Roboter für die Reinigung


Derzeit bereitet die Hansestadt Stralsund die Neuausschreibung der Reinigungsleistungen in städtischen Gebäuden vor.
Im Zuge dessen informierte sich Oberbürgermeister Alexander Badrow vor Ort in einer Sporthalle darüber, ob und wie die Reinigung durch einen Roboter funktionieren kann. Entsprechende Geräte sind inzwischen in der Lage, große Freiflächen, wie Flure, Säle und Turnhallen zu erfassen und autonom zu reinigen.

Stralsund - Reinigung durch Roboter

Oberbürgermeister Alexander Badrow lässt sich das hochkomplexe und -innovative Innenleben des Reinigungsroboters erläutern (Foto: Pressestelle Hansestadt Stralsund)


Wichtig ist, wenn es eines Tages dazu kommen sollte, dass die Stadt einen solchen Reinigungsroboter anschafft, "dass kein Arbeitsplatz dadurch verlorengeht", so der Oberbürgermeister. Viel mehr, sei dann mehr Zeit für andere Reinigungsarbeiten, die sehr zeitaufwändig sind, so Badrow weiter.

Jetzt war erst einmal die beeindruckende Vorführung, nach Abwägung aller Faktoren wird dann entschieden.

Stralsund - 25.05.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund