Covid19 in NWM - Montag (15.11.)


Am Samstag wurden aus Nordwestmecklenburg 30 neue Fälle von Covid19 gemeldet, am Sonntag 5 weitere und am Montag noch einmal 3.
Insgesamt zählen wir über das Wochenende also 38 Neuinfektionen. Die Hospitalisierungsinzidenz für NWM beträgt am Montag 2,5, die ITS-Auslastung liegt bei 6,1% und Infektionsinzidenz bei 107,6. In der risikogewichteten Stufenkarte der Corona-Amel steht Nordwestmecklenburg weiterhin auf Stufe gelb.

Nach der Neufassung der Corona-Ampel wurden über das Wochenende die Landkreise Rostock und Vorpommern-Rügen sowie Schwerin auch nach der Hospitalisierungsinzidenz in den gelben Bereich eingestuft. Schwerin war am Samstag mit 7,3 sogar im orangenen Bereich und ist nun wieder auf 4,2 gesunken, während Ludwigslust-Parchim am Montag mit 7,1 in den Einstufung 3 aufsteigt. Am Montag sieht die Corona-Ampel-Landkarte nun so aus, dass sich 4 Regionen in Ampelstufe orange befinden: Die Mecklenburgische Seenplatte, der Landkreis Rostock. Vorpommern-Rügen und Ludwigslust-Parchim. Die restlichen bleiben auf Stufe gelb. Die landesweite Infektionsinzidenz beträgt 207,8 bei 4 gemeldeten Todesfällen und 332 Neuinfektionen. Die Hospitalisierungsinzidenz beträgt 4,8 und die ITS-Auslastung 9,1%. Die höchste Infektionsinzidenz weist mit 242,0 weiter die Stadt Rostock auf.

Fälle nach Amtsbereichen

Hier die Aufstellung der neu gemeldeten Fälle für die vergangene Kalenderwoche nach Amtsbereichen:

Amtsbereich Fallzahl KW 45
Amt Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen 29
Amt Gadebusch 6
Amt Grevesmühlen-Land 7
Amt Klützer Winkel 6
Amt Lützow-Lübstorf 12
Amt Neuburg 12
Amt Neukloster-Warin 10
Amt Rehna 7
Amt Schönberger Land 19
Gemeinde Ostseebad Insel Poel 1
Hansestadt Wismar 57
Stadt Grevesmühlen 8
Gesamt 174

Wismar - 15.11.2021
Quelle: Pressestelle Landkreis Nordwestmecklenburg