Arbeitsunfall im Wismarer Alten Holzhafen


Mann bei Arbeitsunfall im Wismarer Alten Holzhafen schwer verletzt


Ein 61 Jahre alter Mann ist am Morgen in Wismar bei einem Arbeitsunfall am Alten Holzhafen schwer verletzt worden. Der Mann war auf einer Baustelle zwischen einem Teleskopkran und einer Gitterbox eingeklemmt worden und musste mit hydraulischem Werkzeug befreit werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Schwerin geflogen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Wismar und die Freiwillige Feuerwehr Altstadt.

Wismar - 27.11.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar