister Spahn als auch das Robert-Koch-Institut melden, dass sich die Infektionskurve wie gewünscht abflacht. Einen Grund zur Entwarnung gibt es trotzdem nicht: Die Sterberate dürfte noch spürbar steigen.

Keine landesweite Ausgangssperre: "Trump will seine Anhänger nicht verprellen"

Nirgendwo sonst steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen so rasant wie in den USA. Doch von einem einheitlichen Vorgehen ist das Land weit entfernt. Politologe Sascha Lohmann erklärt im Interview mit ntv.de, warum Präsident Trumps Hilfspaket den Zusammenhalt gefährdet und die Krise dennoch eine Chance bietet.

Vorwürfe gegen die USA: Berlins bestellte Schutzmasken abgefangen?

Nach den Anschuldigungen aus Frankreich über weggekaufte Schutzmasken gibt es jetzt einen ähnlichen Fall in Deutschland: Die USA leiten medizinische Masken um, die eigentlich für das Land Berlin bestimmt waren.

Schwere Lage, mieses Timing: Götze muss jetzt "kleine Brötchen backen"

Mario Götze steht vor seinem Abschied aus Dortmund. Der WM-Held von 2014 ist beim Revierklub nur noch zweite Wahl. Obwohl er ablösefrei zu haben ist, hält sich das Interesse in Grenzen. Die Zeiten, in denen Vertreter namhafter Klubs Schlange standen, scheinen vorbei.

Appell aus Italien an Berlin: "Sonst geht Europa kaputt"

Der ehemalige italienische Wirtschaftsminister Calenda appelliert an die "deutschen Freunde", Eurobonds zuzustimmen. Dabei schlägt er im Interview mit ntv.de einen besonderen Weg vor und erinnert an die Geschichte.

New Yorker: "Es ist ein Witz": US-Lazarettschiff versorgt nur 20 Patienten

Die "Comfort" des US-Marine sollte der schwer betroffenen Stadt New York in der Corona-Krise eigentlich Entlastung bringen. Doch bislang hat das schwimmende Krankenhaus erst 20 Patienten aufgenommen. Die überlasteten Kliniken der Stadt sind empört, berichtet die "New York Times".


Weitere Themengebiete finden Sie hier: Wirtschaft / Politik / Wissenschaft / Boulevard / Sport

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.