Lüdershagen: Neuer Gehweg an der Kreisstraße


Lüdershagen: 45.000 Euro für neuen Gehweg an der Kreisstraße NVP 3

Die Gemeinde Lüdershagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) erhält vom Energieministerium einen Zuschuss von rund 45.000 Euro für die Erneuerung des Gehwegs an der Kreisstraße NVP 3 in der Ortsdurchfahrt Lüdershagen. Die Mittel werden gemäß der Richtlinie für Maßnahmen im Bereich des kommunalen Straßenbaus in Mecklenburg-Vorpommern bereitgestellt. Die zuwendungsfähigen Ausgaben betragen ca. 69.000 Euro.

Der Landkreis Vorpommern-Rügen und die Gemeinde Lüdershagen lassen die Ortsdurchfahrt Lüdershagen der Kreisstraße NVP 3 als Gemeinschaftsmaßnahme ausbauen. Auch der Gehweg soll im ersten Quartal 2022 erneuert werden. Dadurch verbessert sich die Verkehrsinfrastruktur nachhaltig. Dies ist nicht nur für alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner von Nutzen, sondern stellt auch einen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaftskraft der Region dar.

Schwerin - 06.10.2021
Quelle: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung