Schön aber gefährlich: Eiszapfen


Sie sind zum Teil wunderschöne Fotomotive, bilden die bizarrsten Formen und sind trotzdem höchst gefährlich - die Eiszapfen an Dachrinnen, Dächern und Hauswänden. Gerade jetzt, wachsen die eisigen Zapfen unaufhörlich und bilden dabei fast märchenhafte Figuren. Allerdings steigt auch die Gefahr, dass sie bei entsprechender Temperatur ohne jegliche Vorwarnung einfach herabfallen und Passanten verletzen können.

Das muss vermieden werden!

Deshalb ist jeder Hauseigentümer aufgefordert, sich die Situation auf bzw. am Dach seines Hauses mehrmals täglich anzusehen, ob von dort irgend eine Gefahr ausgehen könnte. Die Gefahr ist unverzüglich zu beseitigen - herunter hängende Eiszapfen müssen abgeschlagen werden, überhängender Schnee sollte ebenfalls heruntergeholt werden.

Eiszapfen

Gefährlich! (Foto: Redaktion)


Stralsund - 02.03.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund