Neue Professoren für die Hochschulen des Landes


Im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schwerin haben vier neue Professoren für die Hochschulen im Land ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Dr.-Ing. Lijun Cai wurde zum Universitätsprofessor für „Elektrische Energieversorgung“ an der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock ernannt. Prof. Dr. Cai, geboren 1970 in Hebei (China), promovierte nach seinem Studium in China an der Universität Duisburg-Essen. Er sammelte berufliche Erfahrungen unter anderem bei Vattenfall Europe Transmission und Senvion SE. Seit 2015 ist Prof. Dr. Cai als Chief Scientist bei der Global Energy Interconnector Research Institut GmbH (GEIRI) Berlin tätig.

Dipl.-Ing. Jan Gunnar Blieske wurde zum Professor für „Beleuchtungsanwendung in der Architektur“ an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Wismar ernannt. Prof. Blieske, geboren 1967 in Kappeln/Schlei studierte an der Hochschule der Künste Berlin. Er ist freischaffender Architekt und seit 1993 selbstständig tätig, seit 2008 in der Firma Dinnebier + Blieske Lichtplanung und Produktdesign Berlin.

Dr.-Ing. Serif Caliskan wurde zum Professor für „Verkehrswesen“ an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Hochschule Wismar ernannt. Prof. Dr. Caliskan, geboren 1968 in Bayburg (Türkei), studierte an den Fachhochschulen in Darmstadt und Mainz. Er promovierte im Jahr 2014 an der Universität der Bundeswehr in München. Prof. Dr. Caliskan war seit 2001 in verschiedenen Firmen als Planungsingenieur tätig, zuletzt als Abteilungsleiter der Firma Instanbul IT and Smart City Technologies Inc. (ISBAK A. S.) Istanbul.

Dr. phil. Wolfgang von Gahlen-Hoops wurde zum Professor für „Gesundheit und Pflege mit dem Schwerpunkt berufliche Didaktik“ im Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management an der Hochschule Neubrandenburg ernannt. Prof. Dr. von Gahlen-Hoops, geboren 1974 in Rotenburg/Wümme, studierte an der Universität Osnabrück und promovierte im Jahr 2012 an der Universität Hamburg. Er ist seit 2016 bereits als Professor an der Hochschule Neubrandenburg tätig.

Schwerin - 22.12.2017
Text: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur


Neue Professorin für die Hochschule Stralsund

Im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat eine neue Professorin für die Hochschule Stralsund ihre Ernennungskurkunde erhalten.

Prof. Dr. rer pol. Antje Tramm wurde zur Professorin für „Allgemeine BWL, Rechnungswesen und Controlling“ an der Fakultät für Wirtschaft der Hochschule Stralsund ernannt. Prof. Dr. Tramm wurde 1981 in Hildburghausen geboren und studierte an der Fernuniversität Hagen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss als Diplom-Kauffrau. Nach umfangreichen beruflichen Erfahrungen bei der VR Bank Südthüringen und der Rhön-Klinikum AG promovierte sie an der Fernuniversität Hagen. Prof. Dr. Tramm war zuletzt als Ressortleiterin für Finanzen bei der EDEKA AG beschäftigt.

Schwerin - 02.02.2018
Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur