Covid19 in NWM - Mittwoch (10.11.)


Am Mittwoch wurden aus Nordwestmecklenburg 28 neue Covid19-Fälle gemeldet. Die Hospitalisierungsinzidenz sinkt erneut um 0,6 auf 3,2. Die Infektionsinzidenz sinkt leicht auf 122,2 und die ITS-Auslastung beträgt weiterhin 2%. In der risikogewichteten Stufenkarte des Landes sind alle Landesteile als gelb eingestuft.

Insgesamt wurden aus in Mecklenburg Vorpommern heute 4 Todesfälle und 661 Neuinfektionen gemeldet. Die meisten davon mit 132 auf der Mecklenburgischen Seenplatte und mit 119 in Vorpommern-Rügen. Landesweit beträgt die Hospitalisierungsinzidenz heute 3,4 und die ITS-Auslastung 5,8%. Die landesweite Infektionsinzidenz steigt auf 183,6.

Wismar - 10.11.2021
Quelle: Pressestelle Landkreis Nordwestmecklenburg