Bildungsministerin besucht Schulen


Kleine Schultour Nordwest – Bildungsministerin besucht Schulen

Ministerin Birgit Hesse (SPD): Einblicke in Schulalltag und Unterrichtsgeschehen erhalten

Bildungsministerin Birgit Hesse besucht am Donnerstag, 8. März 2018, drei Schulen in Nordwestmecklenburg. Die „Kleine Schultour Nordwest“ macht den Auftakt von weiteren Schulbesuchen in den anderen Landesteilen, bei denen sich die Ministerin vor Ort über die Arbeit der Schulen informieren und mit den Lehrerinnen und Lehrern ins Gespräch kommen möchte.

„Die Schulbesuche sind eine gute Gelegenheit, Einblicke in den Schulalltag und in das Unterrichtsgeschehen zu erhalten“, sagte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Sie ergänzen wichtige Veranstaltungen wie den Schulkongress oder die Lehrersprechstunden. Ich erfahre hier von unseren Lehrkräften, was gut läuft und an welchen Stellen wir noch etwas verbessern müssen. Unsere Lehrerinnen und Lehrer haben viele Fragen zur Umsetzung der Inklusion, zum Ausbau der Ganztagsschulen, zur Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik oder zum Schulbau. Ich will ihnen darauf gerne antworten und mich mit ihnen über alle anderen Themen austauschen“, so Hesse.

Schwerin - 06.03.2018
Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur