Brandeinsatz der Feuerwehr Wismar


Heute um 15:30 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr Wismar zusammen und die Freiwilligen Feuerwehr Wismar-Friedenshof zu einem Feuer in Wismar-Wendorf in der Erwin-Fischer-Straße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits aus allen geöffneten Fenstern der Wohnung Rauch. Die eingesetzten Kräfte drangen daraufhin in die Wohnung ein und löschten das angebrannte Essen auf dem Herd. Dabei konnte ein völlig verängstigter Hund aus der Wohnung gerettet werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei Wismar übergeben.

Die Feuerwehr Wismar war mit 17 Einsatzkräften vor Ort.

Wismar - 14.01.2018
Quelle: Hansestadt Wismar / Ordnungsamt / Abt. Brandschutz