GRÜNE hinterfragen erneut Spielplatzsicherheit


GRÜNE hinterfragen erneut Spielplatzsicherheit an Hospitaler Bastion

Kindler: „Sicherheit auf Spielplätzen muss oberste Priorität haben!“

Die Stralsunder Bürgerschaftsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat zur kommenden Sitzung der Bürgerschaft am 31. Januar eine Anfrage eingereicht, die erneut die Sicherheit auf dem neuen Spielplatz an der Hospitaler Bastion zum Inhalt hat. Hierzu Anett Kindler, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Mitglied im Ausschuss für Familie, Sicherheit und Gleichstellung:

Die Grünen - Anett Kindler

(Foto: Privat)

„Es ist schon ein Trauerspiel, dass bei dem neuen Spielplatz erneut Sicherheitsfragen zu diskutieren sind. Ich möchte daran erinnern, dass bereits im letzten Jahr vor der Freigabe durch den TÜV Sicherheitsmängel dafür sorgten, den Spielplatz nicht in Betrieb nehmen zu können. Wenn nun selbst beim zweiten Anlauf am Zaun Metallstäbe überstehen, ist das absolut inakzeptabel. Wir fordern alle Beteiligten nachdrücklich dazu auf, verlässlich für die Sicherheit auf den Spielplätzen zu sorgen!“

Stralsund - 25.01.2019
Quelle: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN