Gesundheitsministerin zum "Praxistag" im Landkreis


Gesundheitsministerin Stefanie Drese besuchte heute das Gesundheitsamt sowie den Impfstützpunkt am Strelapark, um sich einen Einblick in die Arbeit vor Ort zu verschaffen und mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Im Gesundheitsamt konnte sie sich bei einem “Praxistag“ ein Bild davon machen, wie zum Beispiel Befunde übermittelt werden, infizierte Personen beraten werden und wie das Kontaktpersonenmanagement läuft.

Das Fazit der Ministerin: „Ich bin beeindruckt, wie hier alles ineinandergreift. Es war ein sehr wertvoller Einblick. Trotz der hohen Schlagzahl bei der Bearbeitung der Infektionsfälle wird im Gesundheitsamt Vorpommern-Rügen mit Herzblut gearbeitet.“ Während des anschließenden Besuchs im Impfstützpunkt ließ sich die Gesundheitsministerin von Mitarbeitern des Landkreises Vorpommern-Rügen und Bundeswehrsoldaten ihren Arbeitsalltag rund um die Impforganisation erklären.

Fotos: Impfstützpunkt – Landkreis Vorpommern-Rügen, weitere - Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern

Stralsund - 13.01.2022
Text: Landkreis Vorpommern-Rügen