Modernisierte Bahnstation Bad Kleinen


Modernisierte Bahnstation Bad Kleinen wird eingeweiht

Am Donnerstag, 9. Mai 2019, durchschneiden Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel, Dr. Joachim Trettin, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn und Joachim Wölm, Bürgermeister der Gemeinde Bad Kleinen, feierlich ein Band zur Inbetriebnahme des modernisierten Bahnhofs. Neu sind unter anderem zwei neue Inselbahnsteige, Wetterschutzeinrichtungen, ein blindengerechtes Wegeleitsystem und eine Fahrradabstellanlage auf dem Bahnhofsvorplatz.

Die Station Bad Kleinen nutzen täglich ca. 5.100 Reisende. Die Modernisierungsmaßnahmen an der Station dauerten von September 2016 bis Dezember 2018. Nun konnte auch die Gestaltung des Bahnhofsumfelds abgeschlossen werden.

In die Neugestaltung von Bahnhof und Bahnhofsumfeld haben Bund, Land, Stadt und Bahn insgesamt knapp 13 Millionen Euro investiert.

Schwerin - 08.05.2019
Quelle: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung