Taschentücher wachsen auf den Bäumen


Im Stralsunder Zoo wachsen die Taschentücher auf den Bäumen

Ein nicht allzu häufig in den Parks und Gärten in unserer Region anzutreffender Baum ist der Taschentuchbaum. Seinen Namen hat er erhalten, weil er in der Zeit der Blüte von Mai bis Juni sogenannte Hochblätter als Blütenersatz ausbildet. Diese lassen die Krone von Davidia involucrata, das ist der lateinische Name, so erscheinen, als ob sie mit vielen Taschentüchern geschmückt wurde. Im Zoo Stralsund kann man das Bäumchen mit den skurrilen Blütenansätzen zwischen dem Bärengehege und der Schimpansenanlage entdecken.

Taschentuchbaum

Der Taschentuchbaum - jetzt in voller Blüte (Foto: Zoo Stralsund)


Stralsund - 08.05.2020
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund